Post Reply
34 posts • Page 1 of 3
Postby aquamic » 27 Sep 2011 23:05
Hallo zusammen,

endlich konnte ich mit der Einrichtung meines zweiten Aquariums und ersten Aquascapes starten. Dank des grandiosen Forums hier, bin ich bis zum diesem Punkt gekommen. Vielen Dank an alle Forenschreiber und die Mitglieder, die mir irgendwas verkauft haben :).

Hier die Daten:

  • Aquarium und Unterschrank:
    • 100x40x50 cm = 200l, Weißglas (8mm)
    • ADA-Style Schrank aus Ungarn, Farbe: matt weiss (Viktor)
    • Abdeckung Aqualux, Farbe: matt weiss
    • Hintergrundfolie, Farbe offshore blue
  • Beleuchtung:
    • 2 x 39W + 1 x 39W dimmbar
    • Bresslein Reflektoren sind bestellt
  • Technik:
    • Eheim 2126 Thermo-Außenfilter
    • Acryl Filterein- und Auslauf
    • 2kg CO2 Druckgasflasche
    • Dennerle Druckminderer
    • Magnetventil
    • UP Inline Atomizer (16/22mm)
    • Drop Checker: Cal Aqua Labs - Double Check v2
    • Profilux II für Dimmung, CO2-Nachtabschaltung, Temp. und vielleicht später Düngerdosierung
  • Bodengrund:
    • unterste Schicht Lavasubstrat (Lavastrat aus dem Hornbach)
    • ADA Powersand
    • ADA Bacter 100 und Clear Super
    • Netzgewebe
    • Aqua Soil - New Amazonia (knapp 3x9l)
  • Hardscape:
    • selbstgesammelte Steine und Wurzeln
  • Pflanzen:
    Hier kenne ich mich noch am wenigsten aus. Momentan sieht meine Liste wie folgt aus. Einige wenige habe ich in meinem aktuellen 54l Becken, desweiteren warte ich auf Lieferungen aus dem Forum. Den Rest suche ich noch.
    • Pogostemon erectus ("Rotala verticillaris")
    • Pogostemon stellatus (Eusteralis stellata)
    • Cyperus helferi (*)
    • Ludwigia arcuata (*)
    • Hemianthus micranthemoides (Micranthemum micranthemoides) (*)
    • Rotala macrandra (*)
    • Rotala macrandra (sp. green)
    • Rotala rotundifolia sp. green
    • Eleocharis acicularis (*)
    • Blyxa japonica
    • Bolbitis heudelotii
    • Taxiphyllum barbieri (*)
    • Micranthemum umbrosum (*)
    • Rotala indica (*)
    • Rotala macrandra (*)
    • Staurogyne repens
    • Cryptocoryne (wurde mir damals als "wendtii oder walkeri, parva o.a. - je nach Verfügbarkeit" verkauft :bonk:)
    • Hygrophila corymbosa cherry leave
    • Ludwigia repens
    • Vallisneria (wurde mir damals als "spiralis, asiatica, gigantea - je nach Verfügbarkeit" verkauft)
    • Microsorum pteropus
    • Microsorum pteropus 'Narrow
    • Microsorum pteropus 'Windeløv
    • Cabomba caroliniana
    • Vesicularia dubyana
    • Anubias barteri var. nana (*)
    • Eleocharis pusilla ("E. parvula")
    • Marsilea crenata oder hirsuata
    • Hydrocotyle verticillata (*)
    • Helanthium tenellum (Echinodorus tenellus) (*)
    • Hydrocotyle cf. tripartita (H. sp. "Japan")
    (*) diese suche ich noch, bitte Angebote per PN
  • Geplanter Besatz

Und hier die Bilder vom Hardscape. Kritik ist sehr erwünscht, noch kann ich was ändern :) .
In den nächsten Tagen kommen dann die Pflanzen rein.

16521

16519

16516


Viele Grüße,
Michael
Grüße,
Michael
User avatar
aquamic
Posts: 78
Joined: 29 Mar 2011 11:47
Feedback: 12 (100%)
Postby Sauron » 28 Sep 2011 05:58
Hi Michael,

Dein Hardscape sieht wirklich toll aus, macht auch ohne Wasser und Pflanzen Spass. Und bei der Hardware hast Du ja auch nicht gerade gekleckert. Ohne lange nachzudenken, zwei Anmerkungen:

-den Thermoteil des Filters wirst Du sicher nicht brauchen, ganz im Gegenteil musst Du Dir Gedanken um eine Kühlung machen (gibt es auch von GHL)

-werden das nicht viel zu viele verschiedene Pflanzen? Ich würde mich auf höchstens 10 verschiedene Arten beschränken, um etwas mehr Ruhe ins Becken zu bekommen. Ist allerdings auch Geschmackssache.

Viel Spass und viel Glück
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
db/aquarien/sirion
User avatar
Sauron
Posts: 519
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby aquamic » 28 Sep 2011 08:03
Hallo Sauron,

vielen Dank für die Rückmeldung!

- zur Heizung/Kühlung: jetzt kommt zum Glück der Winter, also müsste es auch erstmal ohne Kühlung. Mist, ich dachte ich hätte alles an Technik :cry:

- mit den Pflanzen ist es so: ich möchte am Anfang etwas mehr Arten reinpacken und dann mit der Zeit wieder welche rauswerfen. Ich habe meine Pflanzliste grob in Hinter-, Mittelgrund und Vordergrund eingeteilt. So, dass der Standort dann so ungefähr hinkommt. Die Pflanzen, die schlecht wachsen oder in Kombination nicht gut aussehen, werden dann mit der Zeit entfernt. Leider kann ich es mir nicht, wie die Profis hier, vorstellen, wie das Endergebnis aussehen wird.

Grüße,
Michael
Grüße,
Michael
User avatar
aquamic
Posts: 78
Joined: 29 Mar 2011 11:47
Feedback: 12 (100%)
Postby -serok- » 28 Sep 2011 08:40
Tach auch!

Sehr schönes Hardscape, klasse angeordnet. Da steckt Potential drin. Für dein erstes Scape würde ich sagen ist das ein guter Start. :top: Die Pflanzenliste würde ich allerdings auch noch ein wenig überdenken, die ist wirklich sehr groß mit vielen unterschiedlichen Pflanzen. Mehrere der Pflanzen sind auch recht großblättrig, diese würden die klasse Proportionen die du mit dem Hardscape erreicht hast etwas zunichtemachen.
aquamic wrote:Cryptocoryne (wurde mir damals als "wendtii oder walkeri, parva o.a. - je nach Verfügbarkeit" verkauft :bonk:) .... Vallisneria (wurde mir damals als "spiralis, asiatica, gigantea - je nach Verfügbarkeit" verkauft)

Zwischen den genannten Unterarten bestehen aber große Unterschiede in Form, Farbe und Größe. Nach Verfügbarkeit verkauft?!
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1707
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby Tutti » 28 Sep 2011 10:54
Hi Michael,

wirklich seht schön :top: ,bin gespannt was du draus machst!
Ist die Rückwandfolie direkt ans Aqua geklebt,und wird noch von hinten beleuchtet ?

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby aquamic » 28 Sep 2011 11:54
Danke für die positiven Rückmeldungen, das motiviert für die weitere Arbeit :).

@serok: ja, ich habe im Januar für mein erstes Aquarium ein Rundum Sorglos Pflanzenpaket für ein 60er Becken gekauft. Da waren die Angaben für die Pflanzen so ungenau. Damals hatte ich überhaupt keine Ahnung, heute würde ich so ein Paket nicht mehr kaufen. Die Pfanzen aus dem 60er Becken, die mir gefallen, übernehme ich jetzt in das Neue. Es handelt sich wahrscheinlich um Vallisneria asiatica und Cryptocoryne walkeri, aber genau kann ich es nicht sagen.

@tutti: ja die Folie ist direkt drangeklebt nach der Spüli-Methode: http://www.aquaristik-normal.de/html/folienruckwand.html
Eine Hinterleuchtung habe ich derzeit nicht geplant, wäre aber prinzipiell möglich, da die Folie transluzent ist (teilweise leider auch transparent, die schwarzen Kabel scheinen leicht durch).

Grüße,
Michael
Grüße,
Michael
User avatar
aquamic
Posts: 78
Joined: 29 Mar 2011 11:47
Feedback: 12 (100%)
Postby Tim Smdhf » 28 Sep 2011 12:01
Hey,

macht schon was her, die ganze Technik. Bin gespannt wie das Projekt weiter geht!

An deiner Stelle würde ich die Wurzeln genau in die andere Richtung zeigen lassen und dann noch ein bisschen aufrichten, sodass die feinen Äste ins freie Wasser reichen...

Ach ja, das Soil sollte nicht austrocknen!!!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Tutti » 28 Sep 2011 12:53
Hi Michael,

danke für die Info über die Foilie!

@Tim,
An deiner Stelle würde ich die Wurzeln genau in die andere Richtung zeigen lassen und dann noch ein bisschen aufrichten, sodass die feinen Äste ins freie Wasser reichen...

Über diesen Verbesserungsvorschlag habe ich auch nachgedacht,weil sich links eben beide "dominanten" Hardscape Teile (größter Stein und die ganzen Äste")treffen und es rechts dadurch etwas leer wirkt.
Ich habe mir den Vorschlag aber verkniffen weil man eben überhaut nicht weiß wie Michael sich die Bepflanzung vorstellt.

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby -serok- » 28 Sep 2011 14:00
Hey!

Genau dieser dadurch entstehende Freiraum ist, finde ich zumindest, interessant. Mit der richtigen Bepflanzung wird das richtig dufte aussehen!
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1707
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby aquamic » 28 Sep 2011 14:12
@Tim:
danke für den Hinweis mit dem Soil, ich habe es zwar in den letzten 2 Tagen besprüht, werde aber heute abend 1-2cm Wasser einfüllen. War mir so nicht klar.

macht schon was her, die ganze Technik

Eigentlich sind m.E. nur die Dimmung und der Profilux "überflüssig". Wenn man die Funktionen des Profilux allerdings mit Zeitschaltuhren und separaten Steuerungen umsetzen möchte, ist der Aufpreis gar nicht mehr so hoch.

Die Wurzeln umlegen werde ich mal probieren. Ich stelle dann Fotos ein.
Ich habe die Position gewählt weil die dickere Wurzel durch ihre Biegung sich genau um den größeren Stein legt, was ich ganz interessant fand (sieht man nicht so gut, weil die kleine hellere Wurzel etwas davorliegt). Außerdem finde ich den Bogen zwischen den Wurzeln spannend. In die Senke rein, quasi auf den Bogen zu und dahinter wollte ich einen Bodendecker pflanzen, sozusagen anstatt eines Sandweges, was den linken und den rechten Bereich trennen soll.

@tutti
Ich habe mir den Vorschlag aber verkniffen weil man eben überhaut nicht weiß wie Michael sich die Bepflanzung vorstellt.

Das weiss ich noch nicht mal selbst :D , ich denke ich muß mal anfangen, wenn ein Teil der Pflanzen geliefert ist.

Viele Grüße,
Michael
Grüße,
Michael
User avatar
aquamic
Posts: 78
Joined: 29 Mar 2011 11:47
Feedback: 12 (100%)
Postby Arami Gurami » 28 Sep 2011 15:37
Hallo Michael,
tolles Layout, ich würde es genauso lassen :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Tutti » 28 Sep 2011 16:31
Hi,

tolles Layout, ich würde es genauso lassen


Ich habe nur die Sorge das die vielen schönen Äste und Astenden später in Stängelpflanzenmassen verschwinden ...


Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Arami Gurami » 28 Sep 2011 17:05
Hi Tutti,
hast natürlich Recht, die Bepflanzung muss natürlich dementsprechend angepaßt sein.
Ich persönlich würde auf Stengelpflanzen komplett verzichten :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby sNyco » 28 Sep 2011 17:23
Ich würde die Äste auch einmal versuchen umzudrehen.
Kann mir vorstellen, dass das auch noch ne bessere Tiefenwirkung gibt, wenn einem die Äste quasi "entgegen kommen" ... :wink:
Außerdem kommen Moose und Aufsitzerpflanzen (wenn denn welche drauf sollen), aber auch das Holz an sich m.M. besser zur Wirkung.

LG Magnus :D

P.S. Aber echt ein super Layout!
User avatar
sNyco
Posts: 14
Joined: 14 Sep 2010 20:51
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Giftzwerch28 » 28 Sep 2011 17:39
Hallo Michael!

Ein schönes "drumherum" hast du dir da zusammengestellt, da werde (bin) ich direkt neidisch :roll: ,
aber meine Zeit wird kommen :) .

Zum Becken selber:
Die Steine und auch die Anordnung der Steine finde ich ganz gelungen nur die Wurzel würde ich auch etwas vom Mainstone wegnehmen. Dabei würde ich die Ausrichtung selbst belassen, nur etwas mehr in die hintere rechte Ecke und leicht schräg nach vorne an dem Mainstone vorbei.( alles Geschmackssache).
Vielleicht ließe sich rechts neben dem Mainstone und der Wurzel ja eine kleine Gasse nach hinten machen, dafür müßtest du aber den größeren Stein in der Mitte versetzen.
Außerdem fällt mir auf, das der Substratanstieg besser sein könnte. Vorne ist es für Geschmack zu hoch und hinten geht´s schon fast bergab.
Schön, das ich auch Pflanzentechnisch etwas zu deinem Becken beitragen kann. :wink:
Ich freue mich auf neue Bilder.

Viel Erfolg.

Gruß Alex
User avatar
Giftzwerch28
Posts: 657
Joined: 21 Nov 2009 18:08
Location: Goslar
Feedback: 66 (100%)
34 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
200l - Umbau
Attachment(s) by Dennert » 04 Mar 2012 21:22
7 1073 by Dennert View the latest post
08 Mar 2012 17:31
Umgestaltung 200L AQ
Attachment(s) by Redfire » 02 Jan 2013 12:22
14 1771 by Redfire View the latest post
06 Feb 2013 14:56
200l-Aquascape-Anfänge
by Tommi » 01 Feb 2008 20:06
7 1753 by Hardy View the latest post
05 Apr 2008 11:14
Neueinrichtung 200l Becken
Attachment(s) by schnenniful » 08 Nov 2009 17:44
2 793 by Tobias Coring View the latest post
12 Nov 2009 19:49
Erstes Aquascape 200L
Attachment(s) by Razahr » 04 Nov 2011 14:07
3 1048 by Aniuk View the latest post
05 Nov 2011 17:42

Who is online

Users browsing this forum: Ingo der 37. and 2 guests