Antworten
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon amano_fan » 23 Jan 2010 17:38
Im Umgang mit Chemikalien ist immer höchste Vorsicht geboten! Bitte vorhersorgfältig über mögliche Schutzmaßnahmen im Internet informieren! Verwendung auf eigene Gefahr!

Hallo,

angeregt von Stefans (MisterNano) Frage ob Kalium giftig sei, dachte ich mir ich sammel mal Daten usw. über die Mittelchen die wir so benutzen. (SDB = Sicherheitsdatenblatt, enthält alle wichtigen Information)

Kaliumsulfat (K2SO4) (in der Apotheke meist als Kalium sulfuricum erhältlich)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumsulfat
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/X889.PDF

Kaliumnitrat (KNO3) (Kalisalpeter)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumnitrat
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/8001.PDF

Kaliumdihydrogenphosphat (KH2PO4)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumdihydrogenphosphat
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/3904.PDF

di-Kaliumhydrogenphosphat (K2HPO4)

http://de.wikipedia.org/wiki/Dikaliumhydrogenphosphat
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/P749.PDF

Eisengluconat (C12H22FeO14 * 2H2O)

http://de.wikipedia.org/wiki/Eisengluconat
http://www.merck-chemicals.de/eisenii-g ... ments=MSDS (SDB zum herunterladen, in Englisch)

Glutaraldehyd (C5H8O2) (in Easy Carbo)

http://de.wikipedia.org/wiki/Glutaraldehyd
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/4995.PDF (SDB für 50% Glutaraldehyd in Wasser)

Harnstoff (CH4N2O) (Urea, Carbamid)

http://de.wikipedia.org/wiki/Harnstoff
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/7638.PDF

EDTA (C10H16N2O8) Ethylendiamintetraessigsäure

http://de.wikipedia.org/wiki/Ethylendia ... s%C3%A4ure
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/8043.PDF (di-Natrium-EDTA)

Magnesiumsulfat (MgSO4)

http://de.wikipedia.org/wiki/Magnesiumsulfat
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/0261.PDF

Calciumsulfat (CaSO4 * 1/2 H2O) Calciumsulfat Hemihydrat

http://de.wikipedia.org/wiki/Bassanit
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/P741.PDF (Calciumsulfat dihydrat)

Kaliumcarbonat (K2CO3)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumcarbonat
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/7956.PDF

Ammoniumnitrat (NH4NO3) Ammonsalpeter

http://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniumnitrat
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/K299.PDF

Ammoniumhydroxid (NH4OH) Salmiak

http://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniumhydroxid
http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/6774.PDF

Fortsetzung folgt...
Mfg

Michi
Benutzeravatar
amano_fan
Beiträge: 353
Registriert: 22 Feb 2008 15:24
Wohnort: München Laim
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon MisterNano » 13 Apr 2010 19:49
Hallo

Danke für deine Aufschlussreiche Chemistunde. :top: :top: :top: .
Ich fand es bloss komisch wo ich bei der Abholung von Kaliumsulfat in der Aphotheke mein Personalausweis vorlegen musste.
Wo ich dann gefargt habt "für was Sie ihn braucht",
kam eine setsame Antwort "damit ich sie ins Giftbuch eintragen kann".


Danke nochmal

MFG Stefan
Benutzeravatar
MisterNano
Beiträge: 97
Registriert: 11 Mai 2009 18:56
Wohnort: Arnstadt
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Rothaarnixe » 01 Nov 2010 23:21
Hallo,
die Frage warum Apotheken das üblicherweise dokumentieren müssten :| ist zwar schon älter...
liegt aber hier bei den Düngemitteln vor allem daran, das sie auch "leicht" zur Sprengstofferzeugung genutzt werden können.
Aus diesem und anderen Gründen (je nach Stoff), das ganze Theater in unseren "Läden".

lg Nixe
Rothaarnixe
Beiträge: 11
Registriert: 28 Okt 2010 23:48
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon florian291 » 18 Feb 2011 13:22
Hi

MisterNano hat geschrieben:Ich fand es bloss komisch wo ich bei der Abholung von Kaliumsulfat in der Aphotheke mein Personalausweis vorlegen musste.


Giftbuch bei Kaliumsulfat ?

Das halte ich für totalen Unsinn. :bonk:

Leider habe ich Chemikalien-Recht noch nicht gehört, aber mir wäre nicht bekannt, dass es für Stoffe ohne jegliche Gefahreneinstufung irgendeine derartige Auflage für die Inverkehrbringung gäbe.

Auf die Gefahr hin mich zu irren - aber scheinbar wird Fachwissen heutzutage überschätzt.
Wer ein wichtiges Gesicht machen kann ist scheinbar fast schon überqualifiziert. :roll:
Immerhin waren sie so nett es dir zu bestellen.

Kannst ja mal im Supermarkt an der Kasse fragen, ob Sie für das Natriumchlorid deinen Ausweis bräuchten.

lg, Flo
florian291
Beiträge: 34
Registriert: 13 Feb 2011 21:35
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon markus902 » 21 Jul 2011 14:49
Hallo!

Also um eure Fragen mal zu beantworten. Kaliumsulfat kann sogar sehr giftig sein, das weiß blos keiner. Auf der Haut mach Kalium keinerlei Probleme. Man muss beachten, dass die Reizleitung der Nerven im gesamten Körper und eben besonders am Herzen von Kalium-Ionen abhängt. Nimmt man Kalium in beträchtlichen Mengen ein oder stellt daraus eine Injektionslösung her, kann man durch die Störung der Reizleitung mit großer Sicherheit einen Herzstillstand provozieren.

Im gegensatz zum Kalium kann die Niere Natium (siehe Anspielung mit Natriumchlorid) schnell und in großer Menge ausscheiden. Du brächtest schon eine gewaltige (unrealistische) Dosis und könntest dich vor Durst nicht retten. Bei Kalium ist das nicht der Fall.

Hinzu kommt, dass ein Tod duch eine Kalium-Überdosis nur sehr schwer nachzuweisen ist, da die Ionen nach dem Tod in nur wenigen Stunden zerfallen.

Aufgrund dieser Eigunung für Tötungsdelikten wird beim Kauf der Personalausweis verlangt.

lg markus
markus902
Beiträge: 57
Registriert: 08 Jun 2011 13:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon achim-cool » 21 Jul 2011 16:49
Hallo,

na das ist ja mal endlich eine Antwort, welche mann auch nachvollziehen kann!!!
Falls ich es mal vergesse!

Viele liebe Grüße
und immer einen grünen Daumen!
Achim

Mein neues Projekt:
aquarienvorstellungen/700-liter-traum-in-weiss-t43654.html

P.S.: Suche immer kleine,
und/oder neue,
und/oder seltene,
und/oder schwer zu kultivierende Wasserpflanzen im Tausch oder auch Kauf!!!
achim-cool
Beiträge: 54
Registriert: 15 Feb 2011 11:33
Bewertungen: 6 (100%)
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
npk chemikalien in volldünger zusammenmischen?
von powerflower » 08 Jan 2008 11:13
6 1378 von achim-cool Neuester Beitrag
21 Jul 2011 16:54
PPS Pro. Chemikalien sind da und auch ein paar Fragen
von Planetcom » 18 Jan 2008 17:04
3 798 von Tobias Coring Neuester Beitrag
18 Jan 2008 18:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste