Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby MarkusG » 13 Sep 2017 21:07
Hallo Leute,

ich habe im Forum ja bezüglich meines Cubes einige Tipps bekommen, gerade das Licht ließ mir keine Ruhe.

Mein plan war vorerst eine gute LED Birne mit E27 in eine schöne Schreibtischlampe zu schrauben. In Summe habe ich mir 3 verschiedene Birnen bestellt, der Auswahl ist wenn man halbwegs Lumen möchte und Lichtfarbe über 5000K gering.

Nachdem die Birnen gekommen sind hat sich schnell die Lichtstärkste (am Papier) herauskristallisiert, jedoch haben die schwächeren auch ihren Reiz, aber dazu später mehr.

Daten zur LED Birne:
In meinem Fall V-TAC VT-4458 - LED-Lampe E27,
17 W1800 lm
6000 K
Preis; heisse € 3,56 - ich meine Low Budget Kriterium erfüllt

Fairer weise, man könnte auch ne recht günstige Lampe nutzen, ich wollte aber auf die Optik nicht gänzlich verzichten und habe mir eine sehr ansprechende Lampe mit Holz und gesleevten Stromkabel genommen etc, € 30
Von den Lampen habe ich überall die Birne/Diffusor/Streuscheibe ,wie auch immer man es nennen will, entfernt, bringt noch ein bisschen mehr Licht, eine kältere Lichtfarbe, und eine direktere Abstrahlung.

Nun war ich mit der 17 Watt Birne und den "angeblichen" 1800 Lumen zufrieden.

Einige Gespräche mit anderen Nanobecken-Menschen und einigen Empfehlungen zur Chihiros RGB 30, habe mir auch einige Bilder angesehen von Leuten die die Chihiros über dem Becken haben - nagut, bei Aquasabi gleich mal bestellt, vermutlich VIEL besser als die lasche Birne, auch Leistbar, und sicher eine bessere Lichtfarbe/Farbwiederhabewert.

Nun ist es soweit und ich habe die Chihiros da, über dem Becken installiert,...und es ist finster :shock:
Ich muss dazu sagen, momentan ist der Cube auch als "Schwarzwasseraquarium" zu bezeichnen, da die Wurzel wie die Hölle abfärbt, noch immer, und trotz sehr häufiger großzügiger Wasserwechsel.

Jedenfalls viel mir gestern etwas auf; seit Samstag, also gerade Mal drei Tagen ist eine Hygrophila corymbosa 'Thailand' im Becken, und die wächst nicht nur schon, die jungen Blätter sind sogar rot! Das gib mir mal den ersten Anlass zu vermuten dass die Led Birne wohl "doch nicht sooo schlecht" ist.

Ich werde jetzt der Birne noch länger eine Chance geben, Vergleichsbilder machen mit der Chihiros, und vor allem das Pflanzenwachstum beobachten.

Die Chihiros hat ein "schöneres" Licht, eine bessere Farbwiedergabe, jedoch ist die Birne auch nicht übel. Gerde bei dem gefärbten Wasser wäre die Chihiros momentan auch wirklich zu dunkel, der Unterschied ist enorm. In ein paar Tagen bekomme ich noch einen 35L Scapers Tank, wird ein reines Stein-Scape, hier werde ich dann die Chihiros testen ohne Wasserfärbung.

Bis jetzt hatte ich nichts von Birnen über Aquarien gelesen deshalb wollte ich die Erfahrung teilen, vielleicht ja auch für andere Leute von Interesse. Bilder mache ich natürlich gerne.

Vorerst ein Bild von der "Ersteinrichtung" und ohne Wasserverfärbung.

35540

35539

Lg
Markus
User avatar
MarkusG
Posts: 182
Joined: 12 Aug 2017 09:38
Feedback: 0 (0%)
Postby MarkusG » 14 Sep 2017 13:05
So, hier Bilder mit maximaler Wasserfärbung :)

Heute Abend werde ich einen großzügigen WW machen, Bilder schießen, und die Chihiros als vergleich.


35568

35569
User avatar
MarkusG
Posts: 182
Joined: 12 Aug 2017 09:38
Feedback: 0 (0%)
2 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Budget-Beleuchtung für 60x30x30
by Johannes Fritz » 22 Jun 2015 06:48
29 2488 by Johannes Fritz View the latest post
16 Jul 2015 17:22
10L Nano LED TEST
Attachment(s) by golf1franz » 02 Sep 2010 11:47
15 3284 by Wuestenrose View the latest post
01 Nov 2010 10:31
Wieviel Lumen dürfen es sein? Ein Test zur LED Beleuchtung
by MajorMadness » 14 Jun 2013 23:45
31 8911 by eheimliger View the latest post
22 Mar 2018 16:23

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests