Welcher schwarze Bodengrund?

x-media

Member
Hallo,

da ich demnächst umziehen werde, nutze ich (zwangsläufig) die Gelegnheit um mein 240iger Aquarium neu einzurichten. Dabei wollte ich auf jeden Fall schwarzen Bodengrund verwenden!

Nun muss ich aber auch sagen, dass der ADA Aqua Soil Amazonica ja super klingt, ich aber nicht unbedingt 100 € nur für "ein bisschen Sand" ausgeben wollte. Momentan fahre ich auch ganz gut mit "klassischem" Sand mit Terrdrakon in den unteren Schichten, so dass es wohl nicht unbedingt ein hightech-Bodengrund sein muss. Da stellt sich mir nun die Frage, welcher schwarze Sand ist denn geeignet? Die künstlich gefärbten oder gar kunststoffumhüllten Varianten finde ich allerdings eher bescheiden...

Welchen schwarzen Bodengrund nutzt ihr bzw. welchen könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank & Grüße
Malte
 

Jenne

Member
Moin Malte!

Das ist wohl eher ein Geschmacksfrage! Ich bin mit den Dennerle Produkten sehr zufrieden, da sie relativ "natürlich" wirken und nicht scharfkantig sind. Den schwarzen von Vitakraft habe ich momentan auch noch in einem Becken, aber der glänzt als wäre er nicht von dieser Welt und ist mal wegen Garnelensterben ins Gerede gekommen, was bei mir allerdings nicht vorgekommen ist.
Vor kurzem habe ich richtig knalleschwarzen, splittartigen und scharfkantigen Sand in einem Geschäft gesehen, der den Barteln der Corydoras in dem Becken sichtlich nicht gut getan hat. Sowas muß ja wohl nicht sein!
 

Bino-Man

Member
Fischeversenken":3l15wysw schrieb:
JapanBlue":3l15wysw schrieb:
Hey,

such mal nach "Gümmer". die haben schwarzen Sand im Angebot!

Hi

den Gümmersand hab ich auch ;)

Ich auch :D
Kann den auch uneingeschränkt empfehlen - habe den längere Zeit in einem 54er und sieht immer noch top aus - sobald Licht drüber ist, ist er allerdings nicht mehr tiefschwarz sondern eher grau, was meiner Ansicht nach eher natürlicher wirkt.
Farbige Garnelen, CPOs... heben sich optisch super davon ab.
Kannst auch mal in HH bei Paul Pundt schauen...das soll der Lieferant von Gümmer und Co. sein!

Gruß
Markus
 

castevet

Member
Hallo Malte,

der Gümmersand ist aber auch beschichtet, was ich nicht negativ meine.

Richtig schwarz ist schwierig, da es wohl kaum natürlichen Sand gibt, der schwarz oder zumindest sehr dunkel ist. Wenn, dann auch eher in Gebieten mit Kalk im Boden, denn dunkle Gesteine, besonders schwarze, sind meist 'basisch'. Und in 'Weichwassergebieten verwittert meist alles zu Quarz mit eventuell etwas Eisenoxiden und das ist dann eben eher hell.

Eventuell tut es der hier

Da bist du aber deutlich über 100 € wenn ich das mal so überschlage.

Viele Grüße

Holger
 

x-media

Member
Hallo,

vielen Dank für eure Anregungen!

Der Guemmer Sand (Link) sieht ganz gut aus! Danke für den Tipp. Aber was meint ihr, welche Korngröße ist "am besten geeignet" - ich weiß, das ist pauschal schwierig zu sagen. Außerdem, wie viel kg von diesem Sand entsprechen wie viel Liter?

Viele Grüße
Malte
 

fliPm0e

Member
Hallo Malte,

also ich habe auch den Gümmer Sand für mein 240er genommen. 0,4-0,8mm. Ist nich zu sandig, aber für Bodenfische wie z.B. Cory gut, da die den dann wohl noch wie von der Natur vorgesehen, durch ihre Kiemen blasen können. Die von Gümmer meinten bei 120 x 40 Beckengröße braucht man ca. 10 KG pro cm Füllhöhe.

Ich hab 60KG genommen. Da nutzt Du die Versandkosten gut aus, da man ja immer max. 30 KG nehmen kann. Ich hab dann 2x 25 KG und 2 x 5KG genommen. Das sollte reichen für 5-7 cm Bodengrund.

Schöne Grüße

Moritz
 

diditsch

Member
schwarzer Gümmersand

Hallo Zusammen
castevet":1r2cw7nw schrieb:
...der Gümmersand ist aber auch beschichtet...
Weiss jemand mit was der Sand beschichtet ist? Grundsätzlich ist mir beschichteter Sand eher unsympathisch.
Gibts irgentwo Fotos von Becken mit dem schwarzen SAnd. Ich kann mir gerade nicht vorstellen das es natürlich aussieht.

Grüsse

Dieter
 

Anja

Member
Ich habe einmal Basaltsplit (von nem Bekannten, der ihn auch schon im Wasser hatte) und Dennerle Quarzkies diamantschwarz.
Ich finde beide super. Der Kies wirkt unnatürlicher als der Basaltsplit.
 

bub

Member
Hallo,

hier Fotos vom Gümmer-Sand, Körnung 0.4-0.8 Glaube ich. Beleuchtet mit Osram 965.
 

Anhänge

  • DSC00105.jpg
    DSC00105.jpg
    272,5 KB · Aufrufe: 4.184
  • DSC00123.jpg
    DSC00123.jpg
    225,5 KB · Aufrufe: 4.184

diditsch

Member
Hallo Anja,

Split hört sich sehr scharfkantig an. Den schliesse ich von vorneherein aus...und mit Kies habe ich auch keine guten Erfahrungen gemacht.


Hallo Moritz und Steffen,

die Becken und der Bodengrund sehen klasse aus. Weiss einer von euch was es mit der Beschichtung auf sich hat. Es soll ein harzigeer Überzug sein. Ich kann mir nicht wirklich etwas darunter vorstellen.
@ Moritz: Wieviel kg Sand hast du für die 120x40 Grundfläche benötigt?

Grüsse

Dieter
 

Ähnliche Themen

Oben