Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby Stefan2589 » 20 Nov 2016 10:34
Hallo Leute,

ich würde gerne meinen alten t8 Röhren gegen LED tauschen.

Mein Aquarium hat eine Maße von 80X40x40 HxBxT dort sind zurzeit 2 xt8 25 Watt verbaut was nach meiner Rechnung 39w/l macht und damit für einige meiner Pflanzen viel zu wenig ist. Selbst meine Kriechende Ludwigie (Ludwigia repens) wächst viel zu langsam obwohl es eigentlich eine Pflanze ist die doch relativ flott wächst.

Ich bin jetzt auf die Dennerle Trocal LED 80 gestoßen die würde genau auf das Aqaurium passen und laut Dennerle ersetzt diese eigentlich 2x 30w T8. Somit käme ich mit der LED Variante auf auf 30.63lm/l was ja mehr ist wie bei den T8 Röhren zu mal ich ja bei den Röhren trotz Reflektoren auch noch 40% Verlust habe.


Könnt ihr mir diese LED empfhelen oder bin ich damit und mit meiner Rechnung auf dem Holzweg?

Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 20 Nov 2016 11:07
Hallo Stefan,
deine rechnung stimmt so.
Ich habe die Lampe selber nicht, aber schon in Live gesehen und sie gefällt mir trotz ihrer nur 5500k, rein optisch würde ich sie höher einschätzen.

Edit: würde dazu den TC 420 als Dimmer empfehlen für den Sonnenauf und Untergang, der Dennerle eigene Controller soll noch nicht funktionieren bzw sehr buggy sein
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Stefan2589 » 20 Nov 2016 11:59
Ok den werde ich mir mal ansehen. Ich hoffe das meine Lampen dadurch wieder wachsen. So wie es jetzt ist kann es nämlich nicht bleiben. Die Algen freuen zurzeit

Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Stefan2589 » 20 Nov 2016 13:37
Also zusätzliche Verständnis frage die dennerle Trocal LED 80 wird ja mit 3920lm betrieben wie oben schon beschrieben macht das bei mit etwas mehr wie 30lm/l meine jetzigen t8 röhren haben stand jerzt 4300 lm. Kann mir einer sagen ob der unterschied wirklich so groß sein wird wenn man den verlust der t8mit einbezieht?

Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 20 Nov 2016 14:41
Moin,
Du wirst etwa 20% mehr Licht mit den LEDs haben.
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 20 Nov 2016 14:50
Hallo Stefan,

für T8 mit Reflektor kann 60% der nominalen Lumenangabe schon ganz gut passen. Bei LED geht aber auch nicht alles ins Wasser, bei denen würde ich 90% ansetzen. Machte dann
für T8 nominal 4300 lm und effektiv ~2600 und
für LED nominal 3920 lm und effektiv gute 3500 lm.

Das ist ein sichtbarer Unterschied. Allerdings wirst du mit den resultierenden ~27 lm/l auch nichts großartig reißen. Sonst wird das unbereinigt mit Nennlichtstrom in lm auf das Bruttovolumen gerechnet und ergibt dann 30 lm/l. An LED-beleuchteten Becken habe ich nur welche in einem Bereich von 50-80 lm/l. Es ist die Frage was du vorhast, es geht auch mit 30 lm/l, meine Empfehlung für ein intensives Pflanzenbecken wären schon 50 lm/l.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7313
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Stefan2589 » 20 Nov 2016 16:15
Hallo. Danke erstmal für die antworten. Also es sollen jetzt keine anspruchsvollen pflanzen drin wachsen aber stand jetzt ist das noch nicjt mal die oben genannte pflanzen dort flott wächst. In meinem 20l nano cube muss ich die gleiche Pflanze jede Woche schneiden. Und an nährstoffmangel wird das nicht liegen. Es kann nur noch das Licht sein und wenn ich mit der led 1100 lm Gewinne und dann ist es erstmal mehr wie vorher. Natürlich könnte ich auch 2 dieser led drauf hängen aber ich denke das wäre dann schon to mouch oder?

Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 20 Nov 2016 17:17
Hallo Stefan,

die kann man dimmen.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7313
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Stefan2589 » 23 Nov 2016 19:02
In der Hoffnung das dass jetzt nicht untergeht.

Ich habe heute meine Dennerle Trocal LED bekommen mit den unten schon Beschriebene Werten. Jetzt ist es so das diese Lampe ja sehr schmal ist und auf dem Becken sehr mickrig aussieht. Das ist erstmal kein Ding aber ich habe irgend wie die Befürchtung das dadurch das Becken nicht voll ausgeleuchtet wird. Vorallem die ecken und Seiten. Mein Becken hat eine Tiefe von 40cm. Wenn ich die Lampe in die mitte setze an den Bügeln dann sieht man wie hinten und vorne ein leichter schatten oberhalb der Pflanzen ist zum Boden hin wird dies weniger (Abstrahl Winkel)

Die LED hat nur eine Tiefe von ca 7cm. heisst ich habe in meinem Becken auf jeder Seite ca. 16cm von LED zum Beckenrand

Ist das ein Problem oder kann ich das vernachlässige?


Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 24 Nov 2016 07:29
Hallo Stefan,
ob das ein Problem ist kann ich nicht sagen, Du wirst es sehen wie der Pflanzenwuchs ist und wenn es Dich stört solltest Du vielleicht doch noch einen Balken besorgen, dann ist es ja alles kein Problem mehr. 40 cm tiefe ist schon was, hatte ich bis jetzt überlesen und würde selber 2 Balken nehmenbei 40 cm, dazu einen Controller zum Dimmen und für die Sonnenauf und untergänge und alles wäre fein.
Wie ist den jetzt dein Eindruck von dem einem Balken zu den alten T8 und wie bist Du mit der Lichfarbe zufrieden, würde mich interessieren.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Sassi » 24 Nov 2016 10:03
Hallo Stefan,

wenn es der Geldbeutel zulässt würde ich 2 Balken drüber machen. Mit dem TC420 kannst du ja dann festlegen, ob beide Balken zu 100% leuchten sollen. Falls Du keine anspruchsvollen Pflanzen drin hast und nicht so viel Licht benötigst, würde ich sie auch nicht zu 100% laufen lassen.
Das Becken ist so aber besser ausgeleuchtet.

VG
Saskia
Viele Grüße
Saskia

Sassi's 375 Liter
Garnelen Oase
Sassi
Posts: 492
Joined: 06 Apr 2014 15:40
Location: Olching
Feedback: 415 (100%)
Postby Stefan2589 » 24 Nov 2016 14:09
Hi.
Also von der Lichtfarbe her ist es sehr gut auch die Helligkeit ist echt erstaunlich. Da hat dennerle sehr gute Arbeit geleistet. Ich werde meine Pflanzen jetzt erstmal beobachten da es doch schon nicht günstig ist 2 Balken da hin zu setzen. Aber grundsätzlich ist es außer an den Rändern einiges heller und man merkt auch das mehr Licht im aquarium ankommt.

Ich werde hier in 2 Wochen mal einen Status Bericht verfassen was pflanzen und Licht angeht vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen. Da dennerle ja sagt das die leuchte 2 t8 röhren ersetzt und es Licht technisch und lm mäßig auch so ist erwarte ich eigentlich nur positives aber ich werde Rückmeldung geben

Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Stefan2589 » 06 Dec 2016 21:29
So ich würde jetzt mal ein kleines Feedback geben. Ich habe jetzt seid fast 2 Wochen die Trocal LED drauf wie oben beschrieben. Diese ersetzt meine 2 T8 Röhren mit jeweils 25W. Am Anfang dachte ich das es was zu wenig ist da die LED Leuchte sehr schmal ist für eine 40er tiefe. Aber dadurch das der Abstrahl Winkel 130 Grad sind ist dies kein Problem, das sagen zumindest meine Pflanzen. Die w/Liter Anzahl habe ich durch die LED gesteigert (siehe oben)

Also seid dem die LED in Betrieb ist wachsen die Pflanzen extreme gut und flott, was erfreuchlich ist, was aber auch heisst das ich seid dem meine Düngung anpassen muss da z.b Po4 nicht mehr nach 7 Tagen bei 0 liegt sondern nach 4. Mein Co2 Verbrauch musste ich hochschrauben. Bin jetzt bei 45/min un vorher waren es 35/min für die gleichen PH Wert un damit eine 19mg Konzentration

Die Pflanzen sind sehr schön Grün müssen aber, gerade Wasserpest alle 3 Tage geschnitten werden, vorher max jede Woche wenn nicht sogar weniger.

Meine vorhandenen Pinselalgen sind auf dem Rückzug da einfach der Nitat verbrauch stark gestiegen ist.

Ich kann die Lampe nur empfehlen. Falls ihr jetzt spezielle fragen habt, fragt...

Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
Postby KidVicious » 15 Dec 2016 22:36
Hallo,

ich stehe gerade vor einem sehr ähnlichen Problem, möchte dafür jetzt aber ungern einen neuen Thread aufmachen. Ich möchte ein 112l Becken, welches auch eine 80x35cm Abdeckung mit 2xT8 Röhren, 59cm mit 18 W besitzt auf LED umrüsten. Das ganze soll ein Weihnachtsgeschenk für meinen Schwiegervater sein, dessen alte T8-Röhren dringend ersetzt werden müssen.

Mittlerweile hat man da ja die Qual der Wahl (Dennerle Trocal LED, Daytime, eheim Power LED, LEDaquaristik, etc.) bei der LED-Beleuchtung. Ich habe jetzt ebenfalls eine Dennerle Trocal LED mit 50 cm ins Auge gefasst, die ich mittels dem Retro Fit Kit in die T8-Halterungen befestigen möchte. Von der Beleuchtungsstärke sollte das passen, dass die eine LED-Beleuchtung beide T8 Röhren ersetzt. Da ich die Abdeckung behalten möchte ist für mich jedoch fraglich, unabhängig davon, welche LED-Beleuchtung ich jetzt nehme, ob das Becken genügend ausgeleuchtet wird, da ja genau in der Mitte der Beleuchtungskasten (oder wie man das nennt) sitzt und sicher den Abstrahlwinkel negativ beeinflusst. Die optimale Lösung wäre sicherlich eine neue Abdeckung, die allerdings mit weiteren Kosten verbunden wäre.

Ich hatte mir jetzt überlegt, die hintere T8 durch die LED zu ersetzen, da im Hintergrund die meiste Bepflanzung vorhanden ist. Vorn sind auch keine lichthungrigen Pflanzen vorhanden, so dass dortige schattigere Bereiche hoffentlich unproblematisch sind. Oder sollte ich vorn die T8-Röhre evtl. sogar weiter betreiben für eine bessere Ausleuchtung? Eine zweite Trocal LED evtl. mit Controller könnte ich ja bei Bedarf dann später nachrüsten.

@Stefan: Du hast doch auch nur eine Röhe drin, oder? Wie hast du die Röhre eingebaut, auch mit diesen Retro Adapter?

Hat jemand anderes Erfahrungen oder vielleicht seine Beleuchtung in ähnlicher Weise umgestellt? Vielleicht hat jemand Tipps, was ich anders/besser machen könnte oder ob meine geplante Herangehensweise vielleicht auch totaler Quatsch ist! :?


Vielen Dank im Voraus,
viele Grüße
Patrick
KidVicious
Posts: 4
Joined: 31 Aug 2010 18:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Stefan2589 » 15 Dec 2016 23:11
Hallo. Also ich habe ein offen Becken und habe daher die Abdeckung komplette weg genommen und die Lampe mit dem aufsetzen auf die Becken Mitte gesetzt. Also aus Erfahrung kann ich dir sagen das du bei einem 35cm tiefen becken die Lampe mittig setzen solltest da die ausleuchten sonst nichttp vernünftig ist. Alternativ setzt du mit dem Retro Adapter einfach 2 Lampen ein. Aber sie sollte schon mittig sein. Die LED hat einen streuen Agios von ca 130 Grad. Ich bin begeistert von der Lampe aber sie muss ab 30cm Tiere mittig sitzen sonst wird es an der ein oder anderen Spitzenstellung dunkel bleiben. Du könntest ja alternativ auf sie andere Seite eine neue t8 einsetzen um dein Licht Probleme zu lösen dann tust du deinem pflanzen was gutes.

Gruß
Stefan
Stefan2589
Posts: 25
Joined: 11 Aug 2016 16:56
Feedback: 0 (0%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
96W T5 gegen 150W HQI tauschen???
by SebastianK » 25 Aug 2008 10:31
8 1356 by SebastianK View the latest post
27 Mar 2009 11:39
Leuchtbalken tauschen?
by Bennys » 11 Nov 2010 20:03
2 445 by Algenfreund View the latest post
11 Nov 2010 20:17
wann HCI leutmittel tauschen
by pascal » 25 Aug 2011 10:39
2 423 by pascal View the latest post
25 Aug 2011 13:26
Chihiros Stripes tauschen!?
by elfische » 07 May 2018 07:48
4 558 by elfische View the latest post
07 May 2018 10:42
Kann man EVGs einfach tauschen?
by bunterharlekin » 25 Jul 2008 12:02
12 1085 by ThomasD View the latest post
25 Jul 2008 22:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests