Suche Empfehlung für T5 Leuchtstoffröhren 39W

unkraut

Member
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Alternative zu meinen 4x Osram T5 Daylight 865 39w Röhren. Möchte noch etwas mehr/besseres Licht für die Pflanzen rauskitzeln ohne gleich auf eine andere Technologie (z.B. LED) umzusteigen.

Was sind zuzeit die besten Röhren?

Vielen Dank
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,

Du kannst höchstens die Leuchtmittel häufiger austauschen, weil die Leuchtleistung mit der Zeit nachlässt. Sehr viel solltest du davon aber nicht erwarten.

Ein Wechsel auf völlig andere Technik ist die einzige Alternative.

Viele Grüße

Alicia
 

strauch

Active Member
Hallo,

es gäb noch 958 Röhren mit einem höheren CRI Wert und mit "schönerem" Licht. Narva Biovital. Ob die Tropicalröhre von Dennerle einer 965er entspricht kann ich nicht erkennen. Bei Osram sieht die Spektrumgrafik für 865 und 965 gleich aus und identisch zur Dennerle Röhren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen,

Narva hat zum Jahresende 2016 die Leuchtstofflampenfertigung eingestellt. Die Lampen von Dennerle sind Dreibandenlampen (800er Lichtfarben). Die 865 und 965 von Osram sind nicht identisch:

865.png 965.png

(Quelle: OSRAM Lichtprogramm)

Die 965 gibt es nicht in 39 Watt / 849 mm.


Viele Grüße
Robert
 

strauch

Active Member
Hallo Robert,

danke noch mal für die Rückmeldung. Ich hatte mir das Spektrumf ür 965 von der DS angeschaut: https://www.osram.de/ecat/LUMILUX DE LUXE T5 HO-Leuchtstofflampen T5-Leuchtstofflampen-Lampen-Digital Systems/de/de/GPS01_1027870/ZMP_60216/ und in dem PDF ist scheinbar das Spektrum der 865 abgebildet. Wobei auch das Spektrum bei Philips nicht so richtig wie sonst die 965 in meiner Erinnerung aussehen:
https://www.lighting.philips.com/ma...igh-output-90-de-luxe/927992096524_EU/product .

Von der Narva gibt es noch Restbestände. Allerdings kosten die ca. 25€ inkl. Versand ist man da schon 60€ los, vielleicht doch ein gutes Argument auf LED zu wechseln.

Edit:
Das ich mal Aquarienhersteller bei soetwas ranziehe: Die JBL Röhren mit 39 Watt scheinen aber CRI90 (Spektrum, Effizienz nur B und 1a als Qualitätsangabe) zu haben:
https://www.jbl.de/de/produkte/detail/2383/jbl-solar-tropic-t5-ultra-24-39-w?country=de und https://www.jbl.de/de/produkte/detail/2384/jbl-solar-natur-t5-ultra-24-39-w?country=de gibt nur keine 6500K, bliebe also nur 4000K mit 10000K zu mischen.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

Die JBL Röhren mit 39 Watt scheinen aber CRI90 (Spektrum, Effizienz nur B und 1a als Qualitätsangabe) zu haben:
https://www.jbl.de/de/produkte/detail/2383/jbl-solar-tropic-t5-ultra-24-39-w?country=de und https://www.jbl.de/de/produkte/detail/2384/jbl-solar-natur-t5-ultra-24-39-w?country=de gibt nur keine 6500K, bliebe also nur 4000K mit 10000K zu mischen.

Genau, die JBL Solar Tropic ist (zumindest in der T8-Version) eine 940er.


Viele Grüße
Robert
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, mir sind von den T8 mal die 865er ausgegangen und im Baumarkt hab ich nur 840er auf die Schnelle gekriegt...
Die sind soooo schön..und die Pflanzen sind ruckartig losgewachsen..viel kompakter, schneller, käftiger...die roten Pflanzen und Tiere haben top ausgesehen...
Deswegen bin ich komplett auf 840er umgestiegen und total happy damit. Billig sind sie außerdem Ich nehm immer Osram Lumilux 840
Wie die in T5 heißen, weiß ich leider nicht...
In den 112er Becken hatte ich 940 vorne und 965 hinten. Hatte den Eindruck, das die Pflanzen einen Tick schlechter gewachsen sind. auch von der Farbe her fand ich die 840er schöner..
Also die auch komplett auf 840er umgestellt...alles super, alles gut...
Erst im 4. Jahr werden die Röhren schlagartig schlechter...so das auchmal empfindlichere Pflanzen eingehen können. Dann schmeiß ich die raus und mach schnell ne neue rein.
Wenn ich das nicht mache, dauerts etwa 4-12 Wochen, und sie brennen durch.
Chiao Moni
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Sebastian,

mehr/besseres Licht "herauskitzeln" ist so eine Sache. Das war mein 90P mit 4 x Narva Biovital 39W/958. Das war einfach nur gut! Mit keiner anderen Lichtfarbe war ich so happy wie mit der. Und ich kenne so ziemlich alle Lichtfarben/-Kombinationen.

Das war auch genug Licht. Nach guter Pflanzenaquarianermanier habe ich das Becken maximal mit LL und besten Reflektoren zugepflastert. Konservativ geschätzt entsprach das etwa 50 lm/l einer LED Beleuchtung. Halt mit 160 Watt auf 182 l. Das geht mit LED bis hin zu erheblich sparsamer!

Was aber LL und LED gemeinsam haben, ist der nicht zu bewältigende Spagat von Effizienz und Farbwiedergabe. Entweder hohe Effizenz oder hohe Farbwiedergabe. Die BioVital konnte bei 5800 Kelvin einen CRI von knappen 92 - zu Lasten der Effizienz. Muss man dazu sagen, dass der Unterschied bei T5 zwischen 3-Banden (z.B. 840, 965) und Vollspektrum (z.B. 940, 958, 965 und die Biolichtfarben, das meint Vollspektrumlichtfarben plus ein bisschen nahes UV) nicht so gravierend sind, alsdass man das berücksichtigen müsste.

ich bin auf der Suche nach einer Alternative zu meinen 4x Osram T5 Daylight 865 39w Röhren. Möchte noch etwas mehr/besseres Licht für die Pflanzen rauskitzeln ohne gleich auf eine andere Technologie (z.B. LED) umzusteigen.

Was sind zuzeit die besten Röhren?
Heller als die vier 865er geht nicht, wie sich das mit Vollspektrum verhält, habe ich oben beschrieben. -Und dass es sich lohnt über LED nachzudenken, denn die haben LL inzwischen auch in Lichtqualität deutlich überflügelt. Ich habe immer die Farbwiedergabe priorisiert. Mit denen geht im Eigenbau ein CRI von 99 und bei immer noch weit besserer Effizienz als LL mit CRI ~96. Und miterheblich höherer Effizienz ( grob 200 lm/w gegen beste T5 mit 100lm/w) bei einem CRI ähnlich den 865er LL, vielleicht etwas schwächer.

Interessant ist, dass die JBL T5 LL ebenfalls den nahen UV-Anteil haben, was mich schon damals (unbestätigt) vermuten ließ, dass JBL bei Narva fertigen ließ. Narva mit der Biovital mit 5800K und JBL mit der Tropic (4000 K) und der Natur (9000 K). Die beiden Farben zu mischen bin ich nicht so ein Fan von. Bei so einer Diskrepanz sieht ein Fisch unter 4000 K schwimmend deutlich anders aus als unter 9000 K.

Ach ja, fällt mir noch ein, immer wieder neue LL wäre theoretisch eine Möglichkeit für mehr Licht - allerdings nur die ersten 100 Stunden. Nach der Zeit sind die Lichtwerte relativ schnell auf ein stabiles Niveau gesunken, nennt man Einbrennen, und Messungen der Lichtwerte beziehen sich immer auf 100 Stunden alte LL. Das wären alle 10 Tage neue Lampen. ^^

Ich wüsste keine empfehlenswertere LL als 865. Es gibt immer noch die Bio-LL (Vollspektrum plus nahes UV), vermutlich auch mit Farbtemperaturen von 5800 - 6500 K, aber mit den Preisen haben sie die Anbieter nicht mehr alle am Sträußchen. ^^

Ich bin auch kein Fan von LED-RGB - aus ähnlichen Gründen, vor allem einer schlechten Farbwiedergabe/Effizienz. Das beste Licht ist ein homogenes und das bekommt man mit LED mit den meisten Möglichkeiten hin. Die leichte Dimmbarkeit spricht ebenfalls für LED. Bessere Skalierbarkeit, bessere Farbwiedergabe, bessere Effizienz, alles spricht für LED.

Gruß Nik
 

Micha1976

Member
Nik, zeige mir eine LED die gemessen und getestet 200l/ w produziert. Allein vom Netzteil das nie 100 % Leistung produziert. Aber redet den Leuten den ganzen Kack ein.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Ich bin zwar nicht Nik, aber...

Nik, zeige mir eine LED die gemessen und getestet 200l/ w produziert.

Samsung LM301B zum Beispiel. Wie sich ein damit aufgebauter Streifen im Vergleich zur Leuchtstofflampe schlägt, habe ich hier schon mal gezeigt.


Allein vom Netzteil das nie 100 % Leistung produziert.

Ja. Aber auch bei Leuchtstofflampen wird die reine Lampenlichtausbeute angegeben und nicht die mit Vorschaltgerät.


Aber redet den Leuten den ganzen Kack ein.

Ich sehe hier nur einen, der ständig in inzwischen schon pathologisch anmutender Manier seine sachlich vollkommen unbegründeten Ressentiments gegen LEDs ausbreitet.


I.d.S.
Robert
 

strauch

Active Member
Und auch 200lm/W ab Steckdose sind inzwischen möglich. Die Samsung 301B EVO schafft 235lm/w bei einem CRI von 80. Wenn ich da ein KSQ wie ein ELG von Meanwell nehme das hat eine Effizienz um 90% bin ich noch über 200lm/w.
Bleibt halt die Frage ob Lumen der Massstab in der Aquaristik sein sollte.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen…

Warum eigentlich glaubst du eigentlich Herstellern von Leuchtstofflampen, Herstellern von LEDs aber nicht?


I.d.S.
Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin,
er glaubt so einiges ;), zum Beispiel auch, daß CO2-Reaktoren "komplette Fehlkonstruktionen" sind. Anderes glaubt er halt wiederum nicht :p.
Na ja, man muss ja nicht alles verstehen, und wenn's glücklich macht, dann mag's ihm gegönnt sein!
Das damit verbundene "Sendungsbewußtsein" jeder/m mitteilen zu müssen, wie schlecht die neue Technik doch ist, geht mir auf den Senkel. Lässt sich aber auf Grund des Rechts auf freie Meinungsäußerung hier nun mal nicht ändern. Aber dafür kann man das ja jedes Mal hinterfragen, bzw. auf die Fragwürdigkeit hinweisen :D.
Ist halt bissl nervig.
Ich wünsch' noch einen schönen Sonntag, bis bald,
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M suche Echinodorus Dsungelstar Nr. 1 und 16 Neue und besondere Wasserpflanzen 1
swabwa Suche Perlmuttbärblinge Rasboroides ( früher Rasbora ) vaterifloris Suche Fische 0
KEDLAW Suche Eheim 2224 Suche Technik / Zubehör 1
B Suche Zac Plus Ph Controller Anleitung Technik / Zubehör 0
S Suche elatine triandra Suche Wasserpflanzen 0
Elhazar Suche Hygrophila balsamica Suche Wasserpflanzen 2
G Die Suche nach dem Unterschrank für 120cm Aquarium Technik 30
Kobi79 11 Perlhuhnbärblinge Suche neue Wasserpfütze Tausche Fische 0
M Suche Fenestratarum Mulyadi Suche Wasserpflanzen 0
Witwer Bolte Suche Betta albimarginata oder ähnliche Maulbrüter, Raum Hannover Suche Fische 5
Witwer Bolte Biete ca. 40 Betta Imbellis eig. Nachzuchten, suche Betta Maulbrüter z.B. albimarginata, Hannover Biete Fische 3
R Suche Pflanzen für neues Becken (160L) Suche Wasserpflanzen 1
A Suche Microsorum sp. Mini Coral Suche Wasserpflanzen 1
B Suche schnell wachsende Pflanzen Suche Wasserpflanzen 4
M Suche kleine Menge an Feenmoos Suche Wasserpflanzen 0
M Suche (schön) blühende Aufsitzerpflanzen, die emers Blüten ausbilden können Pflanzen Allgemein 1
P Suche einen Shop in der Nähe von Kaiserslautern Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
T suche passenden Düngeplan Nährstoffe 5
D Hilfe: suche passende Nachtabschaltung für meine erste Co2 Anlage Technik 2
J Suche Moos für Wabikusa Suche Wasserpflanzen 3

Ähnliche Themen

Oben