Verhalten von Tylomelania sp. orange

knuckles

Member
Hallo,

ich habe seit Freitag 4 Tylomelania sp. orange in meinem Becken. Gleich nach dem Einsetzen sind überall herumgerochen und haben ständig gegessen. Seit der ersten Nacht hängen sie nurnoch an der Scheibe knapp über der Wasseroberfläche, teilweise sogar einwenig darüber und bewegen sich kaum und fressen nichts. Zwei Schnecken halten ihre Köpfe dicht aneinander. Meine PHS dagegen, die am selben Tag eingezogen sind sehr aktiv. Ist das normal am Anfang, müssen sie sich erst gewöhnen oder sterben mir die bald weg?

Gruß
Stefan
 

Zahra X

Member
Hallo,

diese Art von Schnecke brauch ziemlich hohe Temperaturen, hast Du sichergestellt das im Becken um die 28°C sind?
Könnte ein Grund für ihre Inaktivität sein, falls dem nicht der Fall ist

Viele Grüße,
Susanne
 

Bukaroo

Member
Hi Stefan,
ja, die Temperatur ist definitiv wichtig! Habe meine anfangs in einem kleinen Becken ohne Heizung gehalten. Sind so gut wie nicht gewachsen und waren auch sehr inaktiv.
Nun sind sie in einem größeren Becken mit mind. 28°C. Da sind sie sehr aktiv!
Allerdings legen die auch gerne mal Pausen ein und liegen sehr lange einfach nur rum. Sobald aber Futter kommt sind sie alle da.

Sie krabbeln auch bei mir häufig an die Wasseroberfläche, bzw. darüber hinaus. Ist also ganz normal. Bei mir ist sogar mal eine aus dem Becken geklettert und ich habe sie erst einige Stunden später wiedergefunden. Hat sie aber gut überstanden.

Sie brauchen wirklich viel Futter!
in meinem Becken (wo allerdings auch 10 Orangene, x gelbe und graue, und schwarz mit weissen und schwarz mit gelben Fühlern drin sind) würde ich locker ne ganze Schlangengurke in 3 Tagen loserden!

Gretz,Heiko
 

knuckles

Member
Vielen Dank für die Antworten. Mein Becken hat eine Temp von 24°C. Das ist ihnen dann wohl zu kalt :cry: Ich habe hier gelesen, dass man sie schon ab 22°C halten kann: http://www.gs-wirbellosenhandel.de/Tylo ... e-Raritaet
Ich habe vor mir noch Zwerggarnelen zu holen, also kann ich das Wasser auch nicht viel wärmer machen. Ich werd die 4 hier in der Tauschbörse anbieten. Die werden bei mir anscheinend nicht glücklich, bewegen sich kaum und fressen wenig :(

Gruß
Stefan
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
StoryBook Verhalten von Rasboras Fische 3
baeripat Scheues Verhalten meiner Blauen Neons, was tun? Fische 19
A Verhalten Boraras Maculata und Vergesellschaftungstips Fische 3
HD-Man Garnelen verhalten sich komisch Erste Hilfe 5
Funkytown Garnelen verhalten sich komisch und sterben Garnelen 18
S Komisches Verhalten meines CO2 - Blasenzählers... Technik 9
Natural Fische verhalten sich ungewöhnlich... Fische 7
ChrischiHv Dupratzi verhalten sich merkwürdig Krebse 0
W Fische verhalten sich seltsam nach Umgestaltung Fische 19
B Mosaikfadenfisch Verhalten Fische 1
P Seltsames Verhalten bei Red Fire Garnelen Garnelen 2
M Komisches Verhalten meiner RedFires Garnelen 8
bomberdo Seltsames Verhalten Fische 7
S Die gängigsten Größen von Aquarien für Aquascapes? Technik 17
N Bekomme die Wasserchemie nicht in den Griff nach Einbau von Entkalkungsanlage Erste Hilfe 51
G Wasser von Osmosekanister ins Becken befördern. Technik 14
R Umstieg von Juwel Multilux LED auf Juwel Helialux Spectrum? Beleuchtung 1
F Biete Umkehrosmoseanalge von Osmofresh Proline X2 - 200 GPD mit integrierter Druckerhöhungspumpe Biete Technik / Zubehör 1
P Suche einen Shop in der Nähe von Kaiserslautern Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Damian Myriophyllum mattogrossense löst sich von unten her auf Erste Hilfe 1

Ähnliche Themen

Oben