Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Matsuflex » 06 Jan 2019 18:21
Hallo zusammen,

Hiermit stelle ich mein 20l-Becken vor. Dies ist meine erste Vorstellung, steinigt mich bitte nicht, wenn ich irgendetwas falsch mache :lol: Über Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik freue ich mich hingegen sehr :besserwiss:

Aquarium:
Dennerle Nano Cube 20l

Beleuchtung:
Chihiros A201 12W (8000K, 1800lm)

Filter:
Aquael Versamax Mini (max. 235l/h)
Grober Filterschwamm
Feiner Filterschwamm
Schwamm-Filterguard

CO2:
Dennerle Primus 160 Einweg
Edelstahldiffusor mit Keramikmembran
CO2 Dauertest

Bodengrund:
Mironekuton
JBL Vulcano Mineral (ca. 2l)
ADA Amazonia Soil (ca. 2l)

Hardscape:
Dragonstone

Pflanzen:
Bodendecker: Marsilea crenata
Aufsitzer: Hygrophila pinnatifida
Mittelgrund: Cryptocoryne albida brown, Staurogyne repens, Gratiola viscidula
Hintergrund: Rotala rotundifolia "Periya"


Bilder Tag 1:



Zuerst wollte ich die Rotala H'Ra als Hintergrundpflanze wählen. Ich hatte dann aber die Befürchtung, dass die extreme Rotfärbung das Gesamtbild zerstören könnte und habe somit zu der eher unbekannten Art "Periya" gegriffen, die zwar auch eine leichte Rot-/Braunfärbung aufweisen soll, jedoch längst nicht so stark ausgeprägt wie die H'Ra.
Generell wollte ich ein Spiel aus Grün- und Brauntönen schaffen. Die Hygrophila wird sicherlich noch einiges an Braunfärbung hinzugewinnen und die Staurogyne wird sicherlich noch etwas knalliger werden.


Bild nach vier Wochen (erster Rückschnitt):




Die Lücken im Marsilea-Teppich werden hoffentlich noch zuwachsen. Ich hoffe zudem auch, dass die leichte Rot-/Braunfärbung der Rotala rotundfolia "Periya" durch die Düngung besser rauskommt. Zudem versuche ich die Hygrophila pinnatifida häufig zu stutzen, um ein "kriechendes" Wachstum über das Harscape zu provozieren.

Leider hatte ich in der Einfahrphase extreme Algenprobleme, ein paar Grünalgenfäden und Braunalgen sind auch noch zu sehen. Ich hoffe, dass diese auch noch zurückgehen.. In ein paar Tagen kommen dann auch die ersten Garnelen und Schnecken rein, die werden bestimmt dazu beitragen :paket:

Als Dünger werde ich den NPK und den Micro Spezial Eisen von Aqua Rebell einsetzen. Hat jemand einen Vorschlag für die Dosierung? Eisen möchte ich auf jeden Fall wöchentlich düngen.

Ich hoffe, euch hat meine "kleine" Vorstellung gefallen :) Ich werde versuchen den Thread regelmäßig zu aktualisieren und Veränderungen ergänzen :grow:
Matsuflex
Posts: 9
Joined: 06 Jan 2019 16:46
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 06 Jan 2019 18:24
Moin,

sieht schonmal sehr spannend aus! Mir gefällts.
Ich frage mich nur ob die 'Albida Brown' nicht zu groß wird...#
Halte uns auf dem laufenden!
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 1820
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Matsuflex » 06 Jan 2019 20:51
Hi Bene,

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ist mein erstes "richtiges" Projekt. Das Scape davor war eher schnell und lieblos hingeklatscht.
Die Cryptos werde ich regelmäßig ausdünnen, sprich die langen Blätter abschneiden. Sollte das nicht funktionieren, muss ich mich nach einer Alternative umschauen. Aber die wachsen ja auch nicht ganz so schnell :D

Gruß Luca
Matsuflex
Posts: 9
Joined: 06 Jan 2019 16:46
Feedback: 0 (0%)
Postby Matsuflex » 18 Apr 2019 19:51
So,

Ich melde mal wieder zu Wort. In letzter Zeit wurde das Aquarium leider vernachlässigt, da ich relativ wenig Zeit hatte.

Folgendes hat sich getan:
- Ich hatte zwischendurch ein massives Grünalgenproblem, was ich mittlerweile einigermaßen im Griff habe.
- Den Neocaridina orange rilli/sakura geht es gut. Bestellt wurden eigentlich Sakura, es haben sich aber einige Rilli dazugeschlichen.
- Der Teppich aus Marsilea crenata hat sich verdichtet und wurde seitdem schon öfters getrimmt. Ein paar kahle Stellen gibt es noch, vielleicht muss die Düngung noch optimiert werden.
- Die Hygrophila pinnatifida wuchert vor sich hin, da komm ich mit dem Beschneiden kaum mit :grow: :shocked:
- Ebenso die Rotala rotundfolia, die wächst und wächst und wächst.. Was mir nicht gefällt: Die haarigen und "verkrauteten" Wurzeln, sieht mMn unschön aus.
- Die Staurogyne repens wächst zwar relativ langsam, wird aber langsam etwas buschiger :thumbs:
- Die Cryptos werden größer, bisher aber noch nicht zu groß.

Aktuell habe ich eine kleine Schneckenplage, mittlerweile sind auch zwei größere Posthornschnecken dabei.. Müssen wohl als blinde Passagiere bei der Rotala dabei gewesen sein :D
Matsuflex
Posts: 9
Joined: 06 Jan 2019 16:46
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
20L Cube
Attachment(s) by Ben » 26 Oct 2008 16:21
36 4826 by Leela View the latest post
09 Feb 2010 14:39
ro's cube
by ro01 » 30 Nov 2008 19:23
11 1570 by ro01 View the latest post
21 Dec 2008 19:26
the cube
Attachment(s) by addy » 22 May 2009 12:48
7 887 by Ben View the latest post
22 May 2009 17:40
20l Cube
Attachment(s) by Aquajo » 24 May 2009 14:28
7 844 by MO01 View the latest post
25 May 2009 18:37
Cube 20l
Attachment(s) by dieJo » 21 Sep 2010 13:09
12 1252 by dieJo View the latest post
10 Apr 2011 08:39

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest
cron