Antworten
52 Beiträge • Seite 1 von 4
Beitragvon -serok- » 28 Jun 2014 11:44
Tach auch!

Vor kurzem habe ich für mich eine neue, interessante Scapingmöglichkeit entdeckt. Wabi Kusas. Ist auf jeden Fall mal was anderes, sowohl von der Gestaltung, als auch von der Pflege. Die kleinen Teile sehen chick aus und die Pflege gestaltet sich bis jetzt als relativ unproblematisch. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich bei meinen Wabi Kusas nur emers gezogene Pflanzen verwendet habe welche natürlich sehr viel leichter und schneller emers anwurzeln und weniger schnell austrocknen.

In beiden Wabi Kusas habe ich Lavagranulat als Drainage verwendet, darauf Dennerle Soil. Die Schalen werden mehrere male am Tag mit Osmosewasser besprüht, was scheinbar ausreicht da die Pflanzen gut wachsen und nicht austrocknen. Die Düngung erfolgt bis jetzt nur über BW Bodenzusätze "Red". Läuft... :wink:



Hat noch wer von euch Wabi Kusas für sich entdeckt? Dann zeigt mal her. Ich habe gerade Feuer gefangen! :D
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1705
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Fredo » 28 Jun 2014 13:03
Sehr geil! :thumbs:
LG
Fredo
Benutzeravatar
Fredo
Beiträge: 432
Registriert: 06 Jan 2012 19:41
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon troetti » 28 Jun 2014 13:21
Hi Andy,
das sieht top aus! :thumbs:

Ich würde so etwas auch einmal gerne versuchen, allerdings befürchte ich, dass es nicht gelingen wird, denn ich habe nicht die Möglichkeit mehrer male am Tag das Teil zu besprühen.
Gruß Eddy
Benutzeravatar
troetti
Beiträge: 941
Registriert: 19 Jan 2012 18:23
Wohnort: Bedburg-Hau
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon JanP » 28 Jun 2014 14:40
Dann zeig ich mal meins:

24599
24600
24601


Do!Aqua Valley Glas, gefüllt mit Lava als Unterbau, da drauf altes ADA Soil und als Bepflanzung HCC, Staurogyne repens und Hydrocotyle cf. tripartita, als Deko Drachensteine.


troetti hat geschrieben:Ich würde so etwas auch einmal gerne versuchen, allerdings befürchte ich, dass es nicht gelingen wird, denn ich habe nicht die Möglichkeit mehrer male am Tag das Teil zu besprühen.


Ich wässer meins alle 1-2 Tage je nach dem, mit der Gieskanne :wink:
JanP
Beiträge: 38
Registriert: 29 Mai 2012 18:36
Bewertungen: 42 (100%)
Beitragvon -serok- » 28 Jun 2014 14:56
Tach auch!

Danke für die Blumen!

@Jan
Sehr fein. Gefällt mir deine Schale. Du giesst das Teil alle 2 Tage und scheinbar steht es sogar auf der Fensterbank im Sonnenlicht... Mmhh... vielleicht meine ich es ja sogar zu gut mit der ständigen Benebelung. Das ist jetzt Experimentierphase, da muss ich mal schauen wie das bei mir am besten läuft. Aber du scheinst mit wesentlich weniger Aufwand als ich auf vielversprechende Ergebnisse zu kommen. Das ist schonmal gut zu wissen ;)
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1705
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon GeorgJ » 28 Jun 2014 15:20
Huhu,

ich bin ebenfalls in der Testphase mit verschiedensten "Midoris" (oder Wabi-Kusa). Mein "Midori-Garden" umfasst inzwischen 7 unterschiedlich große Midoris mit unterschiedlichen Behältnissen/Gläsern, in denen ich momentan hauptsächlich "Feuchtigkeits- und Gieß-Tests" mache und unterschiedliche Pflanzen ausprobiere. Das größte ist ca 40x25x20cm groß und hält sich ausgesprochen gut. Ich bin sehr überrascht von der Robustheit emerser Pflanzen :lol: :roll: :engel:

Entstanden sind meine ersten Midoris bereits vor 2-3 Monaten, im Rahmen meiner Videos für das Produkt "Midori" von Anubias (im Handel erhältlich ab September):

Video von : youtu.be

Video von : youtu.be

Die hier präsentierten Midori/Wabi Kusa finde ich sehr ansprechend (vor allem das zweite von Andi). Ich denke da ist noch sehr viel Potential in der kommenden Zeit drin :)
@ Jan: du beleuchtest nicht extra?! Auch ich handhabe es aktuell wie Andi und habe extra Leuchten für meine Midoris bereitgestellt...
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Bild
Benutzeravatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Beiträge: 2396
Registriert: 03 Dez 2007 16:08
Wohnort: Köln
Bewertungen: 164 (100%)
Beitragvon JanP » 28 Jun 2014 16:04
Nein ich beleuchte nicht extra, die Schale steht allerdings auch auf der Fensterbank des Wohnzimmers 100% Südausrichtung

Gruß Jan
JanP
Beiträge: 38
Registriert: 29 Mai 2012 18:36
Bewertungen: 42 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 28 Jun 2014 16:08
Hallo,
Ich wollte das Thema seit einiger Zeit auch angehen. Ich habe nur noch keine geeignete Lampe gefunden. Die von DoAqua ist mir doch etwas zu preisintensiv. Was habt ihr so für Lampen im Einsatz?
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon -serok- » 29 Jun 2014 09:18
Tach auch!

@Schorsch
Das sieht doch gut aus, sehr knackige Farben und Pflanzen. Muss ich mir bei nächster Gelegenheit mal aus der Nähe anschauen ;)

JanP hat geschrieben:Nein ich beleuchte nicht extra, die Schale steht allerdings auch auf der Fensterbank des Wohnzimmers 100% Südausrichtung

Sehr interessant... muss ich auch ausprobieren. Ich kann mir vorstellen, dass es Pflanzen gibt die sich für eine solche Haltung besser eignen, andere mit denen das nicht funktionieren wird. In deiner Schale wachsen ja vornehmlich flache, substratnahe Pflanzen. Vielleicht liege ich ja auch falsch, aber ich denke sowas funktioniert, da die Pflanzen nahe dem feuchten Substrat sind. Hochwachsende Pflanzen könnte ich mir vorstellen, gehen bei Sonnenlicht ohne zusätzliche Befeuchtung ein.

@Jens
Georg und ich nutzen LED Schreibtischlampen von Ikea namens "Jansjö". Das funktioniert soweit ganz gut.
Was auch gut funktioniert (wobei ich das bis jetzt nur über meinen Riparien / Paludarien ausprobiert habe) ist die LED Lampe von Dennerle.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1705
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon EckKe » 29 Jun 2014 11:47
Hiho,

Ich hatte auch das Glück, dass ich mich an den Midori von Anubias ausprobieren durfte. Im Juli letzten Jahres habe ich 10 Midoris (8x Größe S, 2x Größe M) in einfachen Glasschalen aus einem Deko-Geschäft herangezogen. Dazu einfach in ein leeres Aquarium alle Schalen gestellt und die Leuchtstoffröhren jeden Tag 10h angelassen. Zusätzlich habe ich sie jeden zweiten Tag mit Aquarienwasser besprüht. Als Substrat hat altes Soil hergehalten.

Ich Glücklicher durfte damit die Tischdekoration der eigenen Hochzeit gestalten :gdance: Am Ende haben wir sie an die Gäste verschenkt. Die meisten werden noch gepflegt, auch das spricht für die "Robustheit der emersen Pflanzen".


Viele Grüße,
Keith
Bild
Zuletzt geändert von EckKe am 29 Jun 2014 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
EckKe
Beiträge: 66
Registriert: 29 Mär 2009 20:59
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 29 Jun 2014 14:29
@Keith
Das sieht ja echt toll aus.

@Andy
Da bin ich aber überrascht, dass eine Ledlampe mit 3W ausreicht (im Vergleich zu den 70W von DoAqua)
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon GeorgJ » 29 Jun 2014 16:46
Huhu,

400 Lumen bei 4 Watt soll die o.g. Lampe bringen ;)
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Bild
Benutzeravatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Beiträge: 2396
Registriert: 03 Dez 2007 16:08
Wohnort: Köln
Bewertungen: 164 (100%)
Beitragvon Bast-ey. » 29 Jun 2014 17:04
Servus!

Sofern es noch um die Jansjö geht stimmt das nicht so ganz. Laut Ikea bringt sie nämlich nur 70 Lumen.
Liebe Grüße,
Sebastian.
Benutzeravatar
Bast-ey.
Beiträge: 104
Registriert: 13 Mär 2011 14:58
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon jacmic » 29 Jun 2014 17:52
Hallo, hier wurde diese Leuchte "überarbeitet".

@ Andy
Chapeau! Wieder ein super schöne Arbeit die inspiriert. Die Schale auf dem 2. Foto sieht sehr interessant aus. Hast Du nochmal eins aus einer seitlichen Perspektive?

VG Micha
Benutzeravatar
jacmic
Beiträge: 210
Registriert: 11 Dez 2008 21:43
Bewertungen: 63 (100%)
Beitragvon GeorgJ » 29 Jun 2014 18:43
Ups, da war ich wohl mächtig falsch informiert O:-)
Im Nachhinein hätte es mich auch gewundert wenn man schwedische Power-LEDs verwendet hätte :D
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Bild
Benutzeravatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Beiträge: 2396
Registriert: 03 Dez 2007 16:08
Wohnort: Köln
Bewertungen: 164 (100%)
52 Beiträge • Seite 1 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Wabi Kusa Schale
Dateianhang von hoeffel-t » 17 Apr 2013 19:35
18 3533 von Domi86 Neuester Beitrag
07 Aug 2013 19:01
Wabi Kusa Pflege
von Kay » 07 Okt 2013 09:57
0 1023 von Kay Neuester Beitrag
07 Okt 2013 09:57
WABI KUSA TUTORIAL
Dateianhang von Fredo » 16 Aug 2015 14:49
100 11815 von Fredo Neuester Beitrag
07 Sep 2018 14:22
60l in Wabi Kusa umgestalten
Dateianhang von DJNoob » 15 Okt 2017 13:39
2 559 von DJNoob Neuester Beitrag
15 Okt 2017 14:22
Kokosfaserhumus als Substrat für Wabi Kusa ?
von uruguayensis » 10 Aug 2015 23:40
11 886 von Plantamaniac Neuester Beitrag
12 Aug 2015 06:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast