Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby hairsprayqueen » 15 Jul 2012 20:13
Hi,

ich habe hier eine Pflanze, die als Juncus repens bezeichnet war. Allerdings sieht sie ganz anders aus als die, die ich in meinem großen Becken habe und auch anders als auf den Bildern in der flowgrow-Datenbank.

Bilder habe ich mal angehängt.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Lg Lisa

Attachments

hairsprayqueen
Posts: 112
Joined: 11 Apr 2012 17:03
Feedback: 26 (100%)
Postby Arami Gurami » 15 Jul 2012 20:28
Hallo Lisa,
das wird sowas sein, denke ich:
pflanzen/Potamogeton-gayi-175.html
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby hairsprayqueen » 15 Jul 2012 20:39
Hi Aram,

Potamogeton gayi ist es nicht. Das habe ich im großen Becken und das sieht anders aus.

Ich glaube, dass es Najas guadalupensis ist. Bin mir aber natürlich nicht sicher... :?

Vielleicht kennt die Pflanze ja jemand im Original. Nur so von Fotos ist halt schwer!

Lg Lisa
hairsprayqueen
Posts: 112
Joined: 11 Apr 2012 17:03
Feedback: 26 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Jul 2012 21:29
Hallo Lisa,

ich kann es nicht genau erkennen, darum - wieviele Blätter hat sie pro Stängelknoten, und wie lang sind die Blätter ungefähr?
[edit] Ist der Blattrand ein bisschen gezähnt, oder völlig eben?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby hairsprayqueen » 15 Jul 2012 22:07
Hi,

Blattränder sind leicht gezahnt, 5 Blätter pro Stengelknoten und einer ist ca. 12cm lang.

Lg Lisa
hairsprayqueen
Posts: 112
Joined: 11 Apr 2012 17:03
Feedback: 26 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Jul 2012 22:33
Hi Lisa,

ok, ich vermute, das ist irgendeine Form von Pogostemon stellatus.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Jul 2012 22:35
p.s.
hairsprayqueen wrote:und einer ist ca. 12cm lang.
Nur zur Sicherheit: du meinst ein einzelnes Blatt, nicht einen ganzen Stängel?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby hairsprayqueen » 15 Jul 2012 22:38
Hi,

Ja, ich meine 1 Blatt. Hab mich da etwas blöd ausgedrückt...

Die Pflanze sieht aber irgendwie gar nicht wie ein "Quirl" aus, oder gibt es auch noch andere Formen von Pogostemon stellatus?
Das einzige Bild aus der Datenbank, das der Pflanze ähnlich sieht, ist das von der Najas-Art... Vielleicht hilft das noch weiter?

Lg Lisa
hairsprayqueen
Posts: 112
Joined: 11 Apr 2012 17:03
Feedback: 26 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Jul 2012 22:47
Hi Lisa,
alles klar - dann ist das wirklich so 'ne große Pflanze. Ich spekuliere, dass das speziell Pogostemon stellatus "Octopus" sein könnte.
[edit] "Octopus" hat relativ wenige Blätter pro Knoten und wirkt dadurch lockerer und nicht so quirlartig wie andere P. stellatus-Formen.
Najas guadalupensis hat viel kleinere Blätter.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby hairsprayqueen » 15 Jul 2012 22:53
Hi,

Wachstum ist recht schnell, Blätter werden oben leicht rötlich braun unter ca. 1 W/l. An den Stengelknoten bilden sich kleine Seitentriebe und die Blätter sind sehr flach.

Lg Lisa
hairsprayqueen
Posts: 112
Joined: 11 Apr 2012 17:03
Feedback: 26 (100%)
Postby bassassasin2010 » 15 Jul 2012 23:05
Hi Lisa,

Heiko hat recht, deine Pflanze und die Beschreibung passt genau auf die P.stellatus "octopus" wächst bei mir auch extrem schnell und wird sehr groß...
User avatar
bassassasin2010
Posts: 26
Joined: 15 Nov 2010 14:53
Feedback: 9 (100%)
Postby flashmaster » 15 Jul 2012 23:07
Hy Lisa

ich würde auch wie Heiko auf Pogostemon stellatus "Octopus" tippen
sieht bei mir zwar grüner aus , aber ich hab es auch unter weniger Licht zu wachsen
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby hairsprayqueen » 15 Jul 2012 23:10
Hi,
Danke für eure Antworten.

Dann fliegt sie wohl raus und ich bin weiter auf der Suche nach Juncus repens...

Lg Lisa
hairsprayqueen
Posts: 112
Joined: 11 Apr 2012 17:03
Feedback: 26 (100%)
Postby fischmutti » 16 Jul 2012 17:34
hallo Lisa,

bin noch auf der Suche. . . Ist ja nicht so einfach u. danke für das Thema :wink: . Werde es weiter verfolgen.
lg, Manuela
User avatar
fischmutti
Posts: 250
Joined: 12 Mar 2011 20:50
Location: Ammersbek
Feedback: 46 (100%)
Postby Sumpfheini » 16 Jul 2012 18:29
Hi,
ist Juncus repens echt so schwierig zu bekommen? :?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
18 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wie sieht Glosso emers aus?
by ElHiaso » 20 Mar 2008 12:44
2 850 by ElHiaso View the latest post
20 Mar 2008 13:22
Die echte Hottonia inflata - so sieht sie aus
by Sumpfheini » 13 May 2013 13:49
0 357 by Sumpfheini View the latest post
13 May 2013 13:49
Ceratophyllum demersum oder didiplis oder...?
by innenfilter » 10 Oct 2010 23:13
13 871 by innenfilter View the latest post
10 Nov 2010 22:51
Alge oder nerviges Moos oder ... ?
Attachment(s) by Ma00aM » 12 Jun 2013 20:30
7 720 by Ma00aM View the latest post
14 Jun 2013 15:42
Staurogyne Repens?
Attachment(s) by Paule79 » 03 Oct 2010 18:41
13 642 by Paule79 View the latest post
12 Oct 2010 10:32

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest