Söll Baktinetten Cool für Schnellstart?

java97

Active Member
Hallo zusammen,
Ich suche schon lange eine Möglichkeit, ein Aquarium/Quarantänebecken möglichst schnell zum Laufen zu bringen, d.h. mit möglichst kurzem/flachem bzw. ohne Nitritpeak.
Dass die gängigen "Filterstarterprodukte" auf dem Markt nicht sehr viel taugen, ist mir bewusst.
Allein die Baktinetten von Söll scheinen da eine Ausnahme zu machen, denn es handelt sich ja um lebende Bakterienkulturen in hoher Konzentration,, die gekühlt verkauft werden und angeblich sofort nach dem Einsatz im Filter mit einer respektablen Leistung loslegen sollen.
http://soelltec.de/baktinetten-cool.html
http://soelltec.de/baktinetten-leistungsdaten.html
Leider konnte ich die noch nicht testen, da ich bisher keinen Laden finden konnte, der die verkauft.
In Onlineshops gibt es die, doch überstehen die den Transport...?

Ich habe gerade einen Schwung Endler-Guppyweibchen inkl. Nachwuchs, die ich demnächst verkaufen will, umsiedeln müssen. Einen Teil des im neuen Filter verwendete Szinterglas-Filtermaterial hatte ich zuvor zum Besiedeln 4 Wochen lang im Filter meines großen, eingefahrenen Aquariums untergebracht aber nun kommt es, wie zu erwarten, trotzdem zum Niritpeak (z.Zt. 0,2-0,3 mg/l). Ich werde also weiterhin Wasserwechsel machen und den Peak auch so "überstehen" aber das nächste Mal hätte ich gern, wenn möglich, weniger Aufwand.
Die 7,- Euro wären es mir wert.
Logisch wäre für mich, diese erst dann einzubringen, wenn der Nititwert steigt (also nach ca. 1-2 Wochen Laufzeit), damit die Bakterien auch was zu futtern haben. Das wäre jetzt also der richtige Moment...

Also: Hat einer von euch die Baktinetten Cool schon mal ausprobiert und kann mir seine Erfahrungen dazu mitteilen?
 

Frank2

Active Member
Hallo Volker

ich habe das äquivalente Produkt von Amtra mehrfach verwendet, Lebendkulturen clean procult.
Sie haben nicht zu einem N02 = O verholfen.

Dennoch können derlei Bakterien aber natürlich die Nitritkurve verflachen helfen. Ich habe übrigens dieselben Ergebnisse mit den nichtlebenden Kulturen von mikrobe lift (nite out) erzielt.

Grüße
Frank
 

java97

Active Member
Hallo Frank,
Das Amtra Procult habe ich mir (aus "Verzweiflung") dann auch gekauft aber allein die Darreichungsform finde ich nicht so vertrauenserweckend.
Gestern reingekippt (in doppelter Dosis), heute zumindest kein drastischer Nitritanstieg (ist ja auch schon mal was) aber man weiß natürlich nicht, ob es ohne das Amtra Procult nicht genau so verlaufen wäre...Wäre Nitrit signifikant gesunken, hätte ich es auf das Procult geschoben. Vom Söll-Produkt habe ich gelesen, dass es Nitrit innerhalb von 12-14h drastisch senken kann.
Den patentierten Söll-Kugeln im "Spezialmedium" traue ich da jedenfalls mehr zu, zumal die auch keine so nebulös-schwülstigen Werbetexte wie Amtra, sondern Messungen dazu veröffentlichen.
 

Biotoecus

Active Member
Moin,

die größten Erfolge erzielte wir immer mit Tetra Safe Start.
Wen auch immer ich gesprochen habe, das geht.

Söll geht auch.

Alle anderen unter Umständen bis zu 10-fach überdosieren.

Beste Grüße
Martin
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
F Söll Aquarena empfehlenswert? Substrate 3
T Söll Düngesystem ersetzen Substrate 7
J Narva cool Daylight -Grünbetonung? Beleuchtung 5

Ähnliche Themen

Oben