verschiedene Probleme mit Wasserpflanzen

Sina

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Zum Einen haben wir das Problem, dass eine unserer Lobelia cardinalis - Kardinalslobelie ständig ihre Blätter verliert.
Es betrifft jedoch im Moment nur eine der Pflanzen. Jeden Tag schwimmt ein neues Blatt im Aquarium, wobei die Blätter dabei ständig am unteren Blattrand abgehen.

Zum Anderen scheinen wir eine Art Alge im Aquarium zu haben. Auf fast allen Pflanzen kann man die braunen Punkte finden.

Den Cryptocoryne wendtii 'Braun' - Brauner Wasserkelch habe ich damals mit grünen Blättern gekauft. Nun scheinen die Blätter alle gleichmäßig braun zu werden. Ist das so normal?


Wie heißt die Pflanze auf dem 1 Bild?

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Das Becken haben wir jetzt seit knapp 4 Wochen, daher wurde natürlich relativ viel in der letzten Zeit verändert.

Nach ein paar Tagen ist uns die Wasserpest eingegangen, während der Brasilianische Wassernabel sehr schnell wächst.

Nach ca. 2,5 Woche sind dann die ersten 5 Panzerwelse eingezogen. Nachdem nach einer Woche mit den Fischen noch alles OK war, kamen noch 2 hinzu und auch 7 Trauermantelsalmler zogen ein.
Heute wurde der Besatz mit 6 Sichelsalmlern und 3 weiteren Traumermantelsalmlern komplettiert.

Die Fische machen alle einen guten Eindruck, nur die Panzerwelse sind teilweise sehr ruig und liegen oft nur im Sand rum.


[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* 4 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 96 L, 80 x 30 x 40 cm

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Dünger und hellbrauner Kies

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 1 Wurzel, 1 Lavastein, Makkaronistein

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* ca. 12 Stunden täglich

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

1x18 W

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim Innenfilter 2010


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* ?

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* ?

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Jäger Reglerheizer 100 W

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* 12.11.12

Temperatur in °C:* 24

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Eine Schicht Dünger unter dem Kies. Ansonsten mit Vivantis Wasserpflanzendünger, bisher aber nur einmal angewendet durch Algenwuchs und Kahmhaut auf dem Wasser, da wir gelesen haben, dass dies durch zu viele Nährstoffe im Wasser kommen kann. Stimmt das?


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1 x wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Vivantis

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Hydrocotyle leucocephala - Brasilianischer Wassernabel
Microsorum pteropus - Javafarn
Lobelia cardinalis - Kardinalslobelie
Cryptocoryne wendtii 'Braun' - Brauner Wasserkelch
eine Pflanze ist noch nicht identifiziert


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 30-40

[h3]Besatz:[/h3] Marmorierter Panzerwels - Corydoras peleatus (7 Fische)
Trauermantelsalmler - Gymnocorymbus ternetzi (10 Fische)
Sichelsalmler - Hyphessobrycon bentosi (6 Fische)


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 12,2

Leitungswasser GH-Wert:* 22,7

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 163

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 14,2

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 2,8

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* <1

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
 

Anhänge

  • alge.JPG
    alge.JPG
    95,3 KB · Aufrufe: 978
  • alge2.jpg
    alge2.jpg
    396,5 KB · Aufrufe: 978
  • gesamt_neu.jpg
    gesamt_neu.jpg
    256 KB · Aufrufe: 978
  • neue_pflanze.jpg
    neue_pflanze.jpg
    371,1 KB · Aufrufe: 978

Öhrchen

Active Member
Hallo,

bezüglich Dünger usw, bitte das hier lesen: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascap ... -leitfaden

Die Pflanze auf Bild 1 dürfte eine Cabomba/Haarnixe sein, genaue Art kannst du in der Wasserpflanzentabelle nachschauen (Menü über den Beiträgen)

Daß die Cryptocoryne sich umfärbt, sollte normal sein.
Generell weden sich einige deiner Pflanzen noch in der Umstellphase von emers (an Land gezogen) zu submers (unter Wasser) befinden, das könnte zB bei der Lobelia der Fall sein.

Die braunen Flecken kann ich auf die Schnelle nicht zuordnen, ich denke aber, wenn du die Düngung optimierst, wird es auch den Pflanzen besser gehen. Und etwas Geduld brauchst du noch, dein Becken ist noch in der Stabilisierungs/Einlaufphase. Es wurde für mein Empfinden recht zügig besetzt, aber das scheint ja zu klappen.
 

Sina

New Member
Vielen Dank für eure Antworten.

Plantamaniac":yqr5yloy schrieb:
Hallo, die braunen Punkte sehen wie Kieselalgen aus.
Sind sie fest, oder lassen sie sich abwischen?
Chiao Moni

Die braunen Punkte lassen sich recht gut abwischen.
Ich habe auch gelesen, dass Kieselalgen in der Einfahrphase nichts ungewöhnliches sind.
Außerdem soll sie nach einiger Zeit weggehen, da sich die Pflanzen dann mehr und mehr die Nährstoffe aus dem Wasser holen.

Kann ich nun also einfach abwarten, da ich ja noch die Haarnixe vor ein paar Tagen zusätzlich gepflanzt habe, oder gibt es
bessere Mittel und Wege?
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, wenn sich die Algen wegwischen lassen, sind es keine Kieselalgen. Kieselalgen können allerdings auch andere Algen besiedeln. Von daher evt. auch eine andere Alge mit Kieselalgen als Aufsitzer.
Die Farbe sieht schon sehr danach aus.
Chiao Moni
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
fosorom verschiedene Probleme mit Nährstoffen nach Aquariumumzug Erste Hilfe 11
N Verschiedene Probleme mit Pflanzenwuchs und Algen Erste Hilfe 5
benc Erstes Aquarium & verschiedene Probleme Erste Hilfe 1
A Verschiedene Algen/Probleme, Bitte um Hilfe Erste Hilfe 33
M Verschiedene Becken, verschiedene Probleme Algen 5
Hydrophil Biete verschiedene Moose Biete Wasserpflanzen 0
D Verschiedene Dünger mg/l und %/Gramm vergleichen Nährstoffe 12
S Suche verschiedene Bodendecker, Moose, Valisneria Nana, etc. Suche Wasserpflanzen 1
S Co² Dauertest's zeigen verschiedene Farben Technik 5
M Verschiedene Algen nach Lampen-Upgrade Erste Hilfe 44
J verschiedene Aquarientechnik CO2, Filter,...Dennerle, ADA Biete Technik / Zubehör 2
aquamatti Suche verschiedene Rotala-Arten Suche Wasserpflanzen 0
B Dosierpumpen, verschiedene Hersteller? Technik 1
G Viele verschiedene Eriocaulons und Trithuria lanterna red Biete Wasserpflanzen 34
I Verschiedene Moose rückstandslos entfernen? Pflanzen Allgemein 0
R Verschiedene Pflanzen Biete Wasserpflanzen 0
D Massives Algenproblem 4 verschiedene Arten Erste Hilfe 6
C Zeigerpflanzen für verschiedene Nährstoffe Nährstoffe 17
P Verschiedene Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 96
H Daytime Cluster verschiedene Module Beleuchtung 0

Ähnliche Themen

Oben