Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Merrick » 12 Jul 2007 18:25
Hallo,
ich habe letztens eine Pflanze im Laden gesehen von der mir aber niemand sagen konnte was für eine Pflanze es war...
Die Blätter sahen aus wie die einer gewöhnlichen Najas guadalupensis, allerdings wuchsen sie völlig anders... Ich versuche es mal zu beschreiben:
Die einzelnen Blättchen waren praktisch ohne Internodienabstände am Stengel, soweit ich sehen konnte gegenständig. Die Form sah also wie eine Feder aus (nur eben schmaler). In einem Becken mit weniger Licht fingen die neuen Blätter an sich leicht um die eigene Achse einzudrehen (also so spiralartig), sie wurden auch länger als bei der viel Licht Wuchsform.

Ich werde versuchen Samstag ein Stückchen Pflanze zu ergattern, aber vielleicht könnt ihr ja mit der Beschreibung was anfangen?
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Niko » 12 Jul 2007 20:37
Hallo,
google mal unter:
Najas indica
Najas flexilis
Najas graminea
Vielleicht ist es ja einen von dennen.
MfG Niko
User avatar
Niko
Posts: 104
Joined: 25 Feb 2007 16:35
Feedback: 8 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Jul 2007 06:50
Hi,

oder schau mal in der Wasserpflanzendatenbank nach. Sind einige Najas Arten mit Bildern drin. Leider mit nicht so tollen Infos aber die Bilder passen ;).

Najas Suche

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Merrick » 17 Jul 2007 17:29
Hallo,
keine der genannten Najas Arten passt auf meine unbekannte Pflanze...
Habe jetzt ein Stengelchen ergattern können, hier ein Foto:

[albumimg]699[/albumimg]

Vielleicht weiß jetzt jemand was es ist?
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Atahualpa » 17 Jul 2007 17:35
Hallo,

ich werfe mal Potamogeton gayii in's Rennen.

Viele Grüsse
Sandra
Atahualpa
Posts: 201
Joined: 10 Dec 2006 11:41
Location: Stuttgart
Feedback: 79 (100%)
Postby Merrick » 17 Jul 2007 18:03
Hi Sandra,
ich würde sagen: Treffer! :yeah:
Das dürfte sie sein :)

Also zur nächsten Frage: jemand mit Erfahrung hier? :wink: :lol:
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Atahualpa » 18 Jul 2007 09:56
Hallo,

Also zur nächsten Frage: jemand mit Erfahrung hier?

Ja... ich... :D :D :D

Die ist eigentlich relativ pflegeleicht. Sie vermehrt sich per Rizom, was etwas nervig sein kann da Du sie überall im Becken finden kannst und immer wieder die einzelnen Teile zusammenführen musst/kannst/sollest. Viel beachten brauchst Du bei der eigentlich nicht.

Sie wächst bei mir in einem 80x50x50 cm Becken mit 3 x 24 W T5 Röhren, ohne CO2, GH4, gedüngt mit Ferrdrakon und "durchschnittlichem" Fischbesatz. Sie stockt mit dem Wachstum komplett wenn sie kein Nitrat usw. mehr zum futtern hat.

Insgesamt eine recht schöne Pflanze.

Viele Grüsse
Sandra
Atahualpa
Posts: 201
Joined: 10 Dec 2006 11:41
Location: Stuttgart
Feedback: 79 (100%)
7 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests