pflanzen lösen sich auf.....

momo1981

New Member
hi,
ich habe ein problem in meinem 40 liter becken.
bis vor kurzem war noch alles in ordnung mit dem pflanzen, jetzt ist mir aber aufgefallen das sich die meisten pflanzen besonders von unter her auflösen. am meisten ist es bei den Hygrophila difformis. düngen tue ich immer mit dem nano dünger von dennerle. kann es sein das ich zu viele schwimmpflanzen habe und dadurch zu wenig licht auf den boden kommt?
schicke mal ein paar fotos mit, wielleicht hilft das ja?!
grüße,
monika
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 973
  • 2.jpg
    2.jpg
    82,7 KB · Aufrufe: 971
  • 3.jpg
    3.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 970

WWDesign

New Member
Sieht mir sehr stark nach Chlorose aus.
Am besten mal in das Aquarienlexikon gucken, in dem Krankheiten in Zusammenhang mit Nährstoffen niedergeschrieben sind.

Könnte aber auch ein Sulfatmangel sein (?).

Am besten mal Wasser testen und die Ergebnisse Online stellen ... dann kann man immer mehr sagen.
Es können auch mehrere Sachen sein. So bewirkt Eisenmangel z.B. die Entfärbung der Blätter, Mangan- und Schwefelmangel sorgen für Apoptose (Zelltot).
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben