Post Reply
28 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Laetacara dorsigera » 28 Jun 2017 18:45
Hallo,
Wollte mal in die Runde fragen, welches Aquarium für euch von der Gestaltung her das Optimum darstellt?
Also wo ihr euch sagt, ja das ist es. besser gehts nicht. Genau so!
Es gibt für mich natürlich Unmengen an tollen Aquarien im Bereich Aquascaping. Von Anfang an haben mich diese Becken fasziniert, in denen Wälder oder weitläufige Berglandschaften dargestellt werden.
Aktuell, und da kann ich mich wirklich nicht dran satt sehen, ist es dieses kleine Becken hier von George Farmer "Branching out" was mich fasziniert.
http://www.practicalfishkeeping.co.uk/features/articles/branching-out
Irgendwie stimmt da alles. Die Zusammenstellung der Pflanzen. Dieses satte und frische Grün. Der Aufbau und das Format.
Im Vergleich zu anderen Becken nichts "spektakuläres". Aber vielleicht ist es dieses natürliche, wenig protzige was mich so fasziniert.

Was wäre aktuell dein Becken, was für dich das Optimum darstellt?

Gruß,
Helmut
Laetacara dorsigera
Beiträge: 220
Registriert: 05 Mai 2013 17:02
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon eheimliger » 28 Jun 2017 19:35
hallo Helmut,
das ist echt eine schwere und für mich nicht beantwortbare Frage, so ähnlich wie, was das beste Musikstück ist.
Da gibt es wirklich für mich zu viel, und heute ist das ein Favorit und mogen etwas anderes.
Ich könnte bestenfalls ein top 100 erstellen, aber auch das nicht wirklich. :wink:
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 778
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Laetacara dorsigera » 28 Jun 2017 21:16
Hallo Frank,
Hätte jetzt nicht gedacht, dass die Frage überfordert.
Ich könnte Dir jetzt aus dem Stehgriff einen Song, einen Film und einen
Schauspieler oder ein Gemälde nennen die mir besonders am Herzen liegen.

Aber da gibt es doch sicher von den 100, die dir da einfallen,
einen "ersten" der dir in den Sinn kommt? Nicht? :smile:
Kein Becken von dem man sich inspirieren lies?
Kein Becken das man nacheifern wollte?
Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
Wenn es beruhigt, ich setzte niemanden die Pistole auf die Brust, wenn er
seine Wahl nicht auf Lebenszeit festlegt.
Aber nun gut. Da kann man wohl nichts machen.
Scheinbar fehlen dem Aquarianer die Idole.


Gruß
Helmut
Laetacara dorsigera
Beiträge: 220
Registriert: 05 Mai 2013 17:02
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julia » 29 Jun 2017 00:04
Hi Helmut,

ich habe mal ein Aquascape gesehen, das sah aus, als ob die vordere Hälfte erodiert wäre. Das war wie eine Klippe, man konnte verschiedene Schichten sehen und es schauten überall feine Wurzeln raus. Der hintere Teil war stark bewachsen, vorne war alles kahl. Es sind kleine Höhlen/Überhänge entstanden....es sah einfach so interessant aus, als könnte man immer wieder was Neues entdecken.
Leider finde ich das Bild nicht mehr - ist auch schon ein paar Jahre her. Aber das ist mir im Gedächtnis geblieben!

Ansonsten gefallen mir gerade die zwei sehr gut:
https://www.flickr.com/photos/viktorlantos/14020251389/in/faves-46341702@N00/
https://www.flickr.com/photos/viktorlantos/34767310603/in/datetaken/

...an denen würde mich nur stören, dass ich sie nicht selbst gemacht habe ;) :lol:
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
Benutzeravatar
Julia
Beiträge: 715
Registriert: 29 Nov 2009 13:27
Wohnort: Würzburg
Bewertungen: 43 (100%)
Beitragvon Fares » 29 Jun 2017 06:31
Hallo!

Ich finde dieses Aquascape von Dave Chow legendär!
Die Gestaltung ist so natürlich, als ob man ein Stück aus der Natur herausgeschnitten hat und in das Becken gesetzt hat.
Ich werde das als Vorlage für mein neues Becken nutzen. Mal sehen ob ich das auch nur ansatzweise hinbekomme.
Ich hatte ja auch letztes Jahr die Ehre, Dave Chow live in Hamburg/Garnelenhaus über die Schulter zu schauen.
Grandios was er da aus ein paar Steinen aufgebaut hat.

http://www.hraquascape.org/images/articles/Chow4.jpg
Schöne Grüße, Fares
Benutzeravatar
Fares
Beiträge: 51
Registriert: 21 Nov 2016 09:16
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon YoshiMaus » 29 Jun 2017 11:23
Hallo Julia,

laut deiner Beschreibung ist mir jetzt folgendes Aquarium eingefallen:



(Bild hab ich bei FB gefunden:
Antonio Fong
Jakarta, Indonesia ·
Step by step layering
Pics by Jirawong Laopiyasakul)

Ist es das, welches du meinst?

Grüße,
Yoshi.
Grüße, Yoshi :)
Benutzeravatar
YoshiMaus
Beiträge: 29
Registriert: 20 Jan 2017 14:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julia » 29 Jun 2017 11:30
Hi Yoshi,

das ist zwar auch schön, aber das ist nicht das, was ich meine. Ich glaube, ich habe es auf Aquascapingworld oder Aquaticplantcentral gesehen, kann es aber auch da nicht mehr finden.... :nosmile:
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
Benutzeravatar
Julia
Beiträge: 715
Registriert: 29 Nov 2009 13:27
Wohnort: Würzburg
Bewertungen: 43 (100%)
Beitragvon YoshiMaus » 29 Jun 2017 11:32
Hallo Julia,

ahso, zumindest hat es paar Elemente die du beschrieben hast ;)
Vielleicht findest du es ja irgendwo wieder, dann sind wir gespannt.

... mein Bilderspeicher auf der Festplatte quillt bald über vor lauter toller Aquarienbilder, die als Anregung dienen ;)

Grüße, Yoshi :)
Grüße, Yoshi :)
Benutzeravatar
YoshiMaus
Beiträge: 29
Registriert: 20 Jan 2017 14:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 29 Jun 2017 11:35
Moin,

was ich sehr genial finde ist von Martin Welters sein "altes" 300 Liter Becken. Zu finden auf seinem Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCUZ-gkSP-4j5zAxYlGk8bKQ/about
Grüße,
Bene


Projekte: Nansui 16L - Shirabe 30L - Sansibar of Asia 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig --- Cryptocoryne × purpurea Purpur-Wasserkelch --- Ludiwgia inclinata var. verticillata "Pantanal"
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 663
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon Julia » 29 Jun 2017 17:18
Ha, wenn man mit den richtigen Stichworten googelt, findet man auch was "below the earth" hat es aus den Tiefen des Internets geholt:

http://showcase.aquatic-gardeners.org/2013/show294.html
lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
Benutzeravatar
Julia
Beiträge: 715
Registriert: 29 Nov 2009 13:27
Wohnort: Würzburg
Bewertungen: 43 (100%)
Beitragvon vonZorn » 29 Jun 2017 18:30
Servus zusammen,

das sind sehr schöne Becken, die hier schon genannt wurden. Wie so oft ist das auch sehr viel Geschmackssache.
Mein aktueller Favorit ist 'Continuity' von James Findley. Es hat mich auch zu einem eigenen künftigen Projekt inspiriert, das mir nicht mehr aus dem Kopf gehen will :smile:

Beste Aufnahme ab 19:53

https://www.youtube.com/watch?v=lD7k6MRsTz8
Grüße,
Tobias
Benutzeravatar
vonZorn
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jun 2015 19:07
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MBacter » 29 Jun 2017 18:48
Von GreenAqua find ich auch die meisten AquaScapes mehr als überragend!

Aber einer meiner Favs bei 2:52
https://www.youtube.com/watch?v=bdlEKXA976M

oder bei Instagram: mr_mai_aquaticplants_layout

lg
Grüße Michael

Think and Grow Rich
Benutzeravatar
MBacter
Beiträge: 76
Registriert: 30 Dez 2016 15:48
Wohnort: München
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon simonsambuca » 30 Jun 2017 09:08
Hallo,

mir als "Scaping Laie" gefällt aktuell das Folgende von Piotr Dymowski extrem gut:

https://aquascapedesign.wordpress.com/2014/05/29/piotr-dymowski-aranzacja-w-sklepie-peha68/

Eventuell ist das aber auch Nichts besonderes in den Augen Anderer, ist ja wirklich Geschmackssache.

Gruß
Simon
Schönen Gruß
Simon
simonsambuca
Beiträge: 18
Registriert: 08 Jul 2015 12:46
Wohnort: Bodensee
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon YoshiMaus » 30 Jun 2017 13:19
@ Simon

das ist wirklich traumhaft ... genau mein Geschmack :thumbs: :thumbs: :thumbs:
Grüße, Yoshi :)
Benutzeravatar
YoshiMaus
Beiträge: 29
Registriert: 20 Jan 2017 14:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Laetacara dorsigera » 30 Jun 2017 13:27
Hallo,
Erst mal Dank an alle für die bisher gezeigten Becken. Auch dafür, dass ihr euch dafür Zeit genommen habt.

@Simon
Es geht nicht darum, dass es unbedingt was "besonderes", bombastisches, Spektakuläres sein soll. Es ist vollkommen in Ordnung wenn es dir gefällt. Das soll auch kein Wettbeweb werden. Es ist einfach interessant zu sehen, welche Becken hier als Inspiration für eigene Becken hergehalten haben. Oder welche Becken einem zu diesem Hobby geführt haben. Auch wie man selbst diese Becken sieht und wo der Schwerpunkt bei der Beurteilung liegt, finde ich interessant und inspirierend. Vielleicht sehen das ja andere ähnlich.
Freue mich auf weitere Beträge.
Gruß
Helmut
Laetacara dorsigera
Beiträge: 220
Registriert: 05 Mai 2013 17:02
Bewertungen: 0 (0%)
28 Beiträge • Seite 1 von 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste