Perlhuhnbärblinge und ...

Tim Smdhf

Active Member
Hey Thomas,

ja, warum nicht, aber ich würde es dir für dein Becken nicht empfehlen! Lies dir mal die Anforderungen von den beiden durch...
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey Thomas,

gerade die Perlhühner lieben es sich zu verstecken und im Dickicht "abzutauchen".

Die Rotkopfsalmler wirken meiner Meinung erst in großen Schwärmen in Becken ab 150cm gut.
 

Umsteiger

Member
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Die Perhühner würde ich nicht sofort einsetzen, sondern erst später, wenn meine Pflanzen gewachsen sind. Ich denke, da kommt dann genug "Dickicht" zusammen.
Dass Rotkopfsalmler besser wirken, je größer (länger) das Becken ist, ist mir bewußt, aber ich denke, bei meinen 320 Litern sollten 30 Tiere auch schon eine nette Schwarmwirkung erzeugen.
Meine Frage bezog ich eher darauf, ob die Rotkpfsalmler nicht vielleicht zu aktiv für die scheunen Hühner sein könnten.

Gruß, Thomas
 
Hallo,

zu deiner Info..
ich mußte leider in erfahrung bringen das die Rotköpfe bei hellem licht sehr scheu sind und sich bei mir nur verkrauchen und fast nie auftauchen .
Und wenn sie mal zu sehen sind schwimmen sie panikartig rum.
Das Becken sollte sehr gedämpftes licht haben.
Ich hatte so ein verhalten bis dato noch nicht bei anderen Salmlern die ich hatte gesehen.

Gruß Daniel
 

Umsteiger

Member
Hallo Daniel,

ich habe jetzt schon viel über die Rotkopfsalmler gelesen, aber dass sie bei hellem Licht scheu wären, ist mir neu.
Hast du vielleicht andere, größere Fische mit im Becken vor denen sie evtl. flüchten?

Gruß, Thomas
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Thomas,
es macht auf jeden Fall Sinn, den Bärblingen (die übrigens auch eher nicht starklichtgeeignet sind) einen Mutmacherschwarm dazuzusetzen. :wink:
 
Umsteiger":3jfhdaqn schrieb:
Hallo Daniel,

ich habe jetzt schon viel über die Rotkopfsalmler gelesen, aber dass sie bei hellem Licht scheu wären, ist mir neu.
Hast du vielleicht andere, größere Fische mit im Becken vor denen sie evtl. flüchten?

Gruß, Thomas

Hallo Thomas,

bei mir ist das leider der fall,warum auch immer.
Ich habe lediglich 2 Ziersalmler(restbestand),15 Boraras maculatus und einen Betta sp..
Die Fische harmonieren alle samt miteinander,außer halt die Rotköpfe treten komischerweise aus der reihe.

Gruß Daniel
 

Umsteiger

Member
Hallo,

gestern hatte ich die Möglichkeit, mir einen Schwarm Roptkopfsalmler in einem Becken mit 1,00 m Länge anzusehen.
Ihr habt recht, das sieht nach nichts aus. Einfach nur ein großes "Gewusel", unterbrochen von einigen sporadischen Schwarmaktivitäten. Ausserdem waren mri die Fische dann doch zu hektisch... .

Perlhühner werden es aber auf jeden Fall. Jetzt frage ich mich nur, was ich als Beifische dazusetzen kann, damit die Hühner motiviert werden, offener herumzuschwimmen. Ausserdem sollten sie von der Größe her einigermaßen dazu passen.

Ich bin jetzt auf Ziersalmler aufmerksam geworden, speziell der Zwergziersalmler oder vielleicht sogar der Purpur Ziersalmler haben es mir angetan.
Bei letzterem irritieren mich die Preise allerdings ein wenig. Wieso sind die so teuer? Werden sie nicht nachgezüchtet?
Vielleicht kann mir jemand ja mal mit seinen Erfahrungen mit dieser Art weiterhelfen. In welcher Konstellation sollten sie gehalten werden? Größerer Schwarm oder paarweise oder im Harem...?

Danke für eure zalhreichen Antworten.

Gruß, Thomas
 
Hallo Thomas,
Salmler sind Schwarmfische,d.h.sie brauchen eine Gruppe! Ich hab die N.marginatus und bin von ihnen begeistert! Sie haben zwar nicht ein typisches Schwarmverhalten,sind in der Gruppe aber sehr schön anzusehen! Sie sind bei mir recht zarm(wollen immer meine Hand anknabbern) und trotzdem auch lebhaft. Ich halte im 54er Aq. 20 Stück.

LG Simone
 

Umsteiger

Member
Hallo,

heute sind die ersten Zwergziersalmler bei mir eingezogen und ich bin total begeistert von ihnen! Wunderschöne kleine Fische, die nicht hektisch herum "wuseln" sondern sehr gemächlich ihre Bahnen ziehen.

War gar nicht leicht, welche zu bekommen (meisens so, wenn man gerade mal etwas Spezielles sucht). Es war wie verhext - kein Händler in meiner Nähe hatte sie. Einer meinte, er habe noch so 6-7 Stück. Als ich hinkam waren es nur zwei... Ich habe sie trotzdem genommen. Für weitere 9 musste ich 60 km weit fahren. Aber die Fahrt war es allemal wert.

Ich muss feststellen, dass sog. "Nanofische" in einem großen Becken durchaus wirken können. Wahrscheinlich legen sie darin auch ein anderes Verhalten als in einem kleinen Aquarium an den Tag. Zudem lassen sie das Becken viel größer erscheinen.

Für die bald eintreffenden Perlhühner habe ich gerade den Pflanzenbestand etwas aufgestockt, so dass sie eine Rückzugsmöglichkeit besitzen.

Demnächst mehr.

Gruß, Thomas
P.S. Ich hoffe, die Leute hier nehmen sich noch genug Zeit dafür, Threads wie diesen anzuschauen und nicht nur den brandheissen "Datenschutz-Thread"... :wink:
 

moss-maniac

Member
Hallo Thomas,
seh ich auch so: Perlhühner oder andere Nanofische lassen ein größeres Becken nochmal viel größer erscheinen... besonders, wenn auch die Pflanzen dann noch kleinblättrig sind.

:bier: Ich freu mich, dass wieder einer die Perlhühner entdeckt hat - sie sind einfach bezaubernd :roll:
Wünsche dir viel Freude damit.

Bei mir sind sie ständig am herumwuseln, seit sich 5 Gabelschwanz-Guppy-Männer durch die Gegend jagen - allerdings ist es seither auch mit der Ruhe im Becken dahin... Mir wars fast vorher lieber, als ich sie erst anlocken oder suchen mußte...

Schöne Grüße
Ev
 

scoop

Member
Also, ich halte meine 10 Perlhühner mit 15 Boraras und 4 Rüsselbarben und sie sind so wundervoll anzusehen...Das Treiben hält mich fast hypnotisch an der Scheibe ;)
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
zoVk Honigguramis, Perlhuhnbärblinge und Betta Splendens (w)? Fische 14
Y Perlhuhnbärblinge - Nachwuchs und Düngung? Fische 9
I Kupfersalmler und Perlhuhnbärblinge vergesellschaften? Fische 5
S Perlhuhnbärblinge krank - milchig, gekrümmt und Flossenklemm Fische 5
Kobi79 11 Perlhuhnbärblinge Suche neue Wasserpfütze Tausche Fische 0
angelsfire Perlhuhnbärblinge in 54l Fische 6
Christian-P Körperform meine jungen Perlhuhnbärblinge Fische 10
M Perlhuhnbärblinge - Danio margaritatus - Jungtiere [67117] Biete Fische 1
N junge Perlhuhnbärblinge / Danio margaritatus & Rosarote PHS Biete Fische 1
B Zucht Perlhuhnbärblinge im Becken Fische 19
N Perlhuhnbärblinge sind verrückt geworden ? Fische 3
HolgerB Futtergröße für Perlhuhnbärblinge((Danio margaritatus) Fische 8
SebastianK Perlhuhnbärblinge mit Rüsselbarben Fische 13
B Neugestaltung meines ehemaligen Diskus Aquariums und Fragen zum geplanten Besatz Garnelen 0
S Hiwi Doppelkammer CO2 Druckminderer mit Magnetventil und Rückschlagventil - Farbe Dauertest Technik 3
C Alternanthera Reineckii mini und rosanervig Mangelerscheinungen Erste Hilfe 3
Mareike123 Verbesserungsvorschläge und Meinungen erwünscht…. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
R Hilfe bei Mangelerscheinung und Rotalgen Erste Hilfe 1
M Fische schwimmen oft an Scheibe rauf und runter nach Neubesatz Fische 13
Mareike123 Shrimp Soil und hartes Wasser Substrate 6

Ähnliche Themen

Oben