Pflanzen Empfehlung für Umgestaltung

Kev46

New Member
Hallo liebes Forum!

Ich überlege aktuell, mein Trigon 190 ein wenig umzugestalten. Der Grund dafür ist, dass zwei Pflanzenarten nicht so richtig wachsen möchten. Konkret geht es um die Alternanthera reineckii links und rechts im Vordergrund und die Rotala rotundifolia in der Ecke links.

zgzu.jpg

Die Alternanthera weist regelmäßig Krüppelwuchs auf, vor allem, wenn größere Pflanzen die Kleineren bedecken. Dies führt dazu, dass ich regelmäßig umpflanzen muss um zu verhindern, dass mir die kleineren Pflanzen eingehen. Wahrscheinlich brauchen diese Pflanzen einfach mehr Licht, als meine Juwel Standard-LED Beleuchtung und der Standort ihr geben können.

Die Rotala wächst eigentlich nur rechts ganz gut, wo sie noch unter den beiden Röhren steht. daher möchte ich diese auch gegen etwas nicht so lichthungriges austauschen.

Gedüngt wird Mit Aqua Rebell NPK, Eisen und GH Boost.

Gerne würde ich den Kontrast etwas beibehalten, weswegen ich auch an bräunliche bzw. rötlich gefärbte Pflanzen gedacht habe. Ist sowas für den Standort und die Beleuchtung (2 x Juwel LED Nature) realisierbar?

Ich dachte bisher an eine Sorte Cryptocoryne für den Standort rechts zwischen dem grünen Tigerlotus und den Vallisnerien. Eventuell ein roter Tigerlotus oder eine kleiner bleibende Echinodorus für den Standort links zwischen den Wurzeln, und an einige Stängel Wasserpest für die linke Ecke, als Vertilger der überflüssigen Nährstoffe.

Wie ist Eure Meinung dazu?

Beste Grüße

Kevin
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Kevin,
Crytocoryne wären wahrscheinlich möglich, jedoch hätten diese eher die Farbe von deinem Kies, wenn sie nicht grün werden oder eingehen.Die Crytocoryne hinten links ist ja auch grün.

Die LED Röhren können einfach keine hohe Leistung bringen. Lampen die heller sind haben aus gutem Grund Kühlkörper.

Sehr viel mehr rot als jetzt wird es eher nicht werden, solange du nicht mehr Licht hast.

Viele Grüße

Alicia
 

Kev46

New Member
Hallo Alicia!

Vielen Dank für Deine Antwort.
Die Cryptocoryne in der Ecke ist ja auch die Sorte wendtii "grün".

Ich möchte mich ja auch nicht auf etwas rotes oder rötliches festlegen. Hauptsache vielleicht einen kleinen Kontrast zu den umstehenden Pflanzen, und sei es in der Blattform.

Welche Echinodorus wären denkbar? Da gibt es doch auch welche mit Zeichnungen der Blätter, welche das Gesamtbild vielleicht auflockern würden, oder?

Liebe Grüße

Kevin
 

Erwin

Active Member
vor allem, wenn größere Pflanzen die Kleineren bedecken. Dies führt dazu, dass ich regelmäßig umpflanzen muss um zu verhindern, dass mir die kleineren Pflanzen eingehen.

Wie ist Eure Meinung dazu?
Hallo Kevin,

nicht dauernd umpflanzen.
Besser frühzeitig die zu groß wachsenden Pflanzentriebe zurückschneiden.

MfG
Erwin
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
ii111g Empfehlung von Pflanzen für Aufzuchtbecken Pflanzen Allgemein 2
S Pflanzen Empfehlung 160 liter Pflanzen Allgemein 2
A Welche Pflanzen sind diese? Artenbestimmung 4
M Dry Start -welche Pflanzen ? Pflanzen Allgemein 1
P Gibt es Pflanzen die sehr sehr wenig Eisen verbrauchen? Nährstoffe 2
D Pflanzen lösen sich scheinbar auf und verlieren Blätter Erste Hilfe 15
May85 Verzweifelt Pflanzen braun/gelb und Algen Erste Hilfe 20
R Algen und keine schöne Pflanzen Erste Hilfe 35
B Suche viele Pflanzen für Neueinrichtung Suche Wasserpflanzen 0
AnYoNe Wer frißt hier meine Pflanzen Erste Hilfe 33
B Pflanzen für mittelmäßig beleuchtetes Becken Suche Wasserpflanzen 1
L Brauche Hilfe Pflanzen Pflanzen Allgemein 11
W Hilfe bei Filterbestückung Pflanzen / Fische Technik 16
L Pflanzen gehen ein Erste Hilfe 15
B Pflanzen für Seegraswiese Aquascaping - "Aquariengestaltung" 29
K Pflanzen fühlen sich nicht wohl genug Nährstoffe 13
A Neue LED Lampe / Pflanzen "verbrennen" Pflanzen Allgemein 8
X Weißer Belag auf Pflanzen - Reagiert auf Berührung (Gelöst: Glockentierchen) Erste Hilfe 4
E grünalgen auf pflanzen Algen 4
S Wassertrübung bei Düngung und wenig Pflanzen??? Erste Hilfe 8

Ähnliche Themen

Oben