© Matthias Kessel (Matz) (2015)

Cryptocoryne walkeri 'Hobbit'

Hobbit-Wasserkelch

Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: langsam
Siehe auch: Cryptocoryne walkeri , Cryptocoryne walkeri "lutea"
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (5)
  • Aquarien (13)
  • Verlinken
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Cultivar von Cryptocoryne walkeri; Herkunft der Wildform: Sri Lanka


Verfügbarkeit [?]: 
  • gelegentlich im Handel erhältlich

Populärnamen [?]: 
  • Hobbit-Wasserkelch

Synonyme [?]: 
  • Cryptocoryne lutea 'Hobbit'

Pflanzentyp [?]:

  • Rosette
Botanischer Name [?]: Cryptocóryne wálkeri Schott

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Araceae - Aronstabgewächse
Gattung [?]: Cryptocoryne

Beschreibung: 

Dieser Wasserkelch wurde von der Firma Dennerle unter dem Namen Cryptocoryne lutea 'Hobbit' auf den Markt gebracht. Weil der Name C. lutea als ein Synonym von C. walkeri gilt, wird die Pflanze hier Cryptocoryne walkeri 'Hobbit' genannt.

- Wird fortgesetzt -

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Hieronimus, H. (2014): Interzoo 2014: Neue Pflanzen für kleine Aquarien. - caridina 3/2014: S. 10-12.
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?