Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Sayuri » 07 Jun 2016 09:28
Hallo liebe Forengemeinde,

zur Zeit plane ich ein Aquascape für meine Red Bees, die noch im Tetra Tempel *wohnen* :lol:

Mein Plan:
Becken:
Emmel High Quality Pool Aquarium 37l 45x27x30cm

TECHNIK:
Filter: JBL e701
Beleuchtung: Chihiros A Series A451
CO² Anlage von US Aquaristik
Hintergrund von Becken:
Makrolonscheibe die geschliffen wird und eine Eigenbau Beleuchtung

Bodengrund:
Cal Aqua Labs Black Earth Premium
Cal Aqua Labs Green Base XR

Hardscape:
Ohko Rock und Wurzel (vielleicht auch ohne Wurzel)

Glasware:
(alles von VIV International)
Inflow
Lily Pipe

Pflanzen:
Bodendecker:
Hemianthus callitrichoides Cuba
Eleocharis acicularis
In den oder zwischen den Steinen:
Hygrophila pinnatifida
Ammania sp. Bonsai (Rotala indica)
Bucephalandra spec. 'Mini Needle Leaf'
Vesicularia montagnei "Christmas Moss"

Dünger:
Aqua Rebell - Makro Basic - Estimative Index
Aqua Rebell - Makro Spezial - N
Aqua Rebell - Mikro Basic – Eisenvolldünger

Habe schon einige Sachen bestellt und das Emmel Becken kann ich wahrscheinlich morgen schon abholen.. :flirt:
Aber mit der Einrichtung lasse ich mir viel Zeit, danke das ich erst August los legen werde.
Wahrscheinlich werde ich mit einen Dry Start anfangen (wegen HCC)

Zu meinen Fragen:
Ich habe noch nie mit Soil zu tun gehabt....
Ist der Soil den ich ausgesucht habe, auch für Red Bees geeignet?
Ist ein Substrat notwendig?

Zu der Düngung:
Wir haben folgende Wasserwerte aus der Leitung:
Die Analysen sind vom 11/2015
PH: 8,05
GH: 6,4
KH: 4,7
Nitrat: 11,6
Phosphat: <0,02
Kalium: 2,5
Eisen: <0,02
Magnesium: 7,0
Calcium: 34,4

Oben habe ich 3 Dünger ausgesucht, aber Soil verändert ja ein wenig die Wasserwerte..
Sind die 3 eine gute Wahl?
Bestellt man den Dünger erst , wenn das Becken in der Einlaufphase ist?
Oder wie macht ihr das?
Düngt ihr gleich, wenn ihr das Becken eingerichtet habt?

Ich danke für eure Aufmerksamkeit und hoffe ihr könnt mir ein wenig Hilfestellung geben.

Viele Grüße aus dem sonnigen Hessen
Annika
Viele Grüße
Annika

Black Lava Mountains
User avatar
Sayuri
Posts: 27
Joined: 07 Jun 2016 09:09
Location: 35415
Feedback: 2 (100%)
Postby Matz » 15 Jun 2016 10:36
Hallo Annika :-),
ich weiß nicht, warum du scheinbar etwas ungehalten bist :? , aber grundsätzlich löschen wir hier keine Beiträge, es sei denn sie wären ehrverletzend, doppelt oder ähnliches.
Geduld ist eine Aquarianer-Tugend (falls es darum geht, dass bislang niemand geantwortet hat?) und du könntest ja dann einfach nochmal nachfragen :wink: !
Zumal hier ja alles auf freiwilliger Basis abläuft, niemand ist hier fest angestellt und wäre deshalb zum Antworten "verdammt" :roll: .
Du hast ja schon einen guten "Plan im Sack". Kannst du so machen. Ich hatte das CAL-Soil noch nicht, aber grundsätzlich sind eig. alle Soil's (mit sehr sehr wenigen Ausnahmen) für Bee's geeignet.
Ein zusätzliches "Substrat" brauchst du nicht (meinst du damit sowas wie Deponit-Mix?).
Die ausgesuchten Dünger sind eine gute Wahl, evtl. zur Vervollständigung noch einen Phosphatdünger? Ob du den brauchst, werden deine Pflanzen mit der Zeit anzeigen. Soils schlucken anfangs ganz gerne Mengen an PO4 und/oder K.
Einen schönen Tag wünsch' ich dir noch,
bis bald,
:bier:
PS: die Meldung habe ich (wieder) geschlossen.
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2620
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
Postby nik » 15 Jun 2016 13:10
Ups, ich habe den nichts mehr beinhaltenden Post gelöscht, sorry für das Durcheinander, hatte den Inhalt nicht mitbekommen.
Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7269
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby stoffel » 15 Jun 2016 19:28
Hallo Annika,

ich halte auch red bee`s Mit den cal Soil und Green Base XR, da es keinerlei Amonium abgibt ist dies Problemlos möglich.

PO4 Schluckt es schon etwas, Kalium allerdings nicht, Nitrat wird ebenfalls keines abgegeben.

Gruß Christoph
User avatar
stoffel
Posts: 35
Joined: 14 Oct 2015 22:25
Location: Schönwald im Schwarzwald
Feedback: 0 (0%)
Postby Sayuri » 15 Jun 2016 20:07
Hi,

habe das Cal Aqua Labs Black Earth Premium bestellt..allerdings ohne das Green Base XR.
Für den Unterbau werde ich Lavasplitt nehmen.

Danke euch, für eure Antworten.

Viele Grüße
Annika
Viele Grüße
Annika

Black Lava Mountains
User avatar
Sayuri
Posts: 27
Joined: 07 Jun 2016 09:09
Location: 35415
Feedback: 2 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Fragen zu 72l Aquascape
by Paulsa » 31 Dec 2010 01:02
1 867 by Doc Holliday View the latest post
31 Dec 2010 01:40
Aquascape-Neuling mit vielen Fragen
Attachment(s) by huetter87 » 24 Oct 2011 18:56
20 1767 by Atreju View the latest post
02 Nov 2011 14:30
Fragen zu Startup Aquascape 200L
by sityboy » 05 Jan 2012 13:42
1 662 by sityboy View the latest post
06 Jan 2012 08:23
Aquascape - Neuaufstellung: Fragen & Meinungen
Attachment(s) by Lutzl » 19 Sep 2012 20:00
140 10891 by Rio-Negro View the latest post
26 Aug 2016 10:20
Erstes Aquascape - Einige Fragen
by Nyra » 31 Aug 2017 14:36
8 729 by Nyra View the latest post
14 Sep 2017 15:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests