Vallisneria nana

orinoco

Member
Hallo,
Habe mir gestern Valisneria nana gekauft.
Da sie für´s kleine Becken mit geringer Höhe gedacht ist(mit Kies, keine 30 cm), ein Risikokauf, da ich hoffe, daß sie genau so gut den Rückschnitt verträgt, wie meine anderen Vallis. Wenn dies nicht der Fall ist, muss sie eben doch in´s Große.
Hat da jemand Erfahrungen?

lieben Gruß
Caro
 

Stobbe98

Member
Hey Caro,

ja die N. nana wird auch recht hoch.
Probiere mal die tortifolia<<< hoffe habs richtig geschrieben :wink:
Die bleibt glaube ich, recht klein.
 

orinoco

Member
Hallo Patrick,
vielen Dank für Deinen Tipp :wink:
Die Tortifolia wird in der Tat nicht so hoch, aber die V.nana ist halt durch ihre dünnen Blätter schon speziell und würde in das Layout vom Nano passen. Höhenangaben bei der V.nana spielen sich zwischen 30 und 70 cm ab.
Wie gesagt, haben meine alten Vallisnerien den wöchentlichen Rückschnitt sehr gut vertragen. Sollte es bei der V.nana auch so sein, würde ich sie gerne in´s Nanobecken nehmen, wenn nicht, wird sie zu sehr für Schatten sorgen und das wird dem H.C. cuba im Vordergrund nicht gefallen.
Ich bin halt auf der Suche nach einer Alternative zur Nadelsimse, da sie mir nicht mehr so gut gefällt.
Hätte eh fast das ganze Becken wieder platt gemacht, da ich mit dem Bodengrund kein so glückliches Händchen hatte und alle Pflanzen extreme Schwierigkeiten beim wurzeln hatten bis hin zur Wurzelfäule :x
Aber das H.C. cuba ist auf dem besten Wege der Besserung und Die Crypto parva hoffe ich auch.
Die Nadelsimse macht sich eben nicht so :cry:
Aber mal schauen...

lieben Gruß
Caro
 

evchen

Member
Hallo!

Wie lange hat die nana bei euch gebraucht, um sich einzugewöhnen bzw. in die Höhe zu schießen?
Ich hab sie jetzt ca. 6 Wochen im Becken, sie bildet reichlich Ausläufer und neue Blätter, allerdings hauts mit dem Längenwachstum nicht so recht hin...
Die Mutterpflanze war allerdings sehr langblättrig.
:?:
 

Szaven

Member
War bei mir auch so, dann hat sie mal irgendwann angefangen in die Höhe zu schießen und strebte die 70cm Marke an und inzwischen hat sie sich wieder dazu durchgerungen Ausläufer zu bilden, anstatt in die Höhe zu wachsen.

Woran es liegt, keinen Plan!
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Walhaifänger Vallisneria nana "Tiger" ? Artenbestimmung 6
A Vallisneria Nana mit weissem Belag und Löcher / Zerfall Erste Hilfe 5
Kuro-Schio ...Vallisneria nana? Artenbestimmung 12
X Vallisneria Nana blubbert?!? Pflanzen Allgemein 3
V Vallisneria: asiatica oder nana? Artenbestimmung 6
S Vallisneria spiralis Pflanzen Allgemein 3
S Vallisneria contortionist Suche Wirbellose 0
B Vallisneria-sp-Torta Pflanzen Allgemein 1
A Tausche Vallisneria americana gegen klein bleibende Pflanzen Tausche Wasserpflanzen 0
Y Pflanzen (v.a. Vallisneria) gehen nach Neueinrichtung ein Erste Hilfe 3
M Vallisneria ist durchsichtig Pflanzen Allgemein 10
D Is this Helanthium or Vallisneria? General Planted Tank Discussions 1
Daywalker85 Vallisneria Asiatica (asiatische Vallisnerie) Problematik Pflanzen Allgemein 0
moskal Vallisneria ID Artenbestimmung 6
M Vallisneria Gigantea rötliche Algen Algen 3
Heiko Muth (Sumpfheini) Vallisneria gracilis Neue und besondere Wasserpflanzen 0
K Vallisneria schneiden in der Einlaufphase? Pflanzen Allgemein 0
P Lichtbedarf Vallisneria Pflanzen Allgemein 0
D Vallisneria australis gigantea Pflanzen Allgemein 0
ii111g Vallisneria spiralis schneiden? Probleme mit Schwebeteilchen Pflanzen Allgemein 13

Ähnliche Themen

Oben