Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby Turbo$tig » 11 Jan 2009 17:39
Hallo,

Habe kürzlich ein 12l Becken gestartet welches nach EI gedüngt wird. Zusätzlich EasyLife Fito und Ferro!
Beleuchtet wird das ganze mit 11l und es ist eine Bio Co2 Anlage angehängt.

Gedüngt wird momentan:
0,3ml EI tgl
0,3ml Fito tgl
Nach WW wird eisen auf 0,2 aufgedüngt!

Ich weiß, das ist sehr vorsichtig dosiert!
Wann soll ich die düngemenge denn anheben? Wenn Pflanzen ordentlich gewurzelt haben?
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 11 Jan 2009 17:43
Hi,

lies dir doch bitte die EI Themen nochmal genau durch... beim EI wird grundlegend NICHT zu Beginn vorsichtig gedüngt. Man nähert sich eher von unlimitierten Nährstoffverhältnissen auf seine Beckenwerte an.
Sprich die Optimierung fängt von oben an.

Wenn du es von unten machen möchtest, würde ich etwas mehr düngen, wenn die Pflanzen kräftig zulegen. Auf genug CO2 während der ganzen Zeit achten.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9999
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Turbo$tig » 11 Jan 2009 17:47
Hallo Tobi,

Scheinbar habe ich da immer noch ein Verständnisproblem!
Was würdest du denn empfehlen?
Und wie hoch soll man mit dem Volldünger mitdüngen?
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 11 Jan 2009 17:49
Hi,

lass es doch jetzt bei der momentanen Düngung und steiger nach Bedarf.

Düngst du mit dem Aqua Rebell EI Dünger oder einem selbst angemischten?
Beim AR EI würde für dein Becken normalerweise 1ml EI Dünger + 0,5 ml Mikrodünger vorgesehen sein. Kannst natürlich auch erstmal nur die Hälfte davon dosieren oder eben noch weniger...
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9999
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Turbo$tig » 11 Jan 2009 17:51
Hallo,

Ist selbst angemischt!
Danke Tobi, werde auf deine Angaben hin die Menge erhöhen (wenn wachstum sichtbar ist!)
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby Turbo$tig » 13 Jan 2009 22:24
Hallo,

Ich habe heute am Nachmittag gelesen das EI und Profito keine perfekte kombination sind!
Was sollte man dabei bedenken?
Warum ist diese kombi nicht zu empfehlen?

Sorry das ich soviele Fragen habe!
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 13 Jan 2009 22:37
Turbo$tig wrote:Ich habe heute am Nachmittag gelesen das EI und Profito keine perfekte kombination sind!
Was sollte man dabei bedenken?
Warum ist diese kombi nicht zu empfehlen?


Hallo!

Das liegt wohl an der relativ geringen Chelatisierung des EL ProFito im Zusammenspiel mit "hohen" Phoshphat-Werten. Hierbei kann es passieren, dass diese zu Eisenphosphat ausfallen und die Pflanzen es nicht verwerten können.

Unter Gewissen Umständen scheint die Kombi von Phosphat und Eisen zu funktionieren, siehe zum Beispiel den Dennerle A1 Daily NPK, dieser hat allerdings einen sehr geringen Phosphatgehalt.


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Turbo$tig » 13 Jan 2009 22:38
Hallo,

Wenn ich zusätzlich EL Ferro zudünge sollte aber kein Mangel entstehen!?
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 13 Jan 2009 22:54
Wenn der EL Ferro die gleichen Chelatoren hat wie der EL PF, dann wäre das wohl wie Öl ins Feuer gießen :D
Ob er allerdings die gleichen Chelatoren hat, kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht was das jemand anderes?

Lies dir doch mal diese Threads durch:
NPK- und Eisendünger gleichzeitig ins Becken?
EDTA, DTPA und Chelatoren im Allgemeinen
Phosphatdüngung negativ? + Chelatoren & Nährstoffe


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Turbo$tig » 13 Jan 2009 22:55
Hallo Marcel,

Danke für deine Hilfe und die Links. Werde mal lesen :)
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby MarcelD » 13 Jan 2009 23:00
Kein Problem, gerne!

Zu lesen gibt's hier ja genug... auf geht's :D


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Turbo$tig » 17 Jan 2009 12:58
Hallo,

Ich habe jetzt langsam auf die von Tobi genannten Menge erhöht. Davor habe ich solange abgewartet bis eindeutiges Pflanzenwachstum sichtbar ist!
Mit dem Pflanzenwuchs bin ich sehr zufrieden, unzufrieden allerdings mit dem Algenwuchs.

Vor allem Fadenalgen machen sich seit Mittwoch sichtbar breit :(

Ich dünge momentan:
1ml EI
0.5 Pro Fito
0.3 Ferro

Heute habe ich mal N,P und FE gemessen.
N: 15
P: 2
FE: 0.2

Sind diese Werte für EI zu hoch?
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby Kora » 17 Jan 2009 21:20
Hallo,

hm, wie ist das jetzt passiert. . .
Nein , an den Nährstoffen sollte es nicht liegen -- außer CO2. Wie hoch ist dies?

Ich habe schon mehrere Becken mit Vollgas -- also EI, Licht, CO2, ein Nano auch mit EasyCarbo, viele, viele Pflanzen -- gestartet und immer mit Erfolg. Es funktioniert also definitiv.


Grüße
User avatar
Kora
Posts: 264
Joined: 13 Jul 2007 06:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Turbo$tig » 18 Jan 2009 03:19
Hallo,

Ich habe leider keinen Co2 Test und kann diesen Wert deshalb nur errechnen!
Kh liegt bei 4, Ph in der Nähe von 6.5! (Der Test ist leider etwas ungenau)

Rein rechnerisch sollte mehr als genug Co2 vorhanden sein! Ich bringe das Co2 über eine 9cm² Paffrathschale ein!

Gibt es noch andere ansätze?
Ansonsten werde ich vermutlich ab morgen die Düngemenge wieder reduzieren!? Das Wachstum hat an und für sich zeitgleich mit Volldüngung eingesetzt!
User avatar
Turbo$tig
Posts: 55
Joined: 15 Jul 2008 08:02
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby Kora » 18 Jan 2009 11:13
Hallo Stefan,

jetzt brauchen wir, glaube ich mal mehr Daten:

wie lange beleuchtest du?

Ströhmung? Viel, wenig? Womit?

Wachsen die Pflanzen? Perlen sie? Wenn ja, wie lange nach Lichtan? Was für Pflanzen?

Ein Foto wäre hilfreich.

CO2 --- hast du ein Dennerle Ei oder ähnliches in deinem anderen Becken und kannst es dir für dein Nano ausleihen? Hast du EasyCarbo da? Dieses errechnen aus KH und pH ist leider sehr ungenau.

Wie lange läuft das Becken jetzt genau? Funktioniert die biologische Filterung, d.h. der Ammoniumabbau?

Hast du irgendwelche Umbaumaßnahmen vorgenommen kurz vor dem Erscheinen der Algen? Irgendwas anderes als die Düngung erhöht? Tiere eingesetzt?

Sagte ich schon, ein Foto wäre hilfreich? ;)

Gruß
User avatar
Kora
Posts: 264
Joined: 13 Jul 2007 06:09
Feedback: 0 (0%)
18 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Düngemenge
by Marcel » 19 Oct 2009 14:29
4 355 by Tobias Coring View the latest post
19 Oct 2009 16:14
Berechnung der Düngemenge
by Elliott » 07 Jan 2019 10:15
4 341 by Elliott View the latest post
07 Jan 2019 14:02
Brauche Hilfe zur Düngemenge
Attachment(s) by meinbeardie » 18 Jun 2011 16:32
15 1292 by meinbeardie View the latest post
25 Jun 2011 06:37
Düngemenge kann das sein??!
Attachment(s) by Aqua-Flo » 25 May 2013 16:30
9 735 by DAU View the latest post
30 May 2013 11:47
Richtige Düngemenge herausfinden
Attachment(s) by napster90 » 01 Jul 2017 11:03
25 1336 by napster90 View the latest post
09 Jul 2017 16:54

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests