Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby hessischefotos » 24 May 2017 11:50
Hallo Hobby Freunde,
kann mir eventuell jemand von Euch weiterhelfen.
Ich habe hier eine Pflanze von der ich nicht weiss was es ist.
Könnte eine Wasserpest sein bin mir aber nicht sicher.
Die habe ich aus einen Bach bei uns geholt (Odenwald)), sie gedeiht sehr gut in meinem Becken.

Danke für Eure Hilfe!!

Attachments

hessischefotos
Posts: 14
Joined: 24 May 2017 11:42
Feedback: 0 (0%)
Postby Hydrophil » 24 May 2017 12:51
Hallo Unbekannter (Name?),

sieht mir auf den ersten Blick nach einem Wasserstern (Callitriche) aus.

Viele Grüße,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 630
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 240 (100%)
Postby Öhrchen » 24 May 2017 14:40
Hallo,
dachte ich auch erst, aber Callitriche hat keine paarig abgeordneten Blätter?
Meine Vermutung (in einem anderen Forum) war Gratiola officinalis, da passt nur der Fundort, Bach/Fließgewässer nicht *grübel*
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1384
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby Plantamaniac » 24 May 2017 15:30
Hei, sowas hatte ich mal von Matz bekommen. Habe es emers wachsen und blühen lassen und es entpuppte sich als Galium palustris/Sumpflabkraut. Hab es immernoch submers und emers, sehr dankbare Kaltwasserpflanze :thumbs:

Nimm mal eine flache Schale, fülle 3cm Aquarienwasser ein und leg einen Stängel da rein. Die wächst dann herraus und blüht. So kann man sie leichter identifizieren.

Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4254
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby hessischefotos » 24 May 2017 15:55
:shock: :tnx:
Plantamaniac wrote:Hei, sowas hatte ich mal von Matz bekommen. Habe es emers wachsen und blühen lassen und es entpuppte sich als Galium palustris/Sumpflabkraut. Hab es immernoch submers und emers, sehr dankbare Kaltwasserpflanze :thumbs:

Nimm mal eine flache Schale, fülle 3cm Aquarienwasser ein und leg einen Stängel da rein. Die wächst dann herraus und blüht. So kann man sie leichter identifizieren.

Chiao Moni
hessischefotos
Posts: 14
Joined: 24 May 2017 11:42
Feedback: 0 (0%)
Postby hessischefotos » 24 May 2017 16:00
Ist aber doch eine andere pflanze Denke ich.
hessischefotos wrote::shock: :tnx:
Plantamaniac wrote:Hei, sowas hatte ich mal von Matz bekommen. Habe es emers wachsen und blühen lassen und es entpuppte sich als Galium palustris/Sumpflabkraut. Hab es immernoch submers und emers, sehr dankbare Kaltwasserpflanze :thumbs:

Nimm mal eine flache Schale, fülle 3cm Aquarienwasser ein und leg einen Stängel da rein. Die wächst dann herraus und blüht. So kann man sie leichter identifizieren.

Chiao Moni
hessischefotos
Posts: 14
Joined: 24 May 2017 11:42
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 24 May 2017 16:19
Hallo,
Christoph liegt richtig, das ist eine Callitriche.
Sumpflabkraut (Galium palustre) hat 4zählige Quirle, die wie kleine am Stängel aufgereihte Kreuze aussehen. Callitriche: gegenständig (2 pro Knoten).
Gratiola officinalis ist eine dickstänglige, viel größere Sumpfpflanze, nur selten unter Wasser zu finden, viel kräftiger als Callitriche.

Welche Callitriche-Art, kann ich nicht sagen. Das Aussehen kann sehr veränderlich sein je nach Bedingungen (Wasserstand usw.). Vergl. den Datenbankeintrag:
Callitriche palustris agg.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby hessischefotos » 24 May 2017 18:18
:tnx: :kaffee2:
Ja doch ihr habt recht das ist sie,
wächste richtig gut in meinem 200l Becken bei 25c

Sumpfheini wrote:Hallo,
Christoph liegt richtig, das ist eine Callitriche.
Sumpflabkraut (Galium palustre) hat 4zählige Quirle, die wie kleine am Stängel aufgereihte Kreuze aussehen. Callitriche: gegenständig (2 pro Knoten).
Gratiola officinalis ist eine dickstänglige, viel größere Sumpfpflanze, nur selten unter Wasser zu finden, viel kräftiger als Callitriche.

Welche Callitriche-Art, kann ich nicht sagen. Das Aussehen kann sehr veränderlich sein je nach Bedingungen (Wasserstand usw.). Vergl. den Datenbankeintrag:
Callitriche palustris agg.

Gruß
Heiko
hessischefotos
Posts: 14
Joined: 24 May 2017 11:42
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen Bestimmung...
by Cayenn » 22 Nov 2008 14:38
5 1019 by Sumpfheini View the latest post
22 Nov 2008 23:00
Pflanzen-bestimmung
Attachment(s) by Max60 » 09 Apr 2010 13:54
2 698 by Max60 View the latest post
10 Apr 2010 07:20
Pflanzen Bestimmung
by Happyman1992 » 08 Mar 2014 17:57
4 480 by Matz View the latest post
09 Mar 2014 05:33
Pflanzen Bestimmung I
Attachment(s) by hessischefotos » 03 Jul 2017 08:36
1 389 by DavidK View the latest post
03 Jul 2017 08:51
Pflanzen Bestimmung II
Attachment(s) by hessischefotos » 03 Jul 2017 08:38
5 583 by tom_ek View the latest post
18 Jul 2017 08:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests