Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Inabsentia » 05 Apr 2015 01:07
Hallo,

ich heiße Kerstin und beschäftige mich seit 6 Jahren mit der Aquaristik. Mittlerweile nenne ich 9 Aquarien von 10-100 Litern mein Eigen.

Mein Herz schlägt besonders für die Nanoaquaristik und die Haltung von Bienen und Taiwanern.

Am Aquascaping interessiert mich sehr der Dry Start und die Blender Methode. Das zelebriere ich jedesmal sehr.

Liebe Grüße, Kerstin :smile:
Inabsentia
Posts: 6
Joined: 03 May 2014 20:24
Feedback: 1 (100%)
Postby Matz » 05 Apr 2015 07:38
Hallo Kerstin :smile: ,
herzlich willkommen bei Flowgrow. Schön, dass du zu uns gefunden hast :thumbs: .
Zeig' uns doch gerne mal deine Becken und deine Bewohner :foto: .
Frohe Ostern,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Inabsentia » 05 Apr 2015 08:45
Hallo Matthias,

Vielen Dank für die herzliche Begrüßung. :bier:

Gerne werde ich Euch nach und nach mit Fotos versorgen und wünsche allseits ein frohes Osterfest. :smile:
Inabsentia
Posts: 6
Joined: 03 May 2014 20:24
Feedback: 1 (100%)
Postby Sauron » 05 Apr 2015 09:26
Hallo Kerstin,
willkommen bei Flowgrow. Durch Dich bin ueber die "Blender Methode" gestolpert, danke dafuer und

Schoene Ostern
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
db/aquarien/sirion
User avatar
Sauron
Posts: 519
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby Inabsentia » 05 Apr 2015 11:18
Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Begrüßung. :smile:

Meinst Du gerade in meiner Vorstellung oder zu einem früheren Zeitpunkt?

Hast Du schon mit der Methode gearbeitet? Dann würden mich Deine Erfahrungen brennend interessieren.

Liebe Grüße, Kerstin
Inabsentia
Posts: 6
Joined: 03 May 2014 20:24
Feedback: 1 (100%)
Postby max.zimmer26 » 09 Apr 2015 10:50
Hallo Kerstin,
Hab mich jetzt 3 tage durchgängig über die blender methode informiert. Ich habe Ferien und deshalb zeit dafür. Die blender methode wird von vielen vergöttert. Der herr amano, also der Gründer von ada verwendet eine etwas andere art der blender methode. Normalerweise wird die blender methode ja mit Joghurt realisiert um pilze zu hemmen. Der Herr Amano verwendet folgende methode für lavasteine: moos zerhacken... mit einem messer oder ähnlichen Werkzeugen. Dann einfach das moos, also das zerhackte moos auf die lava steine reiben. Man muss drauf achten das das moos schön in die poren des steins kommt. Dann kann man das aquarium befüllen. Ich finde eigentlich die typische blender Methode besser, weil bei der klassischen methode kein moos verloren geht. Dies passiert bei der amano methode schon. Zwar ist die klassische Joghurt methode aufwendiger, aber dafür ist die moosausbeute größer. Wäre vielleicht ein cooles thema für einen test eines forumsmitglieds. Der könnte dann beide Methoden testen. Ich hoffe ich konnte weiter helfen.

Gruß Max
max.zimmer26
Posts: 37
Joined: 07 Apr 2015 19:05
Feedback: 0 (0%)
Postby jokerjux » 10 Apr 2015 08:31
Huhu Kerstin

:kaffee2: und Willkommen hier
MfG Kalli
User avatar
jokerjux
Posts: 32
Joined: 06 Apr 2013 18:48
Feedback: 6 (100%)
Postby Inabsentia » 12 Apr 2015 08:28
Hallo.

:tnx: für Eure Antworten.

Ich habe die Blender Methode in einem anderen Forum durch ein erfahrendes Mitglied mit Joghurt kennengelernt und es seitdem so praktiziert. Gerade auf Wurzeln oder glatteren Steinen hilft der Einsatz von Tinktur und Pinsel beim Auftragen und Gestalten sehr, funktionieren tut es aber auch ohne.
In der Natur braucht Moos ja auch keinen Joghurt.

Max, ich finde Deinen Vorschlag sehr interessant, werde aber definitiv beim Pinsel bleiben. :smile:

Liebe Grüße, Kerstin
Inabsentia
Posts: 6
Joined: 03 May 2014 20:24
Feedback: 1 (100%)
Postby max.zimmer26 » 12 Apr 2015 09:48
Hi Kerstin,
Ich bin genau deiner Meinung. Ich finde die Methode von Amano auch nicht gut, wenn ich die Blender Methode machen werde dann auf jedenfall mit Joghurt. Dein Einwand mit der Natur stimmt nicht so ganz meiner Meinung nach, weil das Moos in der Natur auch oft verpilzt ist. Dies verhindert dann eben der Joghurt.
max.zimmer26
Posts: 37
Joined: 07 Apr 2015 19:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Inabsentia » 15 Apr 2015 12:43
Hallo Max,

ich sage mal, der Joghurt mildert die Gefahr. Lüften ist extrem wichtig. :smile:
Inabsentia
Posts: 6
Joined: 03 May 2014 20:24
Feedback: 1 (100%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Liebe Grüße aus Brake
by nils » 15 Apr 2008 16:34
5 592 by Sabine68 View the latest post
16 Apr 2008 10:38
Liebe Grüsse aus Augsburg
by Letti » 16 Jul 2009 14:17
11 500 by Letti View the latest post
26 Jul 2009 07:08
Liebe grüße aus Bayern :)
Attachment(s) by Andysr » 11 Feb 2011 18:59
11 481 by guenther36 View the latest post
19 Feb 2011 20:01
LIebe Grüße aus Köln
by Hime » 14 Apr 2011 07:54
1 281 by Gast View the latest post
14 Apr 2011 08:20
Liebe Grüße aus Jever
by nicolaybraetter » 03 Nov 2012 12:39
0 253 by nicolaybraetter View the latest post
03 Nov 2012 12:39

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests