Phosphat und Nitrat sind flüchtig

andi.1987

New Member
Hallo zusammen,

momentan habe ich das Problem, dass Phosphat und Nitrat sich als sehr flüchtig erweisen. Ich bin jetzt schon seit ein paar Tagen am messen und werde einfach nicht schlau aus der Sache. Der Phosphatwert in meinem Aquarium geht meist gegen null. Wenn ich den Phosphatwert abends auf 0,5 mg/l erhöhe, ist er spätestens nach 24 Stunden wieder gegen null. Als Phosphatdünger verwende ich FosFo von Easy Life.

Bei Nitrat verhält sich das ganze etwas anders. Ich muss den AR GH Boost N Dünger überdosieren um auf meine angestrebten 15 mg / l zu kommen. Wenn ich die doppelte Menge verwende, dann deckt es sich ungefähr mit der Menge die ich ausgerechnet habe. Die N-Werte ermittel ich übrigens mit Machery-Nagel Test.

Kalium verhält sich hingegen sehr stabil und liegt zwischen 8 und 10 mg/l.

Derzeit habe ich ein kleines Fadenalgenproblem, was ich auf ein Ungleichgewicht von N und P zurückführe. Um dem Problem Herr zu werden, kommen täglich 4 ml Easy Carbo auf 43 liter Aquarienwasser. In der Vergangenheit habe ich damit gute Erfahrungen gemacht.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee wo meine Nährstoffe hin verschwinden. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen :))

Viele Grüße,
Andi



Noch ein paar Eckdaten:

Standzeit des Aquariums:* 6 Monate
Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 60 x 30 x 30
Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* 1 Schicht JBL Volcano, dann eine kleine Menge an JBL Volcano
Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzeln, Schiefersteine
Beleuchtung: 7 Stunden, Daytime Eco 60.2
Filter: JBL CristalProfi m greenline, eine Art Hambuger-Mattenfilter
Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage
Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

Pflanzen:
Javamoos
Creeping Moos
Creepy
Mini-Nadelsimse
Papageienblatt
Limnophila sessiliflora
Ludwigia "Rubin"


 

Ähnliche Themen

Oben