Welche Beleuchtung?

Samuel00

New Member
Hallo zusammen,

ich besitze ein 250 Liter becken und will nun die mit Sicherheit stark veraltete Beleuchtung austauschen.
Bei dieser Thematik bin ich über die diversesten Möglichkeiten der leuchtmittelarten und Techniken gestolpert.

Was mich zur Zeit am stärksten interessiert ist folgendes. Ich wäre euch sehr Dankbar wenn ihr mir dazu sagen könntet ob das Ok ist oder nicht.

Schaut euch unter diesem Link Bitte mal die Röhren und Kelvin Zahlen an.
Kann man das nehmen?

http://www.led-store24.com/index.php?ca ... -90cm.html
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

Samuel00":1dlzz7go schrieb:
Kann man das nehmen?
Die meisten LED-Röhren sind dicker als T8-Leuchtstofflampen, d. h. die Dichtungsverschraubungen lassen sich nicht mehr anbringen. Zudem ist davon auszugehen, daß die angebotene LED-Röhre selbst nicht wasserdicht ist. Bei der Röhre handelt sich ja nur um ein auf ein Aluminium-Tragprofil aufgesteckte Kunststoffabdeckung. Und drittens setzt die LED-Röhre ein herkömmliches Drossel-Starter-Vorschaltgerät voraus. Besitzt Dein Leuchtbalken ein elektronisches Vorschaltgerät (erkennbar daran, daß die Leuchtstofflampen flackerfrei starten und kein Starter vorhanden ist), kannst Du die LED-Röhren eh nicht ohne Umbau des Balkens einsetzen. Ich bin von diesen LED-Röhren zwar durchaus überzeugt, aber nicht für den aquaristischen Einsatz. Wenn der Umbau möglichst einfach und von Laien zu bewerkstelligen sein soll, sind die Econlux Solar Stinger Module die bessere Lösung für Dich.

Viele Grüße
Robert
 

Samuel00

New Member
Hallo,

ja ich habe selbst noch Starter verbaut. Also das wäre nicht das Thema.

Den Link den Du mir gegebn hast schaue ich mir gerade an. Finde nur keine Preise dazu ??
 

Dörney

New Member
Hi bin auch gerade mit dem selben Thema Beleuchtung beschäftigt und ich besitze auch ein 250l Becken und dafür bräuchte man schon 4-5 Econlux LED Leisten was schon gut ins Geld geht. Ich bin jetzt so langsam zum Entschluss gekommen mit meine 2x 38W T8 Leuchtstoffröhren umzurüsten auf 4x 54W T5 das wäre allemal günstiger und sind auch etwas effizienter. Gut die 4x 54W Verbrauchen mehr storm als die LEDs aber ob sich das für den Preis wirklich rentiert denk fast eher weniger (wenn eine LED Leiste mal kaputt gehen sollte oder nacheinander LEDs ausfallen sollten kostet das bei der 120cm version gleich wieder mal ca. 170€ die Leuchtstoffröhre viel weniger). Also meine Meinung wäre etwa auf T5 umrüsten oder wenn man es sich zutraut LED Selbstbau Beleuchtung.
 

Ähnliche Themen

Oben