Antworten
18 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Nototaenia » 19 Okt 2018 16:40
Hallo,

Da wir diese neue Leuchte schon in einem anderen Thread kurz angesprochen haben, dachte ich mir es ist besser einen eigenen Thread zu erstellen.

Es geht um eine neue LED-Leuchte aquaLUMix von LEDaquaristik die für Ende November angekündigt wurde.
Gefunden habe ich sie zuerst auf YouTube bei Dukes Aquaristikexperimente. Dort werden die Varianten Amazon-grow und Freshwater vorgestellt. Macht für meinen Geschmack ein schönes Licht, wobei ich zu dieser Amazon tendieren würde.
Mir gefällt auch das Design gut, schön kompakt und kein Plastikkram. Auch wäre sie in meiner Länge für ein 150cm Aquarim verfügbar. Aber insbesondere die Sache mit der Wasserkühlung will ich mir mal selbst ansehen, ob das wirklich was bringt und funktioniert.
Ich habe die Firma deshalb heute mal angeschrieben ob man sich vor Ort die Lampe mal ansehen kann, sind nur knapp 2 Std. von mir entfernt. Bin gespannt ob da was zurückkommt.

Was meint ihr zu dem Ding? Macht ja erstmal einen soliden Eindruck und bringt laut Datenblatt viel Licht ins Becken.
Gruß
Henri
Nototaenia
Beiträge: 17
Registriert: 17 Okt 2018 13:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 19 Okt 2018 17:36
Moin Henri,

Ich hatte die Vorgänger, die eco Variante. 5 Leisten á 50cm auf 120L und mit fielen untenrum die Blätter ab bei Rotala, Ludwigien etc.
Der Vorgänger hat mich überhaupt nicht überzeugt.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1681
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 38 (100%)
Beitragvon Nototaenia » 19 Okt 2018 18:56
Das ging ja schon mal fix: :D

Hallo Herr xxxxx,
vielen Dank für Ihre Anfrage und Interesse an unseren Produkten.

Wir haben in der Tat derzeit noch einige aquaLUMix zur Ansicht in unserer Ausstellung.
Unter anderem auch eine im laufenden Betrieb an einem Juwel Lido 200. Eine Weitere an einem 200cm Malawiaquarium.
Wir nehmen uns gern die Zeit, wir bitten allerdings darum vorab einen Termin zu vereinbaren, da wir kein Ladenlokal im klassischen Sinne mit allgemeinen Öffnungszeiten haben.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit bei folgenden Partnerfirmen die aquaLUMix zu besichtigen:
Raiffeisenmarkt in 33106 Paderborn-Elsen, Meerwasserabteilung – aquaLUMix SEAWATER
Fisch&Fitz Aquariendesign in 84130 Dingolfing, aquaLUMix FRESHWATER
Rhein-Erft Aquaristik in 50129 Bergheim, aquaLUMix AMAZON-GROW
Barschkeller in 33604 Bielefeld, aquaLUMix AFRICAN-SUN
Isabi in 14612 Falkensee, aquaLUMix AFRICAN-SUN
Aqua-Treff in 40670 Meerbusch, aquaLUMix AFRICAN-SUN

Bei weiteren Fragen stehen wir gern zur Verfügung!
Oder besuchen Sie „FAQ - Häufige Fragen“ auf unserer Webseite.

Mit freundlichen Grüßen


Mal sehen ob ich das kommende Woche auf die Reihe bekomme.
Gruß
Henri
Nototaenia
Beiträge: 17
Registriert: 17 Okt 2018 13:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nototaenia » 28 Okt 2018 10:52
Hallo miteinander,

Hier für euch an paar Bilder und Eindrücke der Lampe.
Gestern war das alljährliche Cichlidenfest vom Aqua-Treff in Meerbusch. Vor Ort auch LEDaquaristik mit deren neuer Lampe aquaLUMix.

Alles in allem bin ich schwer begeistert gewesen, die Möglichkeiten in Verbindung mit einer Dimmsteuerung sind enorm. Die Lampen beinhalten 4 einzeln ansteuerbare Farbbereiche, 2x Tageslicht in leicht unterschiedlicher Lichtfarbe, ein stark rotlastiger und ein kleinerer blau/weißer Bereich. So hat man klares Tageslicht, Sonnenaufgang und Mondlicht die alle einen sehr guten Eindruck machen und offensichtlich sehr gut abgestimmt sind. Denn was mir gar nicht gefällt sind künstliche Farben, das ist hier aber nicht erkennbar. Es wirkte sehr natürlich. Insgesamt stehen aber auch 4 unterschiedliche Konfigurationen zur Verfügung, für jeden was passendes. Gestern gab es die AFRICAN-SUN und die AMAZON-GROW zu sehen.

Von der Leistung her bleiben wohl keine Wünsche offen. Man hat die Lampen dort auf einer ehemaligen Pflanzenverkaufsanlage gezeigt, diese Becken sind quadratisch 80x80 und wurden wirklich gut mit je einem Lichtbalken mittig ausgeleuchtet.
Ein interessantes Feature ist in dem Zusammenhang die mögliche Wasserkühlung der Lampe. Zur Veranschaulichung waren zwei gleiche Lampen aufgebaut, eine mit und eine ohne Wasserkühlung.
Es ist schon erstaunlich was man an Wärme verschenkt, die ungekühlte war jetzt nicht heiß im Sinne einer Herdplatte aber doch sehr warm. Die Andere mit Kühlung eben auf Temperatur des Aquarienwassers. Das hat mich schon beeindruckt, denn ich meine selbst wenn es mein Becken nur um 1°C erwärmt muss mein Heizer das nicht mehr machen. Die Energieersparnis liegt auf der Hand. Wir hatten dort auch die Diskussion wegen der Nacht, aber entweder übernimmt dann wieder der Heizer oder das Wasser ist im Vergleich zum Tag ein wenig kühler – ist ja auch irgendwie natürlich.
Ein anderer Besucher hatte Bedenken wegen seinem niedrigen PH Wert und dem Aluminium. Man hat ihm aber versichert, dass es hier bislang nie zu Problemen gekommen ist, ein anderes Produkt der Firma nutzt das Wasserkühlungssystem wohl schon seit einigen Jahren und regelmäßige Wasseranalysen sind ergebnislos. Wer dem nicht traut kann sich optional Titanröhren in die Lampe einsetzen, damit ist die Sache dann save. In erster Linie eher für die Meerwasserfans gedacht.

Dass man für eine Aquarienlampe Titanteile baut fand ich schon echt stark. Insgesamt macht die Lampe aber sowieso einen echt geilen Eindruck. Optisch genau mein Fall. Aber auch die Verarbeitung und Materialauswahl überzeugte total. Plastik ist da nicht zu finden. Alles hochwertig und passgenau gefertigt in Aluminium eloxiert und Edelstahl. Da gab’s nix zu meckern. Wackeln sollte auch nichts können, ich habe die Lampe mal angehoben: Ich sage euch dagegen ist mein scaping light Spielzeug. :D Preislich im Vergleich noch ganz ok. Ich meine ne aquaLUMix liegt auch noch unter den scaping lights – ist nur schwer zu sagen da es den Shop nicht mehr gibt.

Ach ja, die Lampen können so wie sie sind aufgestellt werden oder in ein schickes Gehäuse eingesetzt werden.
So das war mein kleiner vor Ort Bericht – nun schreibe ich dem Weihnachtsmann :tnx:

38131

38130

38129

38128

38127

38126

38123

38124

38125

38132
Gruß
Henri
Nototaenia
Beiträge: 17
Registriert: 17 Okt 2018 13:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MarkusG » 08 Nov 2018 15:39
Hallo Henri,

danke für deine Eindrücke. Ich bin auch an der Lampe interessiert, mir gefällt die Optik zwar nicht sooo doll (wenn das graue Flachbandkabel schwarz wäre und die Schläuche der Wasserkühlung weiss dann wär's optisch mein Fall), aber sowohl die Lichtpower, als auch Preis und die Kombination mit dem Controller und der Wasserkühlung ist schon ne feine Sache.
Und wie du sagst, für ein 150er Becken mit den ca. 17.000 Lumen schon nicht unterdimensioniert.

ich habe den Hersteller angeschrieben wie es aussieht mit der Wasserpumpe, ob man die denn auch temperatursteuern kann, hier ist in Kombination mit dem Controller "SunRiser 8" für Q1 2019 ein Softwareupgrade geplant......wobei ich nicht glaube dass die Pumpe nen Temperatursensor drinnen hat,....vielleicht können sie das über die Lampe abgreifen und so die Wassertemp. herleiten? Mein Bedenken ist nur im Sommer wenn es zu warm wird und man nicht zuhause ist - sollten überhitzungen vermieden werden.

Leider ist ja das Video bzw. das Becken von Duke jetzt von den Farben nicht sooo aussagekräftig, hier würde ich gern mal Vergleichsfotos mit bekannten RGB Lampen über schönen Scaperbecken sehen. Wenn es von der Farbwiedergabe an ne Twinstar S annähernd ran kommt wäre ich da schwer zu haben für das Teil.

Hoffe es kommen dazu bald noch mehr Bilder/Videos.


Lg
Markus
Benutzeravatar
MarkusG
Beiträge: 181
Registriert: 12 Aug 2017 09:38
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MarcK » 25 Nov 2018 10:06
Hallo

Seit fast drei Jahren besitze ich die LED Leisten eco, von Ledaquaristik. Ich hab Insgesamt 6 Leisten über meinem Rio 300, mit der Tageslicht Steuerung.
Ich habe verschiedene Farben kombiniert, bin aber immer noch nicht Zufrieden mit dem Pflanzenwuchs und den Lichtfarben.
Meine Bodendecker wachsen kümmerlich und manche Pflanzen wollen gar nicht und sind verendet. Die Pflanzen die vorher mit T5 Beleuchtung gut gewachsen sind, von denen sind einige Eingegangen. Ich dachte zuerst das es an der Düngung liegt, aber das klappt mittlerweile sehr gut. Daher denke ich es liegt am Licht.

Gerade hab ich mir die Juwel Helialux Spektrum 1200 bestellt und will diese mit den LED eco Leisten kombinieren. Also im Mittleren Vorderen Bereich die Juwel und hinten die eco noch weiter lassen. Vorerst.
Erstmal möchte ich die Juwel testen, wie das Licht ist. Wenn die Helligkeit genügt und das Licht gut ist, vielleicht noch eine zweite Juwel Spektrum.

Nun hab ich gerade die aqua Lumix Leuchte gesehen. Die ist Natürlich auch sehr Interessant. Ich würde gerne mehr Informationen und Erfahrungsberichte mit Bildern sehen. Da diese ja erst jetzt in den Handel kommt, wird es wohl noch etwas dauern mit den Erfahrungen.
Jedenfalls behalte ich die im Auge und werde weiter mit Interesse den Thread hier verfolgen. In der Anschaffung ist die Lumix noch sehr Teuer. Dafür hat die Leuchte aber ne menge Power. Die Lumen sind schon ein Wort. :wink:
Wenn ich da zwei Stück über das Rio 300 hänge, Junge Junge.

Gruß
Schöne Grüße Marc
Benutzeravatar
MarcK
Beiträge: 437
Registriert: 01 Feb 2015 06:30
Wohnort: Ilsfeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Nototaenia » 25 Nov 2018 10:47
Hi Marc,
welche Lichtfarben hast du denn da im Einsatz?
Gruß
Henri
Nototaenia
Beiträge: 17
Registriert: 17 Okt 2018 13:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MarcK » 25 Nov 2018 16:21
Nototaenia hat geschrieben:Hi Marc,
welche Lichtfarben hast du denn da im Einsatz?


Hi

Also ich habe diese Leisten im Einsatz.
Tropic 1x
Day 3 x
Sunset 1x
Polar 1x

Gruß
Schöne Grüße Marc
Benutzeravatar
MarcK
Beiträge: 437
Registriert: 01 Feb 2015 06:30
Wohnort: Ilsfeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Nototaenia » 25 Nov 2018 16:34
Oh ok, das sind 100cm Leisten oder?
Da liegst du ja vermutlich schon deutlich über 40lm/l. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das zu wenig ist. Da habe ich schon Berichte gelesen wo die Leute super mit nur 4 der Leisten und Bodendeckern hinkommen. Ich habe nämlich vor lauter Vorfreude auf die AquaLUMix schon fast die ganze Webseite aufgesaugt :D
Wird schon...!
Gruß
Henri
Nototaenia
Beiträge: 17
Registriert: 17 Okt 2018 13:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 25 Nov 2018 17:01
Moin,

MarcK hat geschrieben:Seit fast drei Jahren besitze ich die LED Leisten eco, von Ledaquaristik. Ich hab Insgesamt 6 Leisten über meinem Rio 300, mit der Tageslicht Steuerung.
Ich habe verschiedene Farben kombiniert, bin aber immer noch nicht Zufrieden mit dem Pflanzenwuchs und den Lichtfarben.

Kommt mir bekannt vor. Auf 120L (80x35x45cm) hatte ich 5 Leisten (4 "normale" und eine Grow). Mir vielen untenrum die Blätter ab und Bodendecker waren auch sehr schwer zu kultivieren.
Ich persönlich traue den Angaben auf der Homepage nicht.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1681
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 38 (100%)
Beitragvon MarcK » 25 Nov 2018 17:03
Nototaenia hat geschrieben:Oh ok, das sind 100cm Leisten oder?
Da liegst du ja vermutlich schon deutlich über 40lm/l. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das zu wenig ist.


Hi

Ja der Lichtrechner sagt 52,77 lm/l . Gesamte Lumen sind 17097 lumen.

Hmm Entweder liegt es dann an meinem Sandboden, oder es fehlt doch noch etwas in meiner Düngung. :roll:

Trotzdem gefällt mir das Spektrum nicht so ganz. Mit den T5 war das Grün satter als mit den LED. Die Juwel Helialux Spektrum, bringt hoffentlich das Spektrum, was ich mir wünsche.

Wenn nicht, dann geht Sie zurück und ich versuche einen Tausch der eco Leisten. Zusätzlich werde ich mir das Alu Profil besorgen, damit ich die Leisten besser Unterbringen kann. Diese Notlösung in den T5 Fassungen, waren mir schon immer ein Dorn im Auge.

Thumper hat geschrieben:Moin,
Kommt mir bekannt vor. Auf 120L (80x35x45cm) hatte ich 5 Leisten (4 "normale" und eine Grow). Mir vielen untenrum die Blätter ab und Bodendecker waren auch sehr schwer zu kultivieren.
Ich persönlich traue den Angaben auf der Homepage nicht.


Das Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Warum werden die Pflanzen immer so schnell Lang. Die Pflanzen Gieren nach Licht und man sieht, das unten kaum Blätter sind. Die Stängel wachsen sehr schnell und dann wird die Pflanze oben kurz unter der Wasseroberfläche schön Buschig und Farbig.

Gruß
Schöne Grüße Marc
Benutzeravatar
MarcK
Beiträge: 437
Registriert: 01 Feb 2015 06:30
Wohnort: Ilsfeld
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Nototaenia » 08 Dez 2018 15:01
So, meine Bestellung ist raus :wink:

Amazon Grow mit SunRiser 8
Gruß
Henri
Nototaenia
Beiträge: 17
Registriert: 17 Okt 2018 13:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ronald2710 » 07 Jan 2019 15:07
Hallo,
hast du die Lampe bereits erhalten und kannst vielleicht mal ein kleines Statement zu dieser geben?

Ich bin selber an dieser Interessiert.

Mfg Ronald
Ronald2710
Beiträge: 7
Registriert: 07 Jan 2019 15:05
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nototaenia » 08 Jan 2019 17:21
Hallo Ronald,
ja allerdings die habe ich bekommen - läuft alles schon sehr gut.
Die Versandzeit und die Verpackung war schon eine Klasse für sich.
Und ich als LiWeBe Opfer hatte erstmal eine Bedienungsanleitung in Händen.

Aber klar interessant ist ja die Lampe.
Ich war etwas irritiert das das Paket so schwer war, aber dann - wow wenn man das Teil ausgepackt hat weiß man warum. Die ist echt vom feinsten verarbeitet. Und sie leuchtet grandios. Amazon Grow war für mich auch die richtige Entscheidung. Seit dem kann man zusehen wie die Pflanzen Sauerstoff produzieren, überall perlen die Bläschen. Fotosyntese live!
Die Farben von meinen Fischen und Pflanzen kommen auch gut.
Ich bin zufrieden.

Wenn ich aus dem Urlaub komme, mache ich mal ein paar Bilder.
Gruß
Henri
Nototaenia
Beiträge: 17
Registriert: 17 Okt 2018 13:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ronald2710 » 08 Jan 2019 19:34
Das Wäre wirklich Super von dir.

Mich interessiert am meisten die Temperatur da ich sie unter Abdeckscheiben betrieben müsste.

Mfg Ronald
Ronald2710
Beiträge: 7
Registriert: 07 Jan 2019 15:05
Bewertungen: 0 (0%)
18 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
HQI Leuchte
von wildsau » 22 Apr 2008 19:03
2 918 von Sabine68 Neuester Beitrag
23 Apr 2008 06:57
LED-Leuchte
Dateianhang von Saarmichel » 25 Sep 2011 08:48
19 9184 von bj.1909 Neuester Beitrag
18 Okt 2011 16:31
HQL-Leuchte
von Lostii » 21 Nov 2011 12:25
1 441 von kwusz Neuester Beitrag
21 Nov 2011 13:16
hat jede T 5 Leuchte ein EVG ?
von Zeltinger70 » 23 Jul 2008 19:50
2 591 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
23 Jul 2008 21:47
welche leuchte?
von elnapo » 19 Aug 2008 22:21
13 1356 von elnapo Neuester Beitrag
21 Aug 2008 15:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste