Was ist hier im Mangel? Hilfe bei Diagnose..

Tefe

Member
Hey Leute,

vom Wuchsbild her würde ich raten es ist ein Calcium Mangel - den kann ich aber bei meinem Ausgangswasser ausschließen.
Von den Wasserwerten her könnte es am ehesten ein Kalium Mangel sein - der sieht aber eigendlich anders aus .. verdammt was ist da im Mangel?

Wasserwerte Ausgangswasser (jetzt mal die Düngung vernachlässigt - da einmal pro Woche großer WW)

Nitrat: 19,7 mg/l
Kalium: 5,6 mg/l
Phosphor (P kumuliert): 0,2 mg/l
Ammonium: 0,03 mg/l
Calcium: 79,5 mg/l
Magnesium: 15,4 mg/l
Eisen: 0,02 mg/l

Edit: achso kann man nichtmehr so richtig erkennen - es handelt sich um eine Echinodorus Bleheri
 

Anhänge

  • mangel.jpg
    mangel.jpg
    309,7 KB · Aufrufe: 398
Hallo Ivo,

wie sieht es denn aus mit Deinem CO2-Wert?
Was ist mit den älteren Blättern? Zeigen die auch irgendwelche Symptome, oder tritt als einziges Zeichen der deformierte Wuchs der jungen Blätter auf?
Ich frage nur, um CO2-Mangel auszuschließen. Außerdem könnte noch ein Kaliumüberschuß für derart verformte Blätter in Frage kommen.
Sind die anderen Pflanzen gesund?

Gruß, Volker
 

Jagahansi

Member
Hallo Ivo,
hast du zufällig Schwermetalle im Wasser? Kupfer oder so?
Es könnte aber auch ein Bor-Mangel sein. Dünge als vielleicht etwas mehr Spurenelemente-Dünger!
Welchen benutzt du denn?
LG Lukas
 

Tefe

Member
Hey Lukas, Volker

Naja - die älteren Blätter sind zum Teil mit Punktalgen befallen. CO2 liegt bei 20-25mg/l - Kalium Überschuss kann eigendlich auch fast nicht sein - ich habe bislang keinen extra Kaliumdünger verwendet - das ändere ich jetzt (einmal pro Woche Potasche Zugabe bis auf Kaliumwerte 10-15mg/l) - ich Dünge Flowgrow Spezial seit etwa einer Woche vorher nur den einfachen Sera Dünger (wöchentlich abwechselnd Tabs und Flüssigdünger nach Herstellerempfehlung)..
 

Ähnliche Themen

Oben