Antworten
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon MarkusG » 14 Sep 2017 08:56
Hallo Leute,

ich plane gerade mein erstes richtiges Scaper Becken, was für mich nicht ganz einfach ist, die Entscheidungen sind echt schwierig. Und es ist ja leider nicht so dass man z.B. die Stein und Substratauswahl gleich um die Ecke in "Natur" vergleichen kann, zusammenhalten etc.

Hier die Fakten:
Es wird ein Sulawesi Becken
Besatz, nur Caridina dennerli
Becken; Dennerle Scapers Tank 35 Liter ( 40 x 32 x 28 cm)
Licht: vermutlich Chihiros Aplus 301 --> für die Algenpower

Steine:
mir würden eigentlich Seiryu Steine gefallen, wären wohl nicht optimal wegen der Wasseraufhärtung? Oder habe ich hier einen Denkfehler. Wasser wird reine Osmose mit 8,5er Salz

Drachensteine oder schwarzer Schiefer würde mir auch gefallen, Lavasteine sind ein no go für mich, gefallen mir nicht

Substrat: ich möchte eigentlich etwas gröberen Boden nehmen, er sollte halt ein bisschen Kontrast zu den (hofenntlich grün bewachsenen) Steinen haben, hier bin ich noch ganz unschlüssig, kommt halt auch sehr auf die Steine an. Schwarzen feinen Sand hätte ich schon, ansonsten fände ich die Dennerle Plantahunter Serie gut

Wurzel:
ich möchte eine Wurzel, nicht zu feinästelig, in die Steinlandschaft eingraben, bzw dass an diversen Stellen ein Ast zwischen den Steinen rauswächst.

Pflanzen:
das wohl schwierigste Thema, da ja für die C. dennerli hauptsächlich Algen da sein sollen, Pflanzen sind da eher nebensächlich. Gefallen würde mir schon 1-2 Buccen.
Ich hatte auch schonmal den Plan eine Wurzel oder Stein zum Teil über die Wasseroberfläche rauswachsen zu lassen und darauf die Buccen aufsetzen, würde das Pflanzen/Algenproblem vereinfachen, nur durch die zwingende Beckenabdeckung (27C°) und die geringe Höhe des Scapers Tank bleibt da zu wenig Wasserhöhe übrig, ich denke das kann ich vergessen.

Was könnte sonst funktionieren....Vallisneria vielleicht?

Die Technik soll möglichst hinter Steinen versteckt werden.

Bin auf eure Inputs gespannt. Ich werde Bilder posten wenn das Becken da ist, und experimentieren. Auf jeden Fall möchte ich mit dem Hardscape nichts übereilen und mir Zeit lassen.

Lg
Markus
Benutzeravatar
MarkusG
Beiträge: 143
Registriert: 12 Aug 2017 09:38
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 11 Okt 2017 12:06
Hallo Markus,

ja die Seiryu härten etwas auf. Zum Thema Pflanzen: Moose mögen doch die meisten Garnelen auch, wie wäre es damit? Ein bisschen Pflanze wird dich sicher bei genügend Licht und co nicht davon abhalten ein Becken mit Algen zu haben. Tjoar, ansonsten frage ich mich was du nun genau wissen möchtest bzgl. der Gestaltung des Hardscape. Steine, joar, Holz, joar. Was gefällt dir denn?
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon MarkusG » 11 Okt 2017 12:13
Hallo Fabian,

in der Zwischenzeit wurde aus der Idee folgendes (vorerst zumindest noch kein Sulawesi Becken :D ):

aquarienvorstellungen/35-liter-scapers-tank-erster-scaping-versuch-t46400.html

Lg
Markus
Benutzeravatar
MarkusG
Beiträge: 143
Registriert: 12 Aug 2017 09:38
Bewertungen: 0 (0%)
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
den vater angesteckt, sein erstes hardscape. input erwünscht
Dateianhang von el_jefe » 17 Mär 2012 02:34
16 1224 von el_jefe Neuester Beitrag
07 Apr 2012 10:41
Hardscape Hilfe erwünscht
von AQ Dave » 14 Dez 2013 17:04
10 551 von AQ Dave Neuester Beitrag
16 Dez 2013 00:25
Neueinrichtung Hardscape (Ideen erwünscht)
von petto86 » 06 Aug 2008 19:26
172 18544 von Tim Smdhf Neuester Beitrag
24 Jan 2009 16:33
Hilfe bei Wurzel-Hardscape erwünscht
Dateianhang von DerThomas » 18 Dez 2012 18:37
12 1018 von villawuerstchenbude Neuester Beitrag
11 Okt 2017 17:10
erstes Hardscape
Dateianhang von Gironimo » 28 Feb 2018 08:33
7 396 von Gironimo Neuester Beitrag
04 Mär 2018 15:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste