Post Reply
30 posts • Page 1 of 2
Postby svenm_76 » 08 Jul 2013 12:50
Hallo Flowgrow - Gemeinde,

nach langer Planung und Vorfreude möchte ich Euch mein Projekt vorstellen.

Letzte Woche Mittwoch war es endlich so weit, die Pflanzen sind angekommen und ich konnte endlich mit dem einsetzen und gestalten meines neuen Wasserglases beginnen.
Wie der eine, oder andere von Euch ja schon gesehen hatte, gingen diverse Trockenversuche dem voraus.
Vielen Dank an dieser Stelle, für die zahlreiche Hilfe und Kommentare.

Nun zum Wasserglas...
Das Becken fasst 162l (L900xT400xH450), und ist aus 10mm Weißglas mit transparenten Verklebungen.
Beleuchtet wird alles mit einer Giesemann 150W HQI + 2x24W T5. Derzeit nutze ich aber nur die HQI für sechs Stunden. Gefiltert wird das ganze durch einen JBL 901 greenline und genügend CO2 wird durch eine 2kg Druckgasanlage mit Inline UP Atomizer bereit gestellt.

Bodengrund:
ADA Aqua Soil AMAZONIA
ADA Aqua Soil AMAZONIA Powder
ADA Power Sand M Special
ADA Bacter 100

Hardscape
3 Mangroven - Wurzeln

Pflanzen
Elocharis "mini"
Ammania sp „Bonsai“
Hydrocotyle tripartita
Alternanthera reneckii „Mini“
Rotala sp „Green“
Blyxa japonica
Riccardia chamedryfolia
Microsorum pteropus „Narrow“
Cyperus helferi
Cryptocoreyne wendtii „Mi Oya“
Ludwiga glandulosa

Die erste Woche führe ich täglich einen WW 50% durch, ab der zweiten Woche dann aller zwei Tage.
Düngung erfolgt in der ersten Woche mit ADA Brighty K und ab der zweiten Woche kommt dann noch
ADA Green Brighty Step 2 dazu.

Genug der vielen Worte, hier nun paar Bilder.

20705

20704

20706

Aktuelles Bild vom 07.07.2013
20707

Dann hoffe ich mal, dass es sich so entwickelt wie ich es mir vorstelle und für weitere
Kommentare, Bemerkungen und Tip´s bin ich jederzeit offen... :grow:
Mit freundlichen Grüßen aus Chemnitz,
der Sven...



Mangrove Mountain
User avatar
svenm_76
Posts: 53
Joined: 16 Apr 2012 11:15
Location: Chemnitz
Feedback: 1 (100%)
Postby Natural » 08 Jul 2013 16:26
Hey Sven,

sehr schönes Becken! Da hast du dich ja sehr an die ADA Angaben gehalten, selbst mit den Bambusstäbchen beim Bepflanzen... :cool:

Eine Sache will ich aber anmerken. Warum nimmst du denn den Step 2 zu Anfang und so vollkommen gegen ADA Empfehlungen? Ich selbst würde dir das nicht empfehlen. Wenn du wirklich mit dem ADA System arbeiten willst, solltest du dich so weit wie möglich an deren Empfehlungen orientieren und nur nach Bedarf später auf Mangel reagieren. Auch wenn die Eisenmenge beim Step 1 lachhaft erscheint, habe ich die Erfahrung gemacht, dass dieser Dünger für die ersten 3 Monate die bessere Wahl ist. Nur so als Tipp.
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Natural » 08 Jul 2013 16:27
P.S.: sehe gerade, das sind ja gar keine Bambusstäbchen sondern irgendwelche Kabel oder die Lampenaufhängung??? :lol:
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby Lipfl » 08 Jul 2013 18:26
Hi Sven,
das hast du gut hin bekommen. Schön fleißig pflegen und ich bin gespannt wie es sich entwickelt :)!
Beste Grüße
Philipp


Folge mir auf Flickr:
https://www.flickr.com/photos/philipptauchmann
User avatar
Lipfl
Posts: 443
Joined: 09 Nov 2010 03:38
Location: Markkleeberg
Feedback: 51 (100%)
Postby svenm_76 » 08 Jul 2013 19:55
Guten Abend Tony und Philipp,

vielen Dank für Euer positives Feedback. :thumbs: :tnx:

@Tony...
Ich mußte selber gerade mal schauen, was Du meinst mit dem Bambus-Imitat und wie Du schon richtig festgestellt hast, sind es die Zuleitungen für meine HQI-Beleuchtung... :wink:
Du hast natürlich recht, dass als nächstes ADA STEP1 mit dazu muss, das hatte ich auch so vorgesehen da ich mich am ADA-Buch langhangel.
Da hat sich sicherlich der "Fehlerteufel" bei mir eingeschlichen... :-/ :wink:

Das einzige, was mich etwas stutzig macht ist die Karnonathärte.
Als ich gestern mal, neugieriger weise, gemessen habe, war er bei KH1. :-/
Finde ich persönlich sehr wenig. Kommt das durch das Soil?
Ist es hier empfehlenswert, mit etwas "SERA bio balance" aufzuhärten, auf KH4???
Die Gesamthärte war bei 7.
Mit freundlichen Grüßen aus Chemnitz,
der Sven...



Mangrove Mountain
User avatar
svenm_76
Posts: 53
Joined: 16 Apr 2012 11:15
Location: Chemnitz
Feedback: 1 (100%)
Postby AQ Dave » 08 Jul 2013 22:20
Hi sven,

ist richtig schick geworden. Bin gespannt wie es sich entwickelt. :grow:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby Natural » 08 Jul 2013 23:56
Hey Sven,

Soweit ich weiß, härtet das Brighty K die Karbonathärte etwas auf. Die geringe Karbonathärte könnte durchaus vom Soil kommen. Eventuell wird auch deshalb eine so hohe Dosierung des Brighty K gleich am Anfang empfohlen.

Meine Karbonathärte aus unserer Quelle hier liegt bei um die 3, da wird am Anfang bei der Neueinrichtung sicherlich auch kaum noch was vorhanden sein. Bis jetzt hatte ich allerdings keine Probleme damit... Ich würde sagen, abwarten und die nächsten Wochen nochmal messen. :smile:
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby svenm_76 » 09 Jul 2013 07:04
Hey Dave,
vielen Dank für das Lob... :smile:
Ich habe gerade mal bei Deinem Wasserglas geschaut und muß sagen, ist auch echt schick geworden... :grow:

@Tony...
Unsere Wasserwerte hier aus der leitung sind ähnlich. Die Karbonathärte hier in Chemnitz liegt so bei 3-4dKH.
Leider liegt derzeit dadurch der ph-Wert bei 6,1. Aber dann stimmt es, laut Tabelle zumindest, mit dem CO2. :smile:
Na ab Mittwoch beginnt dann die zweite Woche und da gehts ja dann noch zusätzlich mit STEP 1 weiter.
Soll ja das eine und andere an Mineralien enthalten und vielleicht bringt das dann den KH-Wert wieder etwas hoch...

Einen entspannten Tag,
der Sven
Mit freundlichen Grüßen aus Chemnitz,
der Sven...



Mangrove Mountain
User avatar
svenm_76
Posts: 53
Joined: 16 Apr 2012 11:15
Location: Chemnitz
Feedback: 1 (100%)
Postby Solarcamper » 10 Jul 2013 15:20
Hi Sven,

cooles Becken. Auf den ersten Blick hätte es für meinen Geschmack etwas mehr an Hardscape sein dürfen. Bin mal gespannt wie es sich entwickelt und ob sich dieser Eindruck über die Pflanzen kompensieren lässt.

Sag mal, hast du da etwa eine Überwachungskamera im Becken installiert? :shock: Oder was soll das Teil links oben sein? Wenn es tatsächlich eine Cam ist, dann stell das Ding doch bitte mal vor.

Gruß
Steffen
User avatar
Solarcamper
Posts: 68
Joined: 28 Sep 2012 14:50
Feedback: 0 (0%)
Postby svenm_76 » 10 Jul 2013 17:02
Hallo Steffen,

danke für deine lobenden Worte und Anmerkungen.
Was Du da links in der Ecke siehst, ist keine Kamera... Sind ja nicht bei "Hoch und Guck"... :smile:
Es ist ein digitales Thermometer, was ich aber bereits durch ein analoges Glasthermometer ersetzt habe.


Nun ist auch schon wieder die erste Woche überstanden und bis jetzt bin ich ganz zufrieden mit der Entwicklung in meinem Wasserglas. Besonders wuchsfreudig sind die Ammania sp „Bonsai“, Alternanthera reneckii „Mini“ und die Rotala sp „Green“.
Algen habe ich nur ansatzweise, würde sagen es sind Kieselalgen, aber das auch nur vereinzelt an paar Blättern.
Ich habe die erste Woche täglich einen Wasserwechsel 50% gemacht und dann mit ADA Brighty K 8ml gedüngt.
Ab heute kommt noch als Dünger ADA Brighty STEP1 dazu und nur noch aller zwei Tage der WW.

Heute habe ich mal den ersten Wassertest gemacht und dabei konnte ich folgende Werte ermitteln:
KH: 2 dKH;
GH: 6 dGH;
pH: 6,2
NH4: 0,6 mg/l
NO2: 0,05 mg/l
NO3: 25 mg/l
PO4: 0,05 mg/l
Fe: 0,0 mg/l
CO2 errechnet: 35 mg/l

Nun gibt es natürlich noch ein aktuelles Foto.
20720

Einen entspannten Abend...
Mit freundlichen Grüßen aus Chemnitz,
der Sven...



Mangrove Mountain
User avatar
svenm_76
Posts: 53
Joined: 16 Apr 2012 11:15
Location: Chemnitz
Feedback: 1 (100%)
Postby Mr.Do » 11 Jul 2013 14:03
Hallo Sven,
die akribische Planung hat sich gelohnt. Es ist wirklich sehr schön geworden. :thumbs:
Jetzt brauchst du nur etwas Geduld und natürlich etwas Glück und es wird sich prächtig entwickeln.

Viel Erfolg.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby svenm_76 » 11 Jul 2013 14:47
Hallo Jens,

vielen Dank für die "Blumen" und natürlich auch für Deine tatkräftige Unterstützung... :bier: :thumbs:
Mit freundlichen Grüßen aus Chemnitz,
der Sven...



Mangrove Mountain
User avatar
svenm_76
Posts: 53
Joined: 16 Apr 2012 11:15
Location: Chemnitz
Feedback: 1 (100%)
Postby svenm_76 » 18 Jul 2013 08:32
Moin Moin Flowgrow-Gemeinde,

nun ist auch die zweite Woche um, nach dem Start mit meinem 162 Liter Wasserglas.
Was ist in der zweiten Woche passiert?!
Leider hat die Cryptocoreyne wendtii „Mi Oya“ all Ihre Blätter verloren, was sicher auf die "extreme" Umstellung in meinem Wasserglas zurückzuführen ist. Allerdings treiben seid zwei Tagen schon wieder neue Blätter nach, sodass ich hier ganz zuversichtlich bin.
Das einzige kleine Algenproblem habe ich an der Blyxa japonica in der Mitte des Aquariums, ansonsten habe ich derzeit kein großes Algenaufkommen zu verzeichnen (dreimal auf Holz gekloppft).
Weiterhin sind diese Woche eingezogen 15 Caridina multidentata und 5 Otocinclus hoppei.
Gedüngt wird weiterhin durch ADA Brighty K und ADA Brighty STEP1 mit jeweils 8ml täglich.
Die Beleuchtungsdauer ist immer noch auf 6h reduziert und Wasserwechsel erfolgte in der zweiten Woche aller zwei Tage 50%.
Ab heute, der dritten Woche, wird dann der Wasserwechsel alle drei Tage für 50% durchgeführt.
Im großen und ganzen bin ich mit dem Wachstum der Pflanzen super zufrieden. Selbst das Eleocharis sp. 'Mini' fängt ordentlich an, Seitentriebe zu bilden und ich denke mal, wenn das so weiter geht habe ich in 2 - 3 Wochen einen schönen dichten Rasen im Wasserglas... :grow:
Ende dieser Woche, werde ich bei der Rotala sp. 'Green' das erste mal die Schere ansetzen, da hier fast die Wasseroberfläche erreicht wurde. Mit den dadurch gewonnenen "Setzlingen" werde ich dann noch die eine, oder andere offene Stelle zwischen den Rotala sp. 'Green' begrünen.

Nun habe ich noch die aktuellen Wasserwerte:
KH: 3 dKH;
GH: 5 dGH;
pH: 6,4
NH4: 0,2 mg/l
NO2: 0,05 mg/l
NO3: 20 mg/l
PO4: 0,0 mg/l
Fe: 0,0 mg/l
CO2 errechnet: 33,88 mg/l

Was ich mich jetzt Frage, ist die ADA-Düngung während der ersten Zeit so ausgerichtet, dass kein PO4 und Fe vorgesehen ist? Denn erst ab dem 3. Monat ist dann der Umstieg auf ADA Brighty STEP2 vorgesehen, sowie der Zusatz von ADA Brighty Special Lights. :shock:

Nun giebts wie gewohnt noch ein paar Bilder. Ich entschuldige mich für die nicht ganz so dolle Qualli.

Becken 14 Tage nach der Einrichtung:
20838

Blyxia japonica mit etwas Algenbesatz:
20841

Erste Bewohner im Mangrove Mountain:
20839
20840
Mit freundlichen Grüßen aus Chemnitz,
der Sven...



Mangrove Mountain
User avatar
svenm_76
Posts: 53
Joined: 16 Apr 2012 11:15
Location: Chemnitz
Feedback: 1 (100%)
Postby Lipfl » 18 Jul 2013 13:49
Hi Sven,
schön wenns läuft. Das ADA Amazonia Soil ist mit Nitrat und Phosphat vorgedüngt, sodass eine zusätzliche Düngung über die Wassersäule am Anfang nicht notwendig ist. Der Step1 enthält auch Eisen, allerdings eine geringere Menge als der Step2, da in der Einfahrphase der Bedarf an reinem Eisen geringer ist.
Beste Grüße
Philipp


Folge mir auf Flickr:
https://www.flickr.com/photos/philipptauchmann
User avatar
Lipfl
Posts: 443
Joined: 09 Nov 2010 03:38
Location: Markkleeberg
Feedback: 51 (100%)
Postby Mr.Do » 18 Jul 2013 14:43
Hi Sven,
hat sich prima gemacht. Weiter viel Glück.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

User avatar
Mr.Do
Posts: 447
Joined: 11 Dec 2011 19:19
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
30 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
240L-Umbau "The route along the mountain"
Attachment(s) by mueller-m » 19 Aug 2012 15:42
3 819 by mueller-m View the latest post
20 Aug 2012 19:29
Dekorativen Stein - "gray mountain"
Attachment(s) by stonefox » 04 Feb 2013 18:51
1 589 by Ali_delrey View the latest post
04 Feb 2013 19:05
Problem hohes aber "flaches" Becken, gibt es Tricks?
by Frank-20011 » 14 Jan 2014 17:55
0 1062 by Frank-20011 View the latest post
14 Jan 2014 17:55
Scaping Anfänger sucht Hilfe bei erstem Projekt "Iwabaumi"
by Flumpumpel » 22 Nov 2015 00:19
0 573 by Flumpumpel View the latest post
22 Nov 2015 00:19
Flussufer Aquarium / mein kleines "natural look" Projekt
Attachment(s) by einfachnurpat » 19 Apr 2010 13:40
12 3290 by einfachnurpat View the latest post
12 Dec 2010 14:33

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests