Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby supermaus » 09 Dec 2014 17:24
Hat jemand mit dieser Lampe erfahrung?
http://www.ebay.de/itm/BeamsWork-HI-LUMEN-60-LED-Aufsetzleuchte-/301406027760?pt=de_haus_garten_tierbedarf_fische&hash=item462d32fff0
Gruß Mario aus Grh
supermaus
Posts: 89
Joined: 09 Dec 2014 17:15
Feedback: 0 (0%)
Postby supermaus » 12 Dec 2014 18:44
Keiner einen Tip?
Gruß Mario aus Grh
supermaus
Posts: 89
Joined: 09 Dec 2014 17:15
Feedback: 0 (0%)
Postby Bingusmingus » 12 Dec 2014 19:10
Hallo, ich hatte diese Beleuchtung aus dem Netz bestellt und nach einigen Tage zurückgesandt. Grund: Die Lichtfarfe war mir einfach zu kalt. Alles war in gleissendes weiss getaucht. Gruss, Bernd
Bingusmingus
Posts: 2
Joined: 12 Dec 2014 19:05
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 13 Dec 2014 10:19
Hab keine persönliche Erfahrung aber was gefunden:
mit 48 LEDes x 0,5Watt = 24 Watt
42 x weis : 10.000 Kelvin
6 x blau : 18.000 Kelvin Lumen: 2130

Also mit 10.000k sind die wirklich recht kalt. 8000k finde ich selber zwar sehr schön, aber 10.000k sind evt im SW zu grell. Wenn du es aber doch magst sind zumindest die lumen angaben OK, wobei ich den gesamt Angaben nicht ganz traue da das Spektrum nicht abgebildet ist und keine Angaben zu den LEDs zu finden sind.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby supermaus » 13 Dec 2014 10:38
Was wäre für mein Becken am besten?
Becken 60x50x50
Gruß Mario aus Grh
supermaus
Posts: 89
Joined: 09 Dec 2014 17:15
Feedback: 0 (0%)
Postby Bingusmingus » 13 Dec 2014 11:27
Hallo nochmal. Ich habe mir anschliessend die (teurere) Fluval Aqualife and Plant geholt und bin damit zufrieden. Mir gefällt die Lichtfarbe und den Pflanzen (CO2 Zugabe) auch. :grow:
Bingusmingus
Posts: 2
Joined: 12 Dec 2014 19:05
Feedback: 0 (0%)
Postby supermaus » 22 Dec 2014 16:07
So habe mir jetzt die Fluval Aqualife and Plant gekauft. Ich hoffe die reicht für mein Becken aus?
Gruß Mario aus Grh
supermaus
Posts: 89
Joined: 09 Dec 2014 17:15
Feedback: 0 (0%)
Postby steckie74 » 21 Jun 2015 17:17
Hallöchen!
Einfach um das Portfolio an Erfahrungen über aktuell am Markt erhältliche Fertig-LED-Aufsatzleuchten zu erweitern, kram ich den Beitrag mal wieder raus.
Gerade im Nanobereich tut sich da ja grad recht viel von billig bis völlig überteuert, was ja in dem Fall leider noch gar nichts über die Leistung und auch die Qualität aussagt.
Nun ist es so, dass ich mir kürzlich eben eine BeamsWork HiLumen 50 über einen Amazonshop besorgt hab.
Mittlerweile hat auch der zum Zoo@Co zugehörige Zoo Ludwig in WOB diese Marke im Programm, falls mal ein Südniedersachse Interesse am direkten Blick hat.
Nun, ich möchte mich hier nicht lange mit technischen Details aufhalten, denn ich glaube, gerade was die Effizienz dieser Leuchte angeht, gibt es extrem viel unterschiedliche Angaben, wobei ich da allerdings die Anbieter und nicht den Hersteller für verantwortlich sehe.
Faktisch interessieren mich somit nur die angegebenen Lumenzahlen.
Die 50er hat derer 1500, was ich natürlich nicht prüfen kann oder werde.
Wenn die angegebenen rund 16 Watt stimmen, kann ich wunderbar damit leben.
Über die Qualität der LED kann ich nichts sagen, aber nach meinem rumgooglen zu beurteilen ist diese Marke auf dem amerikanischen Markt recht geläufig.
Werde mich aber auch nicht auf eine Diskussion einlassen, ob die Teile von Säuglingen bei Wasser und Brot in Kambodscha zusammengeklöppelt werden.
Für Runde 65€ mache ich jetzt einfach mal den Test, ob die was taugen.
Zu meinen praktischen Erfahrungen und Beurteilungen:
Optisch einwandfrei und anständig verarbeitet.
Schwarzes Aluminiumgehäuse im Rippendesign.
Die verstellbaren Metallbügel machen auch einen soliden Eindruck und passen auch dann, wenn auf dem Nano eine Abdeckscheibe liegt, da sie treppenförmig über die Kante nach Außen gehängt werden.
Ich habe mein 38er Blau Square im Drystart mit Micr. Montecarlo gestartet und jetzt, nach 1,5 Monaten trocken und 1,5 Monaten submers geht das Zeug wie Sau. (NPK und CO2 vorausgesetzt)
Es gibt diese Lampe in unterschiedlichen Längen und bis 100cm Kantenlänge ist was dabei.
Meine Erfahrung bezieht sich ausschliesslich auf Nanobeckenhöhe von ca 30-35cm.
Wie ein paarmal beschrieben, sind die 8000 Kelvin recht kalt, denn man kann die für den Mondscheineffekt blauen LEDs leider nicht abschalten, aber das ist ja auch Geschmacksache.
Habe daher auch Torf im Filter und ab und an nen Schuss Erlenzapfenlösung für die Nelen, dann sieht das schon etwas wärmer aus.
Aber im Ernst, zu grell wirkt es auch ohne mE nicht.
Wenn gewünscht, berichte ich gerne, wie lange das Teil hält und sich das Becken entwickelt.
Anbei ein Foto für den Eindruck im Istzustand (der Filter wird noch gegen schöne Glasware von Aquasabi ausgetauscht, wenn die Post den Streik beendet und mir endlich meine Ware liefert :) )
Das wird dann auch meine erste Erfahrung mit echtem Außenfilter *g*
So, wenn das jetzt zuviel Werbung war, darf der nächste Mod gerne löschen und ich bitte um Entschuldigung.
Sonst Allen noch einen schönen Sonntag, der Wasserwechsel steht jetzt an :)
Gruß
Sven

Attachments

Last edited by steckie74 on 21 Jun 2015 17:29, edited 1 time in total.
User avatar
steckie74
Posts: 58
Joined: 06 Sep 2013 17:11
Feedback: 0 (0%)
Postby steckie74 » 21 Jun 2015 17:25
PPS:
Das Foto jetzt ist doch ein etwas älteres, ca 3 Wochen nach dem Wässern. Nadelsimse war da grad frisch nachgesetzt und mittlerweile schließt das Korallenmoos die Lücken deutlich besser, Fissidens hab ich wegen leichten Bartargen erstmal wieder rausgeschmissen.
Ging leider nicht anders, das die aktuellen Bilder als Dateianhang zu groß sind und ich zu blöd zum bearbeiten.
Gruß Sven
User avatar
steckie74
Posts: 58
Joined: 06 Sep 2013 17:11
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest