Wasgau - Tal

Rio-Negro

Member
Sehr sehr geil! Wäre ein absoluter Traum von mir. Sehr gut gemacht und gut im Griff :thumbs:
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin, moin Alle :),
danke für die freundlichen Worte :grow: .
@Ilija: die sind wirklich richtig dunkellila! Zumindest für mich etwas rot-grün-Blinden :smile:

@Christian: dimmem wird allgemein überschätzt :D . Bin ja froh, dass es so wächst :thumbs: Werde mich aber demnächst mal bei dir melden für eine konkrete Planung für ein 90 x 60 x 45er. Da wäre Dimmung und vorallem Aufhängung nicht schlecht. Das bereden wir dann aber per PN's :-D.

@Ev: Ich freu' mich immer, wenn was von dir zu lesen ist; vorallem, wenn's dir trotz nun fehlender Bäumchen :( immer noch gefällt. Mir fehlten die zuerst auch ziemlich, aber mittlerweile nicht mehr. Werden aber für kommende Becken sicher nicht die letzten gewesen sein!

@Chris: CO2 wird mit einem ganz kleinen Nanodiffusor ( https://www.aquasabi.de/co2/co2-zugabe/aquasabi-co2-nano-diffusor-j-pipe-15-mm ) direkt unterhalb des Filtereinzugs eingeblasen und komplett mit eingesaugt und durch den Filter gezogen. Da der obere Teil mit dem Bogen leider abgebrochen ist, wurde ein Schlauch so drangesetzt, dass es von der Tiefe her genau unter den Einzugsstutzen passt.
C. wendti "Flamingo" hatte ich schon mal, wird mir erstens zu groß und gefällt mir persönlich auch nicht so wirklich :pfeifen: ; sieht für meinen Geschmack irgendwie immer so künstlich/kränklich aus :wink: . Das ist halt Geschmacksache. Andererseits weißt du ja, dass ich eher "Jäger und Sammler" bin, mich also eh' immer beherrschen muss, bestehende Scapes eine Zeit lang als solche zu erhalten, bevor sie wieder irgendwann unweigerlich als Pflanzensammlesurium enden :eek:ps: :D .

@Benedict: danke für dein Lob! Freut mich sehr :huepf: .

Bin mit dem Dennerle-Aussenfilter sehr zufrieden. Hätte ich anfangs nicht erwartet, wurde aber eines Besseren belehrt :besserwiss: : reicht gut aus, um alles umzurühren, ist (trotz eingeleitetem CO2!) sehr geräuscharm und recht wartungsfreundlich.
Ich wünsch' Euch allen eine möglichst stressfreie Woche,
bis bald,
:bier:
 

Frank2

Active Member
Ich weiß auch gar nicht was mir da am besten gefällt Matz es ist alles wow. :grow: :hechel: .
Die Cryptos vermutlich. :D

Grüße
Frank
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hey Frank :),
vielen Dank! Wie hat Moni (Plantamaniac) so schön gesagt: es kommt ihr vor wie ein "Wimmelbild" :-D. Es gibt immer noch was neues zu entdecken.
Einen schönen Abend noch,
bis bald,
:bier:
 
Hallo!

Immer noch sehr schönes Teil. :thumbs:
Und ja, es gibt immer etwas neues zu entdecken, selbst auf so kleinem Raum.
Wie klein ist es eigentlich?
Bin jedenfalls gerade schwer begeistert von der 'Hobbit' und muss die jetzt auch haben.
Warte nicht zu lange mit dem großen, freu mich schon auf neues von dir.
Ach so....
gibt es so eine Art Schweigeabkommen oder darfst du detaillierter über die Beleuchtung schreiben.
Würde mich jedenfalls interessieren, oder hab ich irgendwo etwas verpasst?



Gruß Alex
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Alex :),
das Becken ist ein Dennerle Scapers Tank vom The art of the planted aquarium-Contest in Hannover. Die Abmessungen sind 40 x 32 x 28 cm (BxTxH), 35 L.
Zur Leuchte gerne die Spezifikationen, wie Christian mir sie genannt hat:
LED Verbrauch: 31 Watt
Lichtfarbe: 3x 6500 Kelvin 1x 4500 Kelvin
Lumen: 2650
CRI 93
Wenn du weitere Fragen hast, einfach an Vetzy wenden; der hat sie gebaut und weiß alles weitere :smile: .
Hier mal noch paar Bilder der Leuchte:



Die Stromzufuhr erfolgt durch das rechte Alurohr des Gestells, ist also schön dezent hinter dem Becken.
Der gewünschte Abstand über der Wasseroberfläche lässt sich hinten mittels 2er Stellschrauben und entsprechendem Verschieben des Gestells einstellen (in relativ weiten Grenzen).
Wünsch' noch einen schönen Tag,
bis bald,
:bier:
 

Anhänge

  • IMG_2330.JPG
    IMG_2330.JPG
    4,3 MB · Aufrufe: 255
  • IMG_2331.JPG
    IMG_2331.JPG
    4,1 MB · Aufrufe: 253
  • IMG_2332.JPG
    IMG_2332.JPG
    4,1 MB · Aufrufe: 252
  • IMG_2333.JPG
    IMG_2333.JPG
    3,8 MB · Aufrufe: 255
  • IMG_2335.JPG
    IMG_2335.JPG
    5,1 MB · Aufrufe: 255
Hallo Matz!

Vielen dank für die Info und die Fotos. :thumbs:
Schaut auf jeden Fall gut aus die Leuchte und gut wachsen tun deine Pflanzen ja wie man sieht.


Gruß Alex
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin :),
wollte nur mal mitteilen, daß das Becken nach wie vor läuft!
Es ist zwar kein Scape in dem ursprünglichen Sinn mehr, sondern quasi das Garnelen-Nachzucht-Erhaltungs-Becken, aber der Aufbau, der Bodengrund und die Technik haben sich nicht geändert.
Bepflanzt ist es nur noch mit Moos, ein paar Ablegern Anubias pangolino, ein paar wenigen Resten von Eleocharis mini und Elatine hydropiper, einem Töpfchen mit Ablegern meiner "Uralt-Cryptocoryne" sowie mit ein paar Farn-Ablegern. Und ein paar begrenzten Teppichen von Cladophora: diese breitet sich nicht mehr aus und gefällt den Garnelen wunderbar als Weide. Testweise aus dem Becken in anderes, fetteres Wasser verbrachte Ableger von darin befindlichen Pflanzen führten sofort wieder zu einer Clado-Explosion in der neuen Umgebung. Nur zur Info.
Gedüngt wird: nichts! Kein CO2 dran! (Fast) keine Wasserwechsel, lediglich regelmäßiges Auffüllen des verdunsteten Wassers. Etwa 1 x pro Jahr ca. 75% Wasserwechsel mit einer Putz-Aktion. Nachfüll-/Wechselwasser ist immer aus der Leitung, wird nicht behandelt.
Läuft jetzt seit etwas mehr als 6 Jahren unverändert und selbst die Amazonia-II-Powder-Körnchen sind zum gößten Teil noch existent! Wurden allerdings ja auch nicht wirklich oft mechanisch beansprucht.
Cooles kleines entspanntes Ding. Und den Garnelen und Posthörnern gefällts offensichtlich sehr gut darin.
Bis bald,
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hehe,
wenn ich die Scheiben geputzt habe, vielleicht ;).
Mach' ich mal demnächst. Wenn schon, dann auch ein Bild. Hast ja recht.
Bis bald,
PS: von den beiden anderen werd' ich demnächst auch mal wieder was zeigen. Eins davon hab' ich noch gar nicht vorgestellt, fiel mir vorhin auf :oops:.
 

Ähnliche Themen

Oben