Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby dennis-bea » 25 Feb 2012 16:38
hallo wir haben uns bereits schon mal vorgestellt
nun ist es so weit wir haben unser becken neu gestaltet dabei handelt es sich um ein rio400 brutto 320l

Technik
CO2 JBL 2kg mit innen reaktor
pumpe JBL e1501
Beleuchtung noch die alte 2X T8 (ist neu bestellt warte seit 4wochen 4XT5)

Bodengrund
JBL Manado
Aquarien sand

Besatz
Noch nichts

Flanzen (die ich rausfinden konnte)
Hygrophila difformis
Hygrophila polysperma
Myriophyllum tuberculatum
Ludwigia glandulosa perennis
Pogostemon helferi

Wasserwerte

Leitungswasser (kaum angaben da ich schon seit 4wochen auf die werte warte sollten per mail kommen)
GH 23
KH 20
NO3 5
NO2 0
ph 8
Cl 0

becken dank osmose
GH 10
KH 6
NO3 18
NO2 0
ph 6.5
Cl 0
co2 20

Düngnung (ist schon bestellt aber bis jetzt)
Sera florena
Sera NPK

Attachments

dennis-bea
Posts: 17
Joined: 27 Nov 2011 08:30
Location: bruchköbel
Feedback: 0 (0%)
Postby dennis-bea » 26 Feb 2012 13:57
Hallo liebes Forum
Wir interessieren uns für eure Meinungen zu unserer Neueinrichtung
egal ob positiv oder negativ um Fehler zu vermeiden und wir was dazu lernen

Danke
Dennis und Bea
dennis-bea
Posts: 17
Joined: 27 Nov 2011 08:30
Location: bruchköbel
Feedback: 0 (0%)
Postby DrZoidberg » 26 Feb 2012 14:42
Hallo ihr beiden,
ich bin zwar kein Fan von Plastikdeko aber sonst gefällt es mir. Die frei Fläche in der Mitte könnten man vielleicht von vorne bis hinten durchgängig gestalten und nach hinten verjüngen, um optisch noch etwas mehr Tiefe rauszuholen.

Der Dauertest sieht ganz schön blau aus... :wink: Wird die Testflüssigkeit mit AQ-Wasser gemischt? Was habt ihr euch in Bezug auf die Düngung überlegt? Mit der neuen Beleuchtung wird der Nährstoffverbrauch deutlich steigen.
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby dennis-bea » 26 Feb 2012 15:20
Hallo Christian
Ja das mit dem Boot ist so ne Sache musste deine bleiben für den Frieden war ein Geschenk meiner Freundin
Das mit dem weg habe ich auch schon überlegt und gleichzeitig den Sand zu entfernen weil der jetzt schon fleckig wird dank dem manado
Das ist ein Test von jbl ohne aquarienwasser an den richtigen Wert werde ich mich langsam ran tasten
Dünger wir von Aqua Rebell nbk Eisen und ???index

Lg
Dennis
dennis-bea
Posts: 17
Joined: 27 Nov 2011 08:30
Location: bruchköbel
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 26 Feb 2012 16:01
Hallo,

ich finde auch, dass die Neueinrichtung ein Schritt in die richtige Richtung war :) . Das Becken ist jetzt gut strukturiert und bepflanzt, es muss halt noch einwachsen und in Form geschnitten werden.

Das mit dem Weg finde ich eine gute Idee! Man kann transparente Kunststoff Folie aus dem Baumarkt verwenden, um eine Trennung des Substrats Sand/Bodengrund vorzunehmen!

Bei der Plastikdeko muss ich auch sagen, dass das Schiff gar nicht mein Fall ist - auch wenn du es in dein Scape sinnvoll eingefügt hast. Vielleicht kannst du dich ja doch noch irgendwie arrangieren, dass du es auf Dauer durch eine schöne Wurzel ersetzen kannst..
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Anferney » 26 Feb 2012 17:01
Huhu
Dass das Schiff nicht unser fall ist schön und gut soweit sind wir schonmal :besserwiss:
Aber an sich wars wirklich ein schritt in die richtige Richtung
Könnte mir vorstellen an stelle des weges die Pogo Helferii am "wegrand hinten vielleicht Eleocharis und im Vorderen Teil HCC zu pflanzen
Wie wärs wenn du das schiff auch mit Moosen besetzt damits nicht mehr ganz so dominant herraus sticht?
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1318
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Aniuk » 26 Feb 2012 17:20
Anferney wrote:Wie wärs wenn du das schiff auch mit Moosen besetzt damits nicht mehr ganz so dominant herraus sticht?


Huhu,

die Idee von Frank finde ich super.
Ich würde das Moos Riccardia graeffei vorschlagen !

Und die Oberseite / Bruchstelle / Masten des Schiffs damit begrünen!

Tipp: dieses Moos lässt sich sehr schön mit Sekundenkleber-Gel befestigen.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby dennis-bea » 28 Feb 2012 18:05
hallo
wolte mich mal wieder melden da ich heute urlaub habe und etwas zeit habe ich mir eure ratschläge zu herzen genommen und versucht sie um zu setzten ware in vier aquaristik geschäften und musste feststellen das derer auswahl was flanzen betrifft stark begrenzt sind
so hben nur 3xvallisneria spiralis, 1xechinodorus latifolius und noch 1xhygrophila difformis einzug erhalten

dabei habe ich mir vorgestellt das die hygro difformis in der mitte hinten ab dem mittlerem bereich(höhe) zusammen wächst und eine art tunnel bilden soll

die vallisneria soll bis zu wasser oberfläche wachsen und dann an der oberfläche entlang

die echinodorus soll sich vor dem boot ausbreiten wobei die lang wachsenten triebe(wenn sie lang genug sind) um die segel/masten gewickelt werden sollen

was haltet ihr von dieser idee bez. umsetzung???

lg

dennis

Attachments

dennis-bea
Posts: 17
Joined: 27 Nov 2011 08:30
Location: bruchköbel
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 29 Feb 2012 08:38
Hallo Dennis
Ja es nimmt immer mehr Form an
Aber wenn du dir Pflanzen kaufen möchtest würde ich dir anraten
Entweder hier im Bieteforum zu schaun oder z.B. auf www.wasserpflanzenfreunde.de
und das mit dem Moos möcht ich dir wirklich noch anraten
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1318
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby dennis-bea » 15 Mar 2012 19:46
Hallo
Wollten uns mal wieder melden
Zu unserem erschrecken heute skalar Laich gefunden Bilder folgen am Wochenende kann jemand Tipps geben

Lg
Dennis
dennis-bea
Posts: 17
Joined: 27 Nov 2011 08:30
Location: bruchköbel
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 15 Mar 2012 19:58
Huhu
Wenn du willst dass was durchkommt,
Das Blatt in ein extra becken überführen mit belüftung und schwammfilter
dazu artemia nauplien aufziehen etc
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1318
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby dennis-bea » 15 Mar 2012 20:28
Habe das Becken mit einem fliegennetz geteilt so das die Eltern mit dem Laich alleine sind
dennis-bea
Posts: 17
Joined: 27 Nov 2011 08:30
Location: bruchköbel
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 15 Mar 2012 21:34
Huhu
Denke die eltern werden den laich auch fressen aber nen versuch ist es erstmal wert
Lg
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1318
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby dennis-bea » 17 Mar 2012 15:59
Hallo
Skalarlaich ist gerade am schlüpfen also Eier mit Schwanz die ganz Dolle zappeln
Die Eltern kümmern sich ervorragen um die kleinen aus meiner Sicht ich denke es haben bis jetzt so ca.80% geschafft
Ich bitte um weiter Tipps Futter artemia nauplien habe ich schon

Danke

Dennis
dennis-bea
Posts: 17
Joined: 27 Nov 2011 08:30
Location: bruchköbel
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 17 Mar 2012 16:53
Hi,

vielleicht hilft dir dieser Link, da stehen genaue Fütterungstipps

http://www.segelflosser.de/index.php?op ... &Itemid=20

Deine Skalareltern scheinen das ja ganz gut zu machen bislang mit der Brutpflege.
Gutes Gelingen!
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
18 posts • Page 1 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests