Planarienfalle in Aktion .......

two88

Member
Leider hatte ich in einem meiner Becken ein "kleines" Planarienproblem. Hatte die Dinger wahrscheinlich mit Pflanzen oder Schnecken eingeschleppt.
Die Chemische Keule kam für mich nicht in Frage. Habe bei meiner Suche diese Planarienfalle aus Glas entdeckt.
Einfach ein wenig Fischfutter hinein, Stöpsel drauf und ab ins Aquarium. Nach ungefähr einer Stunde war das Glas gefüllt mit Planarien - einfach unglaublich, denn im Aquarium gesehen habe ich immer nur vereinzelte Planarien auf den Scheiben.
Hab das Prozedere am nächsten Tag wiederholt und nur mehr einige wenige von den Planarien gefangen.
Es sind jetzt 4 Wochen vergangen, habe keine Planarie mehr entdeckt.
Zur Falle kann ich nur sagen - einfach aber wirkungsvoll :thumbs: :thumbs:

lg. wolfgang
 

Anhänge

  • Bild2a.jpg
    Bild2a.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 2.578
  • Bild1a.jpg
    Bild1a.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 2.578

Ebs

Active Member
Hallo Heilo,

da ist meine verlinkte Variante aber um etliches billiger, auch, wenn man den Nano-Eckfilter extra kaufen müsste, um an das benötigte Teil zu kommen.

Ich werde das Teil mal spaßeshalber ausprobieren, denn ein paar "Würmchen" hat man wohl immer.

Gruß Ebs
 

moss-maniac

Member
Ein kleines Medikamentengläschen mit durchlöchertem Deckel tut's auch :wink:

denkt sich
mit Grüßen
die Ev
 

moss-maniac

Member
Hi Ebs,
kommt ja wohl auch auf die Planariengröße an - schätze aber, dass die sich durch die engsten Löcher zwängen können und falls sie dann vollgefressen nicht mehr raus können - umso besser :D .
Ich würde die Löcher mal nur so groß machen wie bei einem Salzstreuer und nicht viele, sonst finden die bestimmt zu schnell wieder raus, wenn sie satt sind :?
Bestimmt sind deshalb alle Fallen am besten, die nach innen noch einen kleinen Rohr- oder Schlauchansatz haben - aber außergewöhnlich schick sehen die selbstgemachten natürlich nicht aus ...

Noch eine Idee ganz ohne Arbeit: http://gambitablog.wordpress.com/tag/planarienfalle-bauanleitung/
und hier noch eine ganze Menge DIY-Fallen...
https://www.google.de/search?q=Planarienfalle&client=firefox-a&hs=H7H&rls=org.mozilla:de:eek:fficial&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=zBSSUrSvD4KItAa2vYCACQ&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1305&bih=607

Edit: Ich lag wohl schon richtig, hier wird auch 1mm Lochgröße empfohlen:
http://www.wirbellose.de/planarien/

Petri Heil!
Ev, die jetzt nur noch Planarien bräuchte, damit sie auch herumprobieren kann :cool:
muss aber nicht unbedingt sein ! :pfeifen:
 

Ebs

Active Member
Hallo Ev,

vielen Dank für deine Antwort und die Links ! :thumbs:

Mein erster Versuch mit einem Tablettenröhrchen liegt im Becken.
Bis jetzt (2 Std.) tut sich nichts.
Bis morgen früh lass ich es drin. Mal sehen, was es bringt.

moss-maniac":achx7i05 schrieb:
aber außergewöhnlich schick sehen die selbstgemachten natürlich nicht aus ...

Das hat es umsonst, wenn es ansonsten hilft. :D

Petri Heil!

Petri Dank ! :smile:

Gruß Ebs
 

fischbock

Member
moss-maniac":b0o4qxns schrieb:
Ich würde die nach einer Stunde schon ausleeren - bzw. alle Stunde mal nachsehen... :?

Hallo zusammen,

dem würde ich mich anschließen, bzw. sie nicht über so einem langen Zeitraum im Becken lassen.

Die, die wieder raus finden, sind nur gefüttert worden, und satte Planarien vermehren sich wohl besonders gerne.


Gruß,

Dirk.
 

Tiegars

Member
Ebs":2t3q8y05 schrieb:
Hallo Heilo,

da ist meine verlinkte Variante aber um etliches billiger, auch, wenn man den Nano-Eckfilter extra kaufen müsste, um an das benötigte Teil zu kommen.

Ich werde das Teil mal spaßeshalber ausprobieren, denn ein paar "Würmchen" hat man wohl immer.

Gruß Ebs
Hallo Ebs,

sieht aber steilisch aus :)

PS: Ist Ebs deine Name?
 

Ebs

Active Member
Hallo,

6 Std. und noch kein "Würmchen" in der Falle, evtl. habe ich gar keine ? :sceptic:
Aber noch lungern und lutschen ja auch noch einige Fische am Eingang der Falle rum.

@ Javi
Ebs ist mein Spitzname, der echte steht in der Signatur. :gdance:

Gruß Ebs
 

Anhänge

  • DSCI1431a.JPG
    DSCI1431a.JPG
    475,7 KB · Aufrufe: 2.188

two88

Member
Hallo Ebs!
Du hast dsie Falle aber schon mit Wasser gefüllt, denn ich glaube nicht, daß Planarien gerne ins Trockene krabbeln?
:lol: :lol:
lg. wolfgang
 

Ebs

Active Member
Hallo Wolfgang,

two88":if5b5xuw schrieb:
Du hast dsie Falle aber schon mit Wasser gefüllt,

ich glaube schon. :sceptic: :smile:

Aber auch heute früh war nichts Lebendes in der Falle. (Keine Planarien im Becken ?)
Sichte sowieso nur bei Pflanzenarbeiten vereinzelt im Bodengrund kleine rote Egel ( 0,5 cm Länge) und noch nie an den Scheiben.

Weiß jemand, was das sein könnte und stehen die evtl. nicht auf carnivore Futtertabletten ?

Werde das Ganze für heute Nacht nochmals versuchsweise mit anderem Futter wiederholen.

Gruß Ebs
 

Ähnliche Themen

Oben