Antworten
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Natural » 19 Nov 2015 09:31
Moin Leute,

ich habe gestern zum ersten Mal in meiner Wabe-Laufbahn NPK-Dünger aus dem Lights-NPK von AquaRebell in die Sprühdose gemischt und damit meine Gabis besprüht. Prompt waren abends alle Stengel der Rotala sp. "green" verschrumpelt und vertrocknet. Was mache ich da falsch??? :sceptic:
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 666
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Großenhain bei Dresden
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Natural » 19 Nov 2015 14:02
Da OS X mal wieder Kauderwelsch aus meinem Text gemacht hat und ich das überlesen habe, gibt es hier noch einmal eine Übersetzung. :D Es geht hier natürlich um meine Wabi-Laufbahn und um meine Wabi-Kusa, die da vertrocknet sind... :bier:
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 666
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Großenhain bei Dresden
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 19 Nov 2015 14:04
Hi,

bei Blattdüngung muss man wirklich eine sehr geringe Konzentration wählen, da dies ansonsten schnell zu "Verbrennungen" führen kann.

Wir haben das mit den AR Düngern jedoch noch nicht getestet, so dass ich dir da leider keine Dosierung nennen könnte, die funktioniert.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9873
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Natural » 19 Nov 2015 14:09
Hallo Tobias,

danke für die schnelle Antwort. Da könnte der Hase im Pfeffer begraben liegen. Mein gut gemeinter Schwups an "Lights"-Dünger auf die kleine Pulle Wasser war bestimmt wesentlich zu viel. Dann habe ich also schon einmal das Problem gefunden.

Das das aber jetzt auch noch so nach dem Methylparaben stinkt, macht nix oder? Der Stoff an sich sollte den Pflanzen nix anhaben? Soll heißen, generell kann man eure Dünger schon für so etwas benutzen, oder?

Hat jemand eine Idee, mit wie viel Dünger pro Liter Wasser ich anfangen sollte? Vielleicht kann man das ja von der Buddel "Be bright" ablesen? :thumbs:
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 666
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Großenhain bei Dresden
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 19 Nov 2015 14:23
Hi Tony,

wir haben gar nicht viel Methylparaben in den Düngern drin. Das sollte kein Problem sein.

Grundsätzlich kann man das mit unseren Düngern schon so machen.... aber eben gering konzentriert. Du musst in der Nährstofflösung zum Sprühen dann geringe NO3, PO4 usw. Werte anstreben.

Ich würde mit 1 ml auf 1 Liter Sprühflussigkeit beginnen. Ggf. auf 2 ml erhöhen. Für Blattdüngung sollte 1 ml wohl erstmal ausreichen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9873
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Natural » 19 Nov 2015 14:28
Hallo nochmal,

alles klar. Ich werde es mal mit dem 1ml pro Liter Wasser probieren und schauen, wie sich die Pflanzen damit verhalten. In einem Monat werde ich dann mal hier berichten. :tnx:
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 666
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Großenhain bei Dresden
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Nickedemius » 19 Nov 2015 22:43
Hi Tony,

Das Wabikusa immer besprühen solange das Licht aus ist, denn sonst können durch die Tropfen und Linseneffekt die Blätter verbrennen.

Ich nutze Aqua Rebell Licht nur einen Tropfen auf 500ml. Eisenvolldünger 2 Tropfen auf 500ml.

Bei mehr AR "Licht" kommen bei mir die Grünalgen.

1ml auf 1L klingt nach einem Guten Wert.

Gruß
Sebastian
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 20 Nov 2015 10:50
Hallo Tobi, wie würdest Du ein Wabikusa mit Deinen Düngern ansetzen und weiterpflegen?
Du hattest es vor Jahren schonmal geschrieben, als die

Pogostemon erectus

draußen emers so schön geblüht hat.
Aber ich kann es nichtmehr finden :pfeifen:
Ei hattest Du benutzt, das weiß ich noch.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3550
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon Natural » 21 Nov 2015 16:32
Hallo Leute,

also ich lasse das mit dem Dünger beimischen fürs erste. Die Pflanzen vertrocknen immer noch weiter, auch nachdem ich die Dosierung auf die Empfehlung reduziert habe. Schade eigentlich, aber erstmal müssen sich die Pflanzen jetzt erholen... ich berichte weiter.

P.S.: Ich benutze keine Lampe sondern nur Sonnenlicht. Da es die letzten Tage nur geregnet hat gehe ich davon aus, dass das nix mit dem Vertrocknen zu tun hatte.
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 666
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Großenhain bei Dresden
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Korny » 22 Nov 2015 03:34
Hey,

ich hab die zugabe von Dünger auch auf ein Minimum beschränkt.
Mir "trocknet" sonst sogar ein Emer gewachsene Anubia ein.

Muss sagen dass nicht ohne ist. Ohne tägliches besprühen geht bei mir die ersten 4 Woche nix
Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Neueinrichtung mit Sand, Dünger für den trockenen Start?
von xKnut » 13 Jan 2012 11:30
0 506 von xKnut Neuester Beitrag
13 Jan 2012 11:30
Pflanzen ID
Dateianhang von moskal » 20 Mai 2017 20:23
5 651 von moskal Neuester Beitrag
24 Sep 2017 20:45
Blühende Pflanzen
von Zimmergarten » 18 Nov 2017 15:02
4 411 von Zimmergarten Neuester Beitrag
19 Nov 2017 12:51
Pflanzen ermes ziehn?
Dateianhang von saschiii18 » 13 Nov 2012 17:06
10 904 von Gast Neuester Beitrag
15 Nov 2012 12:22
Dry Start passsende Pflanzen
von René St. » 06 Nov 2015 18:48
0 468 von René St. Neuester Beitrag
06 Nov 2015 18:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste
cron