Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby elements » 27 Jul 2012 11:39
Hallo Leute,

Nachdem ich mich bereits vorgestellt habe, würde ich gerne mein nächstes kleine Projekt vorstellen.

Mein erster Versuch, ein 30L Iwagumi Becken steht bereits und läuft soweit ganz gut. Nun soll es ein Becken ganz ohne Pflanzen werden, inspiriert wurde ich durch folgendes Video:




Meine Sorge an dieser Stelle sind die Algen, die aufgrund fehlender Verbraucher, die besten
Voraussetzungen haben sich zu entfalten. Ich hätte mir überlegt neben meinem geplanten Becken
ein weiteres Becken vollgepackt mit schnellwachsenden Pflanzen zu stellen. Verbinden würde ich beide Becken mittels einer Wasserbrücke. Über den Besatz an Tieren und Pflanzen würde ich mir erst dann Gedanken machen sofern das Konzept überhaupt eine Chance hat bzw. sinnvoll ist.

Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Damir

Attachments

elements
Posts: 4
Joined: 08 Apr 2012 22:08
Location: Regensburg
Feedback: 0 (0%)
Postby epinephrin » 27 Jul 2012 11:50
Hi, ich wollte auch einmal so ein Becken starten, ich habe hier sogar E-Mail kontakt mit Jeff Senske gehabt.

er meinte zu mir, dass sie keine Probleme mit Algen bekommen da
1. die Hauptbeleuchtung (ADA HQI) nur für 4h täglich an ist,
2. er wöchentlich riesige TWW macht
3. die sonstige Zeit das Becken indirekt bzw über LED beleuchtet wird

Ich habe mir dann auch gedanken darüber gemacht, bin dann zu dem Schluss gekommen, dass ich es lasse :D
aber, ich würde nicht ein 2. Becken mit Pflanzen fahren, sondern wenn irgendwelche Probleme auftreten dies mit super schnellwachseden Pflanzen welche ich oben drauf lege regeln, ob das Becken für Garnelen geeignet ist weiß ich nicht, ansonsten welche von denen gegen Algen einsetzen oder eben Schnecken.
Ansonsten wie gesagt TWW wöchentlich, beleuchtung Anpassen
Viele Grüße

Daniel
Last edited by epinephrin on 27 Jul 2012 11:53, edited 2 times in total.
User avatar
epinephrin
Posts: 676
Joined: 07 Sep 2010 16:29
Feedback: 43 (100%)
Postby Frederic G » 27 Jul 2012 11:51
Halte ich persönlich für extrem schwer!
Denn das Becken soll ja vermutlich beleuchtet werden, und dann musst du nicht mehr lange auf die Algen warten...

Auch in Becken mit vielen Pflanzen kommt man um eine leichte Patina auf Layout-Gegenständen nicht drum herum!
Wenn nun garkeine Pflanzen im Becken sind, dafür aber in dem "verbundenen Backen" dann wirst du im pflanzenfreien Becken wohl den selben Effekt haben wie in einem großen Becken mit Pflanzen.
Die Frage ist nur, ob es in dem nackten Becken nicht viel mehr die Optik stört... :-/

Und nur zur Info: diese Videos von den schönen pflanzenfreien Becken von der ADG werden wenige Stunden nach dem Einrichten gemacht und sind daher nicht repräsentativ! Die Becken sind nicht für Langfristigkeit geplant.

Liebe Grüße
Frederic
Liebe Grüße
Frederic



"One who cannot love her smallest creations, cannot claim to stand before nature!"
(Takashi Amano)
User avatar
Frederic G
Posts: 381
Joined: 26 Mar 2011 15:32
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 27 Jul 2012 12:42
Hallo Damir,
sorry, aber das mit der Brücke ist Käse. Die Becken haben doch komplette andere Ansprüche an den Nährstoffgehalt, da kannst du nicht dasselbe Wasser verwenden. Wenn du das Licht im Becken ohne Pflanzen sehr niedrig hältst und stark filterst, dann müßte das gehen.
Wenn du mal in meinen Blog schaust, dort ist ein 45l Becken vorgestellt, was seit 2 Wochen läuft. Es sind nur ein paar Moose drin und 11Watt drüber. Bisher keine einzige Alge :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby elements » 27 Jul 2012 16:02
Vielen Dank für die schnellen Antworten :tnx:


@ Daniel
Beleuchtung und der regelmäßige Wasserwechsel sind wohl das A und O.

@ Frederic
Zitat:"Die Becken sind nicht für Langfristigkeit geplant." Da gebe ich Dir uneingeschränkt Recht!

@ Arami Gurami
Welchen Anspruch muss ich, bis auf den der Tier natürlich in dem pflanzenfreien Becken gerecht werden?
Sorry, kann auch sein, dass ich mächtig auf dem Schlauch steh :eek:

Liebe Grüße
Damir
elements
Posts: 4
Joined: 08 Apr 2012 22:08
Location: Regensburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Drago » 27 Jul 2012 16:52
Hi zusammen,

natürlich können unbeflanzte Becken funktionieren, gibt ja viele die Barsche in solchen Becken halten!
Schau mal nach Tanganjika oder Malawie Becken da wirst du kaum Pflanzen finden!
Moderate Beleuchtung um die 0,3 watt pro Liter und sehr gute Filterung die Nitrat und Phosphate entfernt
sind dann Pflicht dann klappt es auch ohne Algen!

Aber ich seh den Sinn nicht in diesen Sterielen Becken mit Fischsuppe :?
Die werden doch schnell langweilig und man setzt dann zum schluss ja doch Pflanzen ein um ein wenig mehr kontrast zu haben!
Ich habe auch mal ein Becken mit Lochgestein und Tropheus gehabt und dann kamen die Farne, Anubien und Vallisinerien rein,
zum schluss hat man von den Steinen und Fischen nix mehr gesehn seit dem mach ich nur noch Pflanzen Becken :thumbs:

Gruss Marcus
Gruss Simone :engel: u. Marcus :hai:
User avatar
Drago
Posts: 148
Joined: 26 Aug 2010 20:22
Location: Bruchsal
Feedback: 6 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
45Liter Becken / Pflanzen
by c.hahn » 02 Sep 2012 09:08
0 324 by c.hahn View the latest post
02 Sep 2012 09:08
Mein Aquarium :-) Finde es ist ein schönes Pflanzen Becken
by Andysr » 20 Jun 2013 17:10
4 1347 by tîmeau View the latest post
22 Jun 2013 10:13
Hilfe benötigt bei der Pflanzen auswahl 560 liter Becken
Attachment(s) by kleinkosta » 22 Aug 2015 13:42
3 669 by kleinkosta View the latest post
26 Nov 2015 13:50
Umgestalltung ohne Plan
by Henning » 24 Mar 2008 08:12
1 758 by Henning View the latest post
24 Mar 2008 09:38
Ohne Moos nichts los!
by Markus587 » 06 Jan 2014 12:47
3 599 by Franci View the latest post
07 Jan 2014 09:21

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests