t5 ho mit max lumen als Alternative zu osram constant

elfische

Member
Hi,
nach 1 1/2 Jahren zeigen sich doch die osram t5 24w ho constant nicht so konstant wie der Name es vermuten lässt. Mein Vorrat ist bis auf Eine (und beim Wechsel war der Lichstromverlust zu den Alten überdeutlich) eh aufgebraucht und so suche ich eine Alternative. Hat jemand die Phillips ho im Einsatz?
Oder Gibt es noch andere Alternativen in t5 mit möglichst viel lumen und 6500k? Habe schon die Narva biovital ausprobiert. Die machen schönes Licht sind aber nicht gerade Lichtstromwunder.
Und nein, led kommt bei dem Becken (noch) Nicht in Frage.
 

omega

Well-Known Member
Hallo Tom,

elfische":18tt3gmx schrieb:
nach 1 1/2 Jahren zeigen sich doch die osram t5 24w ho constant nicht so konstant wie der Name es vermuten lässt.
das "Constant" bezieht sich ja auch nicht auf die Lebensdauer sondern auf Temperaturen unter 35°C. Bei 25°C liegt eine Constant bei 1900lm, einen non-Constant bei 1750lm, wobei beide bei 35°C bei 2000lm liegen.
Für's Aquarium mit einer gekapselten Abdeckungen ist eine Constant also nicht gedacht, sondern eher für Draußen und Winter.

Daß bei Dir die Lampe schon nach 1,5 Jahren deutlich nachläßt, liegt vielleicht an einer zu hohen Temperatur oder am EVG (Kaltstart?). Osram gibt für eine T5 HO nach 16.000h noch 90% Lichtstrom an. 1,5 Jahre sind ja gerade mal ~5.500h.

Grüße, Markus
 

elfische

Member
Hi Markus,
das sind mir (mittlerweile) bekannte Fakten beantworten mit aber nicht die Frage nach einer Alternative.
Bei der Lampe handelt es sich um eine Hängeleuchte mit vielen Lüftung sschlitzen. Ich konnte im Bereich der t5 Temperaturen um die 30grad messen , je nach Jahreszeit auch bis 35.
 

omega

Well-Known Member
Hi Tom,

elfische":2lqk3jyd schrieb:
das sind mir (mittlerweile) bekannte Fakten
ich hatte schon das Gefühl eines Déjà-vus. Dann warst Du das also.

beantworten mit aber nicht die Frage nach einer Alternative.
Die üblichen Verdächtigen: Osram, Phillips, Sylvannia 865 ohne Constant.

Bei der Lampe handelt es sich um eine Hängeleuchte mit vielen Lüftung sschlitzen. Ich konnte im Bereich der t5 Temperaturen um die 30grad messen , je nach Jahreszeit auch bis 35.
Liegst dann am EVG, das die Lampe kalt startet, daß die Lampe so schnell hinüber ist?
Daß Osram Schrott erzählt, mag ich ja nicht dran glauben.

Grüße, Markus
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A SBB mit Schnappatmung Fische 9
B Wohin mit dem Osmose "Abwasser"? Technik 13
S Fluval 407 Außenfilter mit Inline Diffusor Technik 2
A Jemand Erfahrung mit diesem Becken? Kein Thema - wenig Regeln 2
S Silikat aus dem Aquarium entfernen mit Pflanzen Erste Hilfe 14
F Biete Umkehrosmoseanalge von Osmofresh Proline X2 - 200 GPD mit integrierter Druckerhöhungspumpe Biete Technik / Zubehör 1
H Einfahrphase mit JBL Manado Bodengrund - Bodendünger Kugelchen ja oder nein? Nährstoffe 2
Carter-Garnele Giesemann Pulzar HO mit Bluetooth Steuerung: Welche Einstellungen? Technik 0
R wie dehnbar sind Silikonschläuche? 15mm mit 17mm Rohr verbinden Technik 8
N Probleme mit Bart, Pinsel und Punktalgen Algen 1
steppy 120x40x40 mit Überlaufschacht und Technikbecken Aquarienvorstellungen 3
M Becken mit wenig Licht und ohne CO2 - pH senken Nährstoffe 4
A Neues Terrarium mit oder ohne lebenden Sphagnum zum Aufbinden? Kein Thema - wenig Regeln 1
L Erfahrung mit folgenden Substrat Substrate 2
M Ersteinrichtung Aquarium mit Pflanzen. Pflanzen Allgemein 6
Valiantly Unzufrieden mit der/m Vitalität/Wuchs der Pflanzen Pflanzen Allgemein 19
A Pflanzenpaket mit 10 Arten - 20€ inkl. Versand Biete Wasserpflanzen 1
G Aquarium mit 10 Jahren zu alt? Technik 13
N Probleme mit Pflanzen Erste Hilfe 9
n7mob Düngesythem für Pflanzen mit geringem Bedarf. Nährstoffe 4

Ähnliche Themen

Oben