welche Buce bin ich?

nik

Moderator
Teammitglied
Moin zusammen,

normalerweise würde ich so etwas nicht fragen, aber die wächst schon sehr typisch und möglicherweise erkennt die jemand.
Sie fällt schon dadurch auf, dass sie nicht blüht. Habe es jedenfalls nicht in Erinnerung. Andere blühen fröhlich vor sich hin.
Desweiteren fällt sie durch hartnäckig aufrechten Wuchs auf. Neue, noch nicht geöffnete Blatttriebe wirken fast schon weiß. Ich habe sie schon lange, 10 Jahre kommt gut hin. @Matz , die hattest du mir seinerzeit bei einer gemeinsamen Tour in den Norden mitgebracht. Name war immer unbekannt.

Nun die Bilder:
PXL_20220125_114312156.jpgPXL_20220125_114119333.jpgPXL_20220125_114452379.jpgPXL_20220125_114954908.jpgPXL_20220125_114552171.jpg

Danke im Voraus für zweckdienliche Hinweise.

Gruß Nik
 

Julia

Active Member
Hi Nik,

hast du die schon submers bekommen? Eine meiner "red" wächst auch ausschließlich senkrecht. Von dem Habitus und auch der Blattform könnte es passen - bzw. da gibt es ein paar verschiedene Formen, die Zweite, die ich habe, ist deutlich dunkler und hat runde Blätter.

100% sicher wird man die nie identifizieren können, aber zumindest in welche Ecke sie gehört eventuell.

Hier ein Bild meiner red, leider gerade keine große Zierde (habe ich erst vor ein paar Wochen da hin gesetzt).Andere Bilder habe ich leider nicht, da ich sie hauptsächlich versteckt im Hintergrund hatte.
Bildschirmfoto 2022-01-25 um 17.19.59.pngBildschirmfoto 2022-01-25 um 17.20.34.png
 

Micha848

Member
Hallo Zusammen,

bei mir wächst die Maia genauso aufrecht und Blüten konnten ich auch noch keine verzeichnen.
Andere Bucen blühen bei mir ständig, Theia und Wavy Green z.B. permanent.
 

omega

Well-Known Member
Hallo Nik,

meine angeblich Bucephalandra spec. Theia sieht Deiner recht ähnlich und hat bisher - 3/4 Jahr - nicht geblüht (spec. Wavy Green Leaf dagegen recht oft):
DSC_2727_dxo.jpgDSC_2713_dxo.jpg
DSC_2716_dxo.jpgDSC_2725_dxo.jpg
DSC_2717_dxo.jpg

Datum/Uhrzeit in den EXIFs stimmen nicht. Die sind von vorhin.

Grüße, Markus
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,
habe hier um die 30 verschiedene Taias und Maias, nach dem Namen kommt noch eine Nummer die die Pflanzen bestimmen. Die verschiedenen Teias und Maias sehen durchaus unterschiedlich aus.

Gruß
Helmut
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, hatte mal Maia von Dir bekommen Nik.
Hast Du Deine noch? Wenn Du nicht weißt, wo Du sie hast, könnte sie es ja sein...
VG Monika
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin :),
sorry für die späte Antwort, Nik.
Ich habe die auch noch, wächst ähnlich aufrecht wie bei dir, ist bei mir aber sehr buschig verzweigt. Das ist eine der schnellsten, die ich habe, wächst schon fast wie Unkraut (steht aber auch recht hell). Die blüht auch bei mir nur sehr selten mal.
Wie die heißt, weiß ich aber leider nicht mehr. Die waren damals fast alle von einem User hier, dessen Namen mir gerade nicht mehr einfällt (muss mal suchen).
Ich bin mir aber zu fast 100% sicher, daß ich noch nie eine Buce mit Beinamen "Maia" hatte.
Von daher kann das mit der "Teia" schon eher sein.
Ich werde mal in meinen alten PN's rumsuchen, ob ich die Kommuniukation mit dem User gespeichert habe.
Bis bald,
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr Aqua

Member
Guten Morgen Nik,

mir wurde die früher mal als Bucephalandra Chocolate verkauft. Ich denke das dies auch eher ein Fantasiename war. Sie gehörte aber aber damals in meinem alten Aquarium mit Abstand zu den größten Arten.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin zusammen,

Danke an alle erst einmal. Ich nehme Theia als möglich mit. Sie verzweigt doch stärker als das aussah. Zum Beispiel die beiden in der C. nurii Fläche waren eine Pflanze, schon ein recht kapitales Teil.

Gruß Nik
 

Ähnliche Themen

Oben