Antworten
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Tom_1975aq » 28 Aug 2017 21:08
Hallo,

in meiner 720 L Pfütze habe ich einen Belag den ich einfach nicht zuordnen kann.

Vielleicht kennt jemand von euch was das für eine Alge ist.
Ich habe so was noch nie gesehen und ich bin jetzt seit 20 Jahren Aquarianer.
Es sieht irgendwie wie eine Mischung aus Fadenalge und Braunalge aus.
Es ist ein loser Belag und man kann ihn leicht abschütteln.
Im Aquarium erscheint der Belag Schwarz, wenn man ihn jedoch herausfischt ist er eher Dunkelgrün.
Die Pflanzen scheinen darunter nicht zu leiden jedoch stört diese Alge den Gesamteindruck schon. :(

Anbei die Bilder des Belages:

35442

35443

Pflanze nach dem abschütteln:

35445

Alge detail:

35444

Danke schon mal an alle.

Evtl. sind Wasserwerte auch dienlich
No3 8mg/l
Po4 0,8mg/l
Fe 0,05 - 0,1 lasse ich abfallen
Co2 25mg/l
Kh 5
Gh 7
Ca / mg 4/1

Bei nitratwerten über 15 mg/l stagniert das wachstum der Pflanzen.


Grüße

Tom
Tom_1975aq
Beiträge: 17
Registriert: 10 Nov 2013 20:48
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fares » 28 Aug 2017 21:15
Hallo
Ich erkenne da keine Algen.
Sind vielleicht eher eine Art Cyanos...
Schöne Grüße, Fares
Benutzeravatar
Fares
Beiträge: 54
Registriert: 21 Nov 2016 09:16
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Matz » 28 Aug 2017 22:18
Hallo Tom,
ich würde auch auf Cyanos (Blaualgen) und zusätzlich vielleicht (dazu sind die Bilder zu schlecht) beginnende Pinselalgen tippen.
Wenn sich alles abschütteln lässt sind es wohl eher Blaualgen und Schmodder.
Bitte besser mal einen "Erste Hilfe-Bogen" ausfüllen und vorallem bessere Bilder (inkl. Gesamtansicht des Beckens) machen.
Dann kann dir auch besser geholfen werden.
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2450
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
Beitragvon Tom_1975aq » 29 Aug 2017 07:22
Hallo,

Danke erst mal für eure einschätzung.

ich versuche Heute abend noch mal bessere Bilder zu machen.
Pinselalgen sind es sicher nicht die Algen lassen sich von den Pflanzen abschütteln.
Der tip mit Cyanobakterien ist schon mal gut. sind nur keine die ich kenne sie besideln immer den Blatrand. Man kann sie abschütteln und am nächsten Tag sind sie wider da.

Danke und Grüße

Tom

P.S. ein gesamtbild des AQ


35446
Tom_1975aq
Beiträge: 17
Registriert: 10 Nov 2013 20:48
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tom_1975aq » 30 Aug 2017 09:19
Hallo,

hier geht es weiter :tnx:
erste-hilfe-wasserpflanzen/unbekannter-belag-auf-pflanzen-nach-eisenzugabe-t46263.html

Grüße

Tom
Tom_1975aq
Beiträge: 17
Registriert: 10 Nov 2013 20:48
Bewertungen: 0 (0%)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Welche Alge könnte das sein...
Dateianhang von Ela05 » 08 Apr 2014 20:55
2 417 von Ela05 Neuester Beitrag
11 Apr 2014 17:42
Welche Alge könnte das sein?
Dateianhang von Hübby » 16 Nov 2015 20:09
8 533 von kurt Neuester Beitrag
17 Nov 2015 17:02
Um welche Alge handelt es sich bei mir?
Dateianhang von ceffi » 10 Feb 2011 11:32
0 428 von ceffi Neuester Beitrag
10 Feb 2011 11:32
Algenbestimmung - um welche Alge handelt es sich
Dateianhang von Muckern » 24 Jan 2011 20:27
6 499 von cararea Neuester Beitrag
25 Jan 2011 15:01
Um welche Alge handelt es sich hier?
Dateianhang von Natural » 18 Jan 2014 00:45
6 743 von Natural Neuester Beitrag
01 Feb 2014 23:56

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste