Post Reply
50 posts • Page 1 of 4
Postby Markus587 » 05 Jan 2013 23:54
Guten Abend zusammen,

nachdem der erste Versuch nicht so gut gelungen ist, habe ich meinen Samstagabend damit verbracht mein Layout nochmal neu aufzusetzen.

Dabei habe ich besonders die Ratschläge berücksichtigt, die mir gegeben wurden. Ich hoffe dieses Layout orientiert sich nun mehr an der typischen Charakteristika eines Iwagumi.




Über Eure Meinungen würde ich mich wieder sehr freuen, denn nur so kann ich mein Ziel erreichen ein annähernd professionelles Scape aufzusetzen.

Sobald das Becken geflutet wird, werde ich ausführlich auf die verwendete Technik etc. eingehen..

Viele Grüße
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Markus587 » 06 Jan 2013 15:52
Hallo,

hier nochmal ein par Bilder, die ich mit der Digitalkamera gemacht habe. Leider habe ich für gute Fotos nicht das passende Equipment. Die Milchglasfolie für die Rückwand wird nächste Woche installiert.





Hinsichtlich der Bepflanzung möchte ich auf invitro Pflanzen zurückgreifen. Kann mir jemand sagen, wie lange ich diese zu Hause bis zum Einpflanzen lagern kann?

Viele Grüße
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby aqua! » 06 Jan 2013 18:31
hallo Markus

Invitros: Wenn die Töpfe frisch sind kannst Du sie ohne Problem 4 Wochen ungeöffnet stehen lassen. Nicht zu warm und kein direktes Licht.Dann geht das

Gruß

Roland
aqua! nano & more – www.aqua-studio.de
Münstereifeler Straße 1a, 50937 Köln, Telefon 0221 28289460

Image
aqua!
Posts: 186
Joined: 20 Nov 2011 22:58
Feedback: 0 (0%)
Postby epinephrin » 06 Jan 2013 18:38
Hallo Markus,

mir gefällt dein Layout sehr gut, mir hat aber auch dein erster Versuch gut gefallen vllt sogar besser, ich mag es mehr wenn sachen nach rechts zeigen. :smile:
Mein Tipp: Mach nicht zuviel rum, schau das es in erster Linie dir gefällt und nicht "charakteristika" entspricht. Das war garantiert nicht das letzte mal, dass du die Steine durch die gegend rückst.

Ich persönlich würde den Main Stone noch ein klein wenig anheben und es dann ein paar Tage auf mich wirken lassen.
Vergiss aber nicht das Becken über Nacht mit Folie oder sowas abzudecken, damit esnicht austrocknet.

Viele Grüße

Daniel
Viele Grüße

Daniel
User avatar
epinephrin
Posts: 676
Joined: 07 Sep 2010 16:29
Feedback: 43 (100%)
Postby Tiegars » 06 Jan 2013 18:42
Hallo Markus,

mir gefällt diese Variante sehr gut. Finde es sehr harmonisch. Aber wie mein Vorredner gesagt hat würde ich den Hauptstein horizontaler stellen. Aber eins sei dir gesagt. Am Schluss muss es dir gefallen. Ich selber versuche meine Becken so einzurichten das sie erstens mir gefallen. Du wirst jeden Tag da reingucken und nicht wir :lol:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby akid1 » 06 Jan 2013 18:52
Hallo Markus,

tolles Layout! Einzig den Stein links unten würde ich vielleicht ein bis zwei cm mehr vom Mainstone entfernen.

Beste Grüße
Alex

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Viele Grüße,
Alex
User avatar
akid1
Posts: 62
Joined: 06 Dec 2012 22:05
Location: Köln
Feedback: 1 (100%)
Postby Markus587 » 06 Jan 2013 19:10
Hallo zusammen,

dann werde ich ja in nächster Zeit noch einmal bei dir vorbeischauen müssen, Roland.

Besten Dank Daniel für den Tipp, das Soil abzudecken. Habe ich jetzt soweit fertig gemacht.

@ Alex... Der Stein dient zurzeit noch zum Stüzten des Mainstones ... Er soll auf jedenfall noch etwas weiter in die untere Ecke wandern...

Viele Grüße
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Markus587 » 07 Jan 2013 23:17
Hallo miteinander,

am Wochenende möchte ich noch kleinere Arbeiten am Hardscape tätigen und mir dann so langsam Gedanken bezüglich der Pflanzenauswahl machen.

Als Bodendecker denke ich zumeist sofort an HCC. Allerdings würde ich dieses mal auch gerne etwas anderes ausprobieren, was sich gut in das Layout einfügen würde.

Für die Hintergrundgestaltung denke ich an helanthinum tennelum.

Falls noch jemand Anregungen für eine mögliche Bepflanzung hat, würde ich mich über Vorschläge sehr freuen. :thumbs:

Gruss Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Markus587 » 13 Jan 2013 17:13
Hallo,

heute habe ich folgende Pflanzen bestellt mit denen ich das Becken einrichten möchte:

Elatine hydropiper
Echinodorus tennelus
Helanthium tenellum parvulum
Elocharis acicularis
Staurogyne spec. Porto Velho


Ich bin gespannt, wie sie sich in das Layout einfügen werden.

Wenn die Pflanzen in das Becken eingezogen sind, werde ich weiter berichten .. :thumbs:

Gruß Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Markus587 » 18 Jan 2013 14:31
Hallo,

so das Becken ist nun nach einigen Stunden Arbeit endlich bepflanzt. Ich werde gleich ein par Bilder hochladen ...

Die o.g. Pflanzen habe ich zum Teil noch in üppiger Menge übrig, auch davon werde ich gleich Bilder einstellen ..


Viele Grüße!
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby lordc » 18 Jan 2013 15:15
Ich bin gespannt! Sieht gut aus!
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby Markus587 » 18 Jan 2013 15:58
Hier wie versprochen ein aktuelles Bild unmittelbar nach dem bepflanzen ... Der erste Nebel hat sich bereits gelichtet, aber es ist noch sehr trübe ...



Die Vordergrundbepflanzung besteht aus Elatine Hydropiper. Der Mittelgrund sowie der Hintergrund ist mit echinodorus tennelus sowie helanthium tennelum parvulum bepflanzt. In der hinteren linken Ecke habe ich elocharis acicularis gesetzt und um Akzente an den Steinen zu setzten vereinzelt staurogyne porto velho.

Alle Pflanzen wurden invitro kultiviert. Da ich noch sehr viel übrig habe, werde ich die Reste gleich noch in die Tauschbörse einstellen ...

Beste Grüße
Markus
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Anferney » 18 Jan 2013 16:01
Hey Markus
das macht schon im ersten Anblick n sehr gutes Bild
DAS WIRD WAS! :)
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1340
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Stoner » 18 Jan 2013 16:32
Hi.

Sieht vielversprechend aus!
Wünsch dir einen algenfreien Start.

;-)
Falls ich es vergessen sollte
Gruss Jürgen
User avatar
Stoner
Posts: 88
Joined: 18 Mar 2012 16:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Markus587 » 18 Jan 2013 16:34
Vielen Vielen Dank, ich werde mir große Mühe geben!
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
50 posts • Page 1 of 4
Related topics Replies Views Last post
Aufbau-Doku 60x30x36cm GlasGarten Iwagumi
Attachment(s) by armagedd0n » 06 Nov 2010 19:09
63 9462 by Daniel_F. View the latest post
29 Apr 2011 09:31
Rio 125 neuer Versuch
by phox » 19 Feb 2017 18:52
1 636 by phox View the latest post
05 Mar 2017 11:35
mein neuer Glasgarten Mini M
Attachment(s) by Rikkert » 20 Mar 2011 17:40
38 3350 by juppes View the latest post
06 Apr 2011 17:52
Mein neuer Versuch
by buster75 » 23 Sep 2008 18:37
10 1948 by yidakini View the latest post
14 Jan 2009 20:28
Diskusbecken neuer versuch!
Attachment(s) by pascal » 07 Jun 2010 09:16
41 2852 by pascal View the latest post
24 Jan 2012 16:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests