Probleme mit dem Twinstar

Hallo zusammen,

hätte da mal ne Frage an euch. Ich habe mittlerweile einen Twinstar Nano in meinem Becken. Nun habe ich aber das Problem, dass sich an der Unterseite der Elektrode die aufsteigenden Bläschen von meinen assimilierenden Pflanzen sammeln. Das hat zur Folge, dass der Nebelausstoss sehr stark gemindert wird. Wenn ich ihn dann kurz "ausschüttel" läuft alles wieder einwandfrei. Allerdings ist er nach einem Tag bereits wieder zugesetzt.

Wo habt ihr eure Elektrode denn angebracht, bzw wie verhindert ihr eben dieses Problem?

Gruß
Philipp
 
Hi Philpp,

Ich kenne das, aber so schlimm hatte ich es noch nicht. Dauerte immer paar Wochen.

Eine Möglichkeit wäre im Bereich des Filterauslauf ihn anzubringen.
Da werden alle Blasen schön verteilt und es bilden sich unter dem Twinstar nicht so schnell die Luftblasen.

Gruß
Sebastian
 

The_Iceman

Member
Hi Philipp,

entweder, wie Sebastian schon sagte, in der Nähe des Auslaufs anbringen, oder etwas "schräg" an die Scheibe bappen... Die Blasenbildung UNTER dem Twinstar nimmt später etwas ab.
War bei mir auch so :thumbs:

Lieben Gruß,
Christian
 

Ähnliche Themen

Oben