Skimmer und Filter

JonahMolch

New Member
Hey Flow Grow Community,
nachdem ich mit meinen Aquarien immer wenig Glück hatte (55 Liter Scapers Tank, gibt hier noch alte Beiträge dazu) und den Algenbewuchs meistens nicht unter Kontrolle bekommen habe, sodass es am Ende in einem Abbau des Aquariums geendet hat, habe ich mir vor einem Monat ein Pont Style (gedacht: Low Maintenance) eingerichtet. Das erste mal verwende ich nun Soil, mal andere Steine außer Lava und allgemein weniger Holz. Das Becken hat 17 Liter und ist 16 cm Hoch. Der Filter ist wie auf den Bildern zu sehen provisorisch eingerichtet, damit ich überhaupt Strömung im Becken habe. Die Frage zur Technik. Was kann ich dort für einen Filter nehmen, denn 16 cm sind nicht viel, zumal ja noch Sand im Becken ist. Außerdem hat das Becken eine dauerhafte Kahmhaut. Ich Wechsel alle 3 Tage 1 Eimer wasser, entferne die Kahmhaut mit dem Schlauch und benutze Küchenpapier zum entfernen der Reste oder lege sie auf die Wasseroberfläche. Gibt es die möglichkeit dort einen Skimmer einzubauen? Den einzigen Skimmer den ich kenne, der klein genug ist, ist leider bei Aquasabi dauerhaft ausverkauft und sonst nirgends in Deutschland verfügbar. Lohnt sich überhaupt ein Außenfilter? Vielleicht dazu die Neo Flow Ein-und Ausläufe? Oder doch ein Hang on Filter? Ich bin einfach unentschlossen. Vielleicht habt ihr ja eine bessere Idee.


Vielen Dank schonmal im Vorraus!
 

Anhänge

  • 8478E076-0F31-4F58-9BC7-A66F56E2E921.jpeg
    8478E076-0F31-4F58-9BC7-A66F56E2E921.jpeg
    3,8 MB · Aufrufe: 51

Chryorn

Member
Hallo Jonah,

es ist zwar nicht Deutschland, aber Green Aqua hat den ISTA Mini Glass Surface Skimmer - 13 mm. - Meintest du den? Wie üblich ist Green Aqua etwas teurer. Bei den Maßen würde ich vor der Bestellung sicherheitshalber nachfragen.

Außfenfilter geht immer, aber es ist doch relativ viel Aufwand für ein Nanobecken. Der Eden 501 käme in Frage, mit 9 mm Glaswaren wäre das eine schicke Kombination. Einen Skimmer gibt es in 9 mm Glas aber nicht.

Über Neo Flow habe ich intensiv nachgedacht, aber ich mag das asymmetrische Design nicht und die Skimmerfunktion benötigt viel Fingerspitzengefühl für die Einstellung und einen gleichbleibenden Wasserstand. Spätestens beim Wasserstand muss ich passen. Es gibt aber zwei Mitglieder hier im Forum, die ihn erfolgreich einsetzen. Die Jungs von AQUaddicted! waren nicht begeistert. Am Ende des Videos gehen sie als Alternative auf einen ISTA Skimmer ein.

Was möchtest du in dem Becken halten? Grundsätzlich geht es auch komplett ohne Filter. Wenn sich die Beckenbiologie eingespielt hat, verschwindet die Kahmhaut auch ohne Filter und/oder Skimmer. Auf diesen
Zustand warte ich aber ausgerechnet bei meinem Hauptbecken auch noch. :D

Der AZOO Skim 250 wäre noch eine Möglichkeit - ohne weiteren Filter. Damit hättest du Skimmer und Strömung und er ist relativ unauffällig. Leider ist er laut diverser Bewertungen bei Garnelenhaus überhaupt nicht garnelentauglich.

Für meinen 5-Liter-Cube hatte ich über den Suisaku Airlift Space S nachgedacht, aber den Cube nutze ich als Aufzuchtbecken für Microdevario-Kubotai-Larven, das erscheint mir ohne Filter sinnvoller, damit nicht das Staubfutter und die Infusorien im Filter verschwinden. Der Suisaku hat zwar keine Skimmerfunktion, aber er ist relativ klein und optisch unauffällig und du hättest etwas Oberflächenbewegung.

Gruß
Christoph
 

JonahMolch

New Member
Hallo Christoph.

Genau den ISTA mini meine ich! Ich hätte noch einen Eden 511 rumstehen, den ich benutzen könnte. Da muss ich dann aber gucken, dass der mir nicht alles wegreißt.

Über einen Skimmer ohne Filter hatte ich auch schon nachgedacht, bloß ich wusste nicht ob das überhaupt geht...

Garnelen kommen nicht rein, vielleicht mal Schnecken, aber sonst bleibt es ein reines Pflanzenbecken. Das erspart mir ein bisschen Arbeit.

Das Video von AQUaddicted über den NEO FLOW habe ich auch schon gesehen, Das wäre sonst meine erste Lösung gewesen.

Die anderen Sachen gucke ich mir gleich mal an und berichte später für was ich mich entschieden habe!

Vielen Dank!
 

Thiemo

Active Member
Huhu,
Ich würde tatsächlich einen Hangonfilter einwerfen.
Der aquael versamax Mini sollte reichen und müsste passen.

Mir persönlich wäre ein Außenfilter für "nur" 17 Liter etwas zu groß. Die Aquael Produkte sind denke ich auch alle sehr solide. Einen skimmer bräuchtest du durch die entstehende Oberflächenbewegung denke ich auch nicht.
 

Chryorn

Member
Genau den ISTA mini meine ich! Ich hätte noch einen Eden 511 rumstehen, den ich benutzen könnte. Da muss ich dann aber gucken, dass der mir nicht alles wegreißt.
Einfach einen Eheim Absperrhahn in den Leitung setzen und entsprechend einstellen. Ich nutze die zwar nicht für meine Außenfilter, habe aber zwei Aquael Pat Mini damit versehen, weil selbst die niedrigste Einstellung für meine Zwecke noch zu stark war.

Gruß
Christoph
 

lolan2000

New Member
Guten Morgen Jonah,

ich hatte an meinem 15L-Cube auch ein paar Monate den Versamax Mini Hangonfilter in Betrieb.
Der macht wirklich einen guten Job und war bei mir auch flüsterleise.
Leider hast du kaum Platz für Filtermaterial, weil er wirklich klein ist.
Ich habe daher auf den Eden 501 umgestellt, weil ich auch biologisches Filtermaterial wollte.
Zusammen mit den Eheim-Schnelltrennkupplungen lässt er sich im Durchsatz anpassen.
Bei mir läuft er aber ungedrosselt, was kein Problem ist.
Beides sind gute Alternativen, du musst für dich entscheiden, ob du lediglich umwälzen und ein wenig mechanisch filtern willst oder auch biologisch. Letzteres wäre sicher auch hilfreich gegen eine Kahmhaut.
 

steppy

Active Member
Hallo Jonah,
wenn es ein reines Pflanzenbecken ist und bleibt, dann würde ich auf einen Filter verzichten. Wozu sollte da einer rein, was versprichst du dir davon? Ich würden den unteren Teil deines Eckfilters entfernen und den Pumpkopf hinten in die Ecke setzen, so dass man ihn nicht sieht. Vielleicht noch etwas groben Filterschaum oder irgendein Gitter davor, so dass er nicht durch reinwachsende Pflanzen blockiert wird.
Mit einem Skimmer würde ich noch warten und die Kahmhaut einfach in Ruhe lassen. Normalerweise verschwindet die nach einiger Zeit, ein wenig Strömung an der Oberfläche hilft auch oft. Erst wenn die Kahmhaut auch nach einigen Wochen nicht verschwindet, würde ich über einen Skimmer nachdenken.

Gruß
Stefan
 

Ähnliche Themen

Oben