Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby Lyras » 30 Aug 2019 20:06
Hallo,

Ich bin momentan dabei einen Planted Mountain zu planen.
Mein momentanes Problem besteht darin, dass ich gerne umgehen würde diesen 1-2x am Tag einzusprühen um die Blätter feucht zu halten.

Meine Idee wäre es, zeitgesteuert, eine Beregnungsanlage oder einen Vernebler einzusetzen.

Hat jemand so etwas schon Mal gemacht? Oder eine Idee dazu?

MfG
Michael
Lyras
Posts: 1
Joined: 30 Aug 2019 19:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 31 Aug 2019 00:18
Hallo Michael,

Ich kenne jemanden der hat so etwas. Mit einer Springbrunnen-Pumpe und Schläuchen werden die Steine ständig überspült - das reicht für Moose aus.

Am effizientesten wäre das System an möglichst vielen Seiten zu verschließen um die Feuchtigkeit zu halten. Die Verdunstung der Moose erhöht die Luftfeuchtigkeit - für noch mehr müsste es 'regnen' oder in einen verschlossenen System das Wasser wärmer genug sein als die Luft um zu verdunsten.

Ich habe ein Paludarium das meistens verschlossen ist. Die Lampe ist innen und erzeugt so 25 °C und >80 % Luftfeuchtigkeit. Durch nächtliche Kondensation muss ich dort nichts sprühen. Sogar die Schnecken machen nachts oder morgens Landgänge um die toten Blätter wegzuräumen :lol:

Feuchte Luft ist schwerer als trockene - es wäre denkbar die Felsen aus einem flachen Aquarium ragen zu lassen oder ein teilweise geschlossenes System mit halbhoher Sichtscheibe.

Wenn es nur Moose werden sollen, dann geht es ohne beregnen. Das Wasser von Überspülen Steinen scheint zu reichen.

Viele Grüße

Alocia
Lixa
Posts: 859
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
2 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bepflanzte Wurzel "Planted Root"
Attachment(s) by MadDarkStar » 07 Apr 2020 21:26
2 275 by Lixa View the latest post
08 Apr 2020 06:52

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests