Volldünger - Empfehlung

Algenbauer

Member
Hallo,

ich weiß, dass diese Frage einige wütend macht.

Ich will nicht mit 10 Flaschen hantieren und messen, messen, messen. Ich habe kein Aquascape, kein reines Pflanzenbecken. Ich nutze zur Zeit Easylife ProFito und ich habe noch einen NPK-Dünger, den ich mal für mein Garnelenbecken mit Osmosewasser gekauft hatte.

Gibt es bei Euch Pflanzenexperten Erfahrungen, ob Volldünger XY besser ist, als Dünger YX?

Vorher nutzte ich mal den Dennerle Pflanzenelixier und war davon alles andere als begeistert, also gibt es da wohl schon Unterschiede.

Ich habe zur Zeit 3 Aquarien (63, 54 und 20 Liter) und 2 laufen sehr gut und in einem habe ich im Moment Fadenalgen.

Danke schonmal für Eure Antworten.
 

Ebs

Active Member
Re: Volldünger - Empfelung

Hallo,

aus deinen Worten entnehme ich, dass es bis auf ein paar Fadenalgen im Prinzip gut läuft.

Dann gibt e eigentlich keinen Grund, den bisherigen Dünger zu wechseln, denn den absolut tollen bei jedem funktionierenden Dünger gibt es nicht. Jeder hat da andere Erfahrungen.

Ich nutze z.B. seit vielen Jahren mit Erfolg den Dennerle V30 flüssigen Volldünger, kann den also bestens empfehlen.
Ansonsten noch GH Booster N von Aquasabi für Nitrat und Easy Life Fosfo für Phosphat.
Jeder hat da seine Erfahrungen und Vorlieben.

Welchen Dünger und wieviel davon man braucht, ist aber in jedem Becken anders, weil die Bedingungen anders sind.

Aber nochmals, wenn es keinen konkreten Grund zum Wechsel gibt, würde ich nicht wechseln.

Gruß Ebs
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben