Post Reply
38 posts • Page 1 of 3
Postby ...RGB... » 16 Feb 2018 17:24
Hallo 

So der aktuelle Stand 


36733


Die Deko steht 

Pflanzen 
Cryptogoryne Tropica 

Suche weitere Cryptogoryne Arten ewt Farn ewt Anubia aufsitzer für Steine und Wurzel usw.
Pflanzen die zu dem layout passen die nicht stark beleuchtet werden müssen die pflegeleicht sind.


LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby ...RGB... » 16 Feb 2018 17:26
Hallo 

Würde als erstes in die linke Ecke Cryptogoryne balansae passen?
Oder würde sich was anderes besser machen?


LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby ...RGB... » 16 Feb 2018 20:20
Hallo

Ich habe bei der Deko links und rechts eine pflanzentasche gebaut.
Wenn ich in die linke Tasche ganz nach links Cryptogoryne balansae setzen würde was kann ich rechts in der linken Tasche daneben setzen?
Was würde in die rechte Tasche passen?
Womit kann ich die Wurzel passend bepflanzen und womit die Steine?
Ich möchte gerne Pflanzen die nicht so Licht hungrig sind.
Mir ist aufgefallen das in meinem Wasser die Cryptogorine echt schnell wachsen.


LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby ...RGB... » 19 Feb 2018 23:58
Hallo

Ich hoffe das Ihr mich in meinem Vorhaben mit vielen tollen Ideen und Vorschlägen unterstützen werdet .
Kann auch immer nur eine Pflanze setzen und ein Bild machen so als Doku Beitrag.

Würde mich echt über Hilfe freue ;)

LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby Konrad01 » 20 Feb 2018 21:02
Hallo Pascal!

Prinzipiell finde ich die Idee deines Hardscapes schon mal ganz gut. Auch dass du dich auf Cryptocoryne konzentrieren willst, macht die Sache ganz spannend. Was mich an der Wurzel stört, ist der Ast ganz in der Mitte, der senkrecht nach oben zeigt. Evtl. könnte man diese Wurzel etwas drehen, sodass der Zweig etwas schräger steht? Außerdem denke ich, dass dir vor allem die Steine auf der linken Seite im Hintergrund untergehen werden, sobald die Cryptos davor etwas größer werden; es ist natürlich die Frage, ob du das willst und die Steine einfach nur als Substrat für Aufsitzerpflanzen gedacht sind. Wenn nicht, solltest du die mehr im Vordergrund positionieren.

Als Aufsitzerpflanzen könntest du gerade für die Wurzeln Moose nehmen. Viele Arten sind sehr einfach zu halten und benötigen nur geringe Lichtmengen, zB das klassische Javamoos oder sonstige Taxiphyllum-Arten. Damit lassen sich tolle Landschaften gestalten.

Ansonsten passt in dieses Becken natürlich auch ein mächtiger Javafarn (Microsorum).

Viel Spaß bei der weiteren Gestaltung und lass dich nicht durch die ausbleibenden Antworten irritieren, es verfolgen sicher viele gespannt die Entwicklung des Beckens :kaffee1:
Beste Grüße,
Konrad
Konrad01
Posts: 8
Joined: 11 Feb 2018 14:31
Feedback: 0 (0%)
Postby ...RGB... » 21 Feb 2018 00:00
Hallo Konrad

Die Idee finde Ich echt gut mit dem Farn meinst die Tropic Version?
Würdest Du die Wurzel so nach rechts Kippen das die linke Seite nach oben ragt und die rechte Richtung Boden wie in einem Winkel?
Und das ganze ein wenig mehr nach links setzen?
Und für in die linke Ecke den Farn?
Welche Pflanzen kann ich noch nehmen?

LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby ...RGB... » 23 Feb 2018 00:38
Hallo

Hat ewt noch jemand von Euch ein paar gute Vorschläge Bez der Pflanzen Auswahl?

Mir ist aufgefallen das es mit der Rückwand nicht leicht wird ein Hardscape bzw ein Aquascape zu gestalten da der Blick immer auf die Strucktur der Rückwand fällt?

LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby uwe schidrowski » 23 Feb 2018 08:41
Moin Pascal, schau dir mal die Javafarn-Sorten 'Needle leaf' und 'Trident' an, die passen durch ihre feineren Blätter vielleicht ganz gut.
Mit der optischen Dominanz der Rückwand stimme ich dir zu, denke aber das sich das gibt sobald schöne gesunde Pflanzen den Blick auf sich ziehen werden.
Gutes Gelingen
Karl
Pflanzenkauf/-Tausch ist Vertrauenssache.
Ich erwarte dass auf einen Malus wie zb Cladophora, Planarien oä hingewiesen wird.
Danke
User avatar
uwe schidrowski
Posts: 343
Joined: 14 Feb 2011 12:06
Feedback: 32 (100%)
Postby ...RGB... » 23 Feb 2018 22:56
Hallo Uwe

Vielen Dank für die Vorschläge habe jetzt mal über die Pflanzen gelesen sind echt 2 schöne Sorte.

Habt Ihr noch ein paar Vorschläge Bez Cryptocoryne & aufsitzer ?


LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby Blub » 24 Feb 2018 10:48
Huhu,

wolltest du generell auf Moose verzichten? Ansonsten vielleicht ein paar auf die Wurzeln
als kleiner Blickfang?

Anubias kommen ja auch mit weniger Licht zurecht und gibt es in vielen Variationen.
Könnte man Aufbinden oder ein paar größere um die Wurzel herum setzen.

Die vorgeschlagenen Farne finde ich auch sehr passend. Auch da gibt es viele Sorten,
falls du etwas Abwechslung haben möchtest.

Lieben Gruß May
User avatar
Blub
Posts: 371
Joined: 04 Sep 2010 05:49
Location: Berlin
Feedback: 3 (100%)
Postby ...RGB... » 01 Mar 2018 04:27
Guten Morgen

Danke für eure Tipps
Bei mir hat sich einiges getan.
Ich bin günstig an Drachensteine gekommen.
Da mich der dauerhafte Blick auf die Rückwand gestört hat habe ich sie raus genommen und die Scheibe schwarz gestrichen ebenso die Wurzel habe sie einfach nicht so können positionieren wie ich wollte.
Der Sand ist jetzt schwarz weiß und die Steine rot Orang.
Habe mich mal über die drei Formen U Hügel und Dreieck eingelesen die Form 2/3-1/3 finde ich sehr schön habe die Steine mal so ungefähr reingestellt habt ihr ein paar Ideen was ich an dem handscape verbessern kann soll 2/3 1/3 sein mache mal ein Bild dabei.
Die Beleuchtung ist geordert bin wie immer noch auf der Suche nach passenden Pflanzen zur Einrichtung.

36811


LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby ...RGB... » 01 Mar 2018 16:06
Hallo

Hat einer eine Idee was ich daraus machen kann?
Die Steine müssen auch nicht alle bleiben können auch noch anderst zugeordnet werden.
Dachte so habe ich eine bessere Grundlage.

LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
Postby SalzigeKarotte » 01 Mar 2018 19:12
Moin,
ist das wirklich Darchenstein? Für mich sieht das eher nach versteinertem Laub aus.
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
User avatar
SalzigeKarotte
Posts: 327
Joined: 22 Sep 2017 14:32
Location: Darmstadt-Arheilgen
Feedback: 15 (100%)
Postby Blub » 01 Mar 2018 22:04
Hallo,
würde auch sagen das es versteinertes Laub ist.
Mir gefällt es so schon ganz gut. Würde evtl. den großen Stein hinten links
irgendwie anders drehen.

Lieben Gruß May
User avatar
Blub
Posts: 371
Joined: 04 Sep 2010 05:49
Location: Berlin
Feedback: 3 (100%)
Postby ...RGB... » 02 Mar 2018 05:08
Hallo

Ihr 2 da muss ich mich im laden vergriffen haben habe mal die Rechnung gesucht es handelt sich tatsächlich um versteinertes Laub! ;)

Was kann ich an der rechten Seite noch verbessern?

Ich werde heute mal den linken Stein drehen und mache mal ein neues Bild

LG Pascal
...RGB...
Posts: 66
Joined: 21 Jan 2018 15:06
Feedback: 0 (0%)
38 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Mein erstes AquaScape
by WWDesign » 03 Jun 2009 20:23
5 1139 by Oli View the latest post
03 Jun 2009 21:22
Mein erstes Aquascape
Attachment(s) by kili_ » 14 Aug 2010 19:51
31 3499 by Zinnus View the latest post
13 Dec 2010 13:54
Mein erstes Aquascape
Attachment(s) by Dija » 14 May 2012 13:45
0 705 by Dija View the latest post
14 May 2012 13:45
Mein erstes Aquascape
Attachment(s) by Hutzen » 15 Aug 2014 20:59
11 1086 by Clayiant View the latest post
23 Sep 2014 15:06
Mein erstes Aquascape (60l)
by Martin92 » 27 Sep 2015 16:28
12 1861 by Martin92 View the latest post
31 Oct 2015 11:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests