Problem: Fadenalgen

lukasg

Member
Hallo Pflanzen-Gurus :)


Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.
Zuerst ein paar Infos zu meinem Aquarium:
25 Liter
TWW alle 3-4 Tage ca. 25%
Beim TWW wird mit PlantaMin gedüngt (ca. 3 Tropfen)
Bodengrund: schwarzer Kies

Pflanzenliste:
- Taxiphyllum barbieri – Javamoos (auf Wurzel gebunden)
- Anubias barteri nana - Zwergspeerblatt (auch auf die Wurzel gebunden)
- Pogostemon erectus (nur noch ein Stengel)
- Hygrophila polysperma - Indischer Wasserfreund
- Blyxa japonica - Japanisches Fadenkraut
- Hydrocotyle sp japan - Kleeblatt (?)
- Rotala macrandra - Große Rotala
- Pistia stratiotes – Muschelblume
- Cabomba caroliniana

Besatz:
ca. 25 Red Fire.

Technik:
2x 8 Watt Leuchtstoffröhre mit Reflektoren
Dennerle Eck-Minifilter, läuft gedrosselt

Wasserwerte:
laut Wasserwerk:
PH-Wert: 8,1
Nitrat: 17 mg/L
KH: 3,8 °dH
GH: 6,8 °dH
Nitrat: 17
Natrium: 15,7
Eisen: < 0,02


gemessen:
KH: 3 °dH
GH: 7 °dH
PH-Wert: 7
Nitrit: n.n.

Nun zu meinem Problem:
Obwohl ich recht schnellwachsende Pflanzen pflege (Cabomba, Hygrophila polysperma, Pistia stratiote), habe ich ein Problem mit Fadenalgen (ich denke es sind Fadenalgen).

Dünge ich vlt. falsch? Zu viel oder zu wenig?


Grüße und vielen Dank im Voraus!

Lukas

EDIT: Ich meinte nicht 3 Tropfen, sondern 3 ml PlantaMin.
 

Anhänge

  • DSCF0662.JPG
    DSCF0662.JPG
    412,4 KB · Aufrufe: 563
  • DSCF0663.JPG
    DSCF0663.JPG
    391,4 KB · Aufrufe: 563
  • DSCF0666.JPG
    DSCF0666.JPG
    477,9 KB · Aufrufe: 563

Ähnliche Themen

Oben