Onlineshopping und vertrauen.

Vlad

Member
Guten Abend liebe Scapergemeinde.

Nach langer Pause hab ich mir mal wieder ein Aquarium zugelegt und möchte etwas teilen was mich die letzten Tage auch geärgert und zum Nachdenken gebracht hat.

Da es in Zukunft wohl oder übel öfter zu onlinekäufen kommen wird sehe ich da ein Problem für mich. Wie erkenne ich einen guten Shop und unterscheide zwischen Saftläden die Online präsent auffallen, nur einen guten Eindruck machen und einem super Shop der weniger auffällt, durch seine Qualität überzeugt und nicht durch seine Werbung?
5 Sterne kann ich nicht mehr vertrauen weil ich nicht weiß welche Leute diese bewertet haben und wieviel Erfahrung sie überhaupt zum Thema Fisch oder Pflanze haben. Ich glaube das die meisten oder der größte Teil der Bewertungen von weniger erfahrenen/Anfängern stammt die vieles anders beurteilen und bewerten wie einer der schon seid 10 oder 20 jahren seinem Hobby nachgeht.

Gibt es eine Liste wo man nachsehen kann bei welchen Shops man bedenkenlos kaufen kann? Aber eine Liste der man auch vertrauen kann. Nicht wo sich die Betreiber dieser Shops reinkaufen können und ähnliches!

Jetzt direkt zu meinem Auslöser dieser Gedanken.
20 Boraras brigittae bei Gernelen-direkt.de bestellt und schaut euch das Bild mal an. Ich weiß, entschuldigt die Qualität. Doch ich hatte schon mal vor geraumer Zeit den genannten Fisch und bin mir 100% sicher das mindestens 70% meiner bestellten Fische keine B. brigittae sind.
Ich hab noch Bilder von der Lieferung die ich damals sicherheitshalber gemacht hab. Eines hänge ich mit an... Es geht mir nicht darum dem Fisch einen Namen zu geben sondern gezielt dieses Problem an zu sprechen. Man bekommt zb 20 Fische geliefert die sooo klein sind das man sie kaum erkennen geschweige noch bestimmen kann und paar Wochen später stellt sich heraus das man womöglich betrogen wurde weil man keine 20 bb im Lager hatte, hat man einfach 14bm mit rein gepackt mit dem gedanken der type auf der anderen seite von Deutschland rafft es eh nicht.

Alles rausfangen zurück schicken inkl schmutziges Zeitungspapier will ich nicht. Möchte die Tiere nicht quälen auch wenn sie unerwünscht sind. Dampf ablassen wäre gut aber in dieser Situation setze ich lieber noch mal auf das gute alte Forum

MfG Vladimir
 

Anhänge

  • IMG_20210311_210124.jpg
    IMG_20210311_210124.jpg
    581,9 KB · Aufrufe: 102
  • IMG_20210223_104438.jpg
    IMG_20210223_104438.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 102

Thumper

Well-Known Member
Moin,

bei Frank (Garnelen Direkt) war ich schon ein paar mal persönlich, eine sehr saubere Anlage und sehr nette Jungs dort. Allerdings verkaufen sie auch nur unter den Namen, wie es vom Großhandel kommt, sofern es keine Nachzuchten sind.

Ich für meinen Teil habe ein paar wenige Händler, mit denen ich sehr zufrieden bin und wenn ich mal etwas außergewöhnliches suche, dann frage ich dort an und lasse mich auf eine Liste schreiben. Denn, wie du schon sagst, kann man Bewertungen nicht immer trauen in der heutigen Zeit. Einzig Trustpilot ist da noch einer der „besseren“ Bewertungsportale. Dazu mal bei Google Bilder vom Geschäft anschauen, das gibt einen recht guten Eindruck finde ich.

Wenn du mal auf Messen bist und dort mit dem ein oder anderen ins Gespräch kommst, bekommt man auch schnell ein gutes Gefühl für das hinter den Kulissen, lohnt sich alle male, wenn die Umstände es wieder zulassen.
 

Vlad

Member
Hallo Bene.
Es kann nicht sein das man als Endverbraucher sich Gedanken machen muß bei wem der Handel seine Ware bezieht. Es kann auch nicht sein dass man sich einen Golf bestellt und einen cx3 bekommt.
Wenn der Verkäufer selbst nicht sicherstellen kann welche Fische er versendet sollten somit auch andere gewarnt werden und ihre Tiere lieber wo anders kaufen.

MfG Vladimir
 

Thumper

Well-Known Member
Moin Vlad,

komplett richtig, da bin ich ganz deiner Meinung. Ich denke aber, dass ein Anruf bei dem Händler an der stellt sicherlich geholfen haben könnte. Fehler können ja passieren, wenn sie denn gut geklärt werden.
Mir hat man auch schonmal in einem Auto, welches 10 Jahre beim gleichen Händler gewartet wurde statt dem normalen Öl ein Longlife-Öl verpasst. Auf Kulanz wurde es dann mit dem normalen Öl wieder ersetzt. Du verstehst die Analogie?

Leider sieht man aber immer , wenn es ums Geld geht, dass diverse Billigheimer den gängigen Markt unterbieten wollen und ein feuchten Dreck auf die Tiere geben. Da hast du dann Becken mit Planarien, Multiresistenten Virenstämmen und diverses anderes Zeug. Da die guten ausfindig zu machen war ja dein anderes Thema, worauf ich mehr eingegangen bin.
 

Vlad

Member
Moin moin,
Ja ganz klar auch ein weg die Sache an zu gehen. Für mich aber nicht der richtige Weg weil den Schaden können Sie garnicht mehr gut machen. Schließlich hab ich sie nicht geschenkt bekommen mit dem Hinweis "Wir wissen nicht um welchen Fisch es sich handelt. Einsetzen auf eigenes Risiko" Ich werde Tage wenn nicht Wochen brauchen die Fische dort wieder raus zu fangen wenn ich es überhaupt schaffe alle raus zu bekommen und irgendwo verschenken. Das kann keiner gut machen. Die 70€ sind ein Witz dagegen. Viel interessanter für mich ist es wie man solche Shops und den Ärger meiden kann!

MfG Vladimir
 

Maeddsen

Member
Moin,

was genau hast du denn mit dem Händler besprochen?
Also hast du reklamiert?
Ich bin im Übrigen ganz deiner Meinung, in so einem Fall dürfte der Verkäufer maximal "Boraras sp." mit dem Hinweis "je nach Verfügbarkeit" oder so anbieten.
Gibt ja auch andere Konstellationen, die ggf. Schaden anrichten können - Blutsalmler statt Schmucksalmler und es gibt Hauerei im Becken...
 

Vlad

Member
Hallo Matthias,
mit dem Händler hab ich kein Kontakt aufgenommen weil es wie oben beschrieben mmn keinen Sinn für mich macht.
Einzieg was noch Sinn macht ist es öffentlich zu diskutieren damit es so viele wie möglich lesen und die Verantwortlichen den Focus nicht aus den Augen verlieren. Dafür Opfer ich das Geld was die Fische gekostet haben. Wie gesagt der Schaden ist mit Geld nicht reparabel. Wenn es nur ein Ölwechsel oder Wasserwechsel wäre, dann hätte ich noch ein Auge zugedrückt.

MfG Vladimir
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

wenn man mit einem Händler keinen Kontakt aufnimmt (Fehler passieren überall und auch du Vladimir bist ganz sicher nicht frei von Fehlern), ist so ein Thread mit Bashing eines Händlers und Rundumschelte einfach nur unpassend. Wenn der Händler dann nicht reagiert, dann kann ich die Frustration nachvollziehen. Aber wenn man dem Gegenüber nicht die Möglichkeit einräumt, sich zu erklären und/oder ein Angebot für die Problemlösung zu ermöglichen, ist das sehr unpassend so ein Thema aufzumachen.

Ist blöd, wenn Fehler passieren... aber man sollte immer den Kontakt suchen, um das Problem zu lösen.

Garnelen Direkt sind seriöse und vertrauensvolle Händler, die einem da ganz sicher nicht im Regen stehen lassen werden.
Du hättest bei Ankunft der Tiere auch gleich verifizieren können, ob es die richtigen Fische sind und dann umgehend den Händler kontaktieren sollen. So ist es natürlich extrem schwierig die Sache wieder zu klären und ich kann absolut verstehen, dass dich das extrem ärgert. Die kleinen Fische wirst du da wahrscheinlich ohne Abbau des gesamten Aquariums kaum mehr rausbekommen. Da ich jedoch auch kein Fischexperte bin, mag es da schon mögliche Optionen mit "Reusen" oder dergleichen geben, die den Fang erleichtern könnten.

Eine Liste mit Händlern wird es hier aber ganz sicher nicht geben, bei denen vereinzelte Personen ggf. schlechte Erfahrung gemacht haben. Dafür muss man sich bitte eine andere Plattform suchen.

Ob man Bewertungen trauen kann, ist sicher eine schwierige Sache. Aber wenn man Bewertungen aufmerksam durchliest, wird man schon erkennen können, ob sie fake sind oder nicht.
Es ist ja auch nicht so, als wäre die Aquaristik eine Goldgrube :D... extrem viele Shops werden von Aquarianern betrieben, da sie eben ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. Ich glaube keiner macht einen Aquarienshop auf, um reich zu werden :)... da gäbe es viel bessere Optionen.
 

Vlad

Member
Guten Abend.
Auch du hast eine Meinung die ich verstehe und komplett nachvollziehen kann. Alles richtig bis auf das man die Tiere bei Ankunft nicht verifizieren konnte wie ich bereits geschrieben habe.
Ausserdem, der gegenüber kann mir dafür keine Angebot machen so wie du sagst. Nur ein Angebot womit er leben kann aber keines was mir irgendwie helfen kann. Deswegen überaus passend so ein Thema auf zu machen. Ich bleib auf dem Schaden sitzen selbst wenn ich das komplette Geld zurück bekomme. Ich wiederhole mich. So schlecht ist mein Deutsch doch garnicht?! Sowas muß an die Öffentlichkeit. Das sehe ich als selbstverständlich an die Allgemeinheit zu informieren.

MfG Vladimir
 

Roby

Active Member
Hi Vladimir

Es kann ja auch sein, dass der Händler alles nach bestem Wissen und Gewissen versucht hat.
Dennoch kann ihm ein Fehler unterlaufen sein.
Das ist für keinen der Beteiligten schön.
Soll der Händler jetzt sein Laden dicht machen?
An irgend einem Punkt sollte doch noch gelten Leben & Leben lassen oder?

LG Robert
 

Vlad

Member
Hallo Robert.
Ja der Händler wird bestimmt damit leben. Mein Becken wird wohl oder übel sterben müssen. Wieviele Garnelen dabei sterben werden kann man auch schlecht schätzen.
Die Frage ob er den Laden dicht machen soll ist Unfug. Vielleicht wäre es aber besser wenn er diesen Fisch aus dem Sortiment nimmt.

LG Vladimir
 

DEUMB

Member
Mein Becken wird wohl oder übel sterben müssen.
Ich verstehe Deinen Unmut, jedoch nicht dass Du mit dem Händler nicht unverzüglich zur Sachverhaltsklärung Kontakt aufgenommen hast. Ich habe die Mehrheit meiner Fische und Wirbellosen online bei verschiedenen Anbietern bestellt und nur einmal ein Problem gehabt. Und das wurde mit dem Anbieter geklärt. Und was meinst Du damit dass Dein Becken sterben muss? Hast Du mit den Fischen Krankheiten ins Aquarium bekommen und ich habe das überlesen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
moskal CRI 90, 2700K und 6500K mix Beleuchtung 3
T LED Farbwiedergabe: Unterschied zwischen CRI 95 und CRI 98 Beleuchtung 2
V Bolbitis sp. "Sekadau" und rote Pflanzen Suche Wasserpflanzen 0
F Paar Bucen und etwas Javafarn Biete Wasserpflanzen 0
T Braun und Grünalgen Erste Hilfe 9
Plantamaniac Pflanzen und Tiere für kalte Aquarien 15-22 Grad Aquascaping - "Aquariengestaltung" 13
I Soil und Sand Substrate 2
R Und noch ein Update Aquarienvorstellungen 0
W Skalareneier am Blatt und Wasserwechsel Fische 1
D Pflanzen lösen sich scheinbar auf und verlieren Blätter Erste Hilfe 15
D Hilfe gegen Grünalgen und BBA's Erste Hilfe 3
Basti82 Algen und dürftiger Pflanzenwuchs Erste Hilfe 12
P Amano Garnelen und Nymphoides sp. Taiwan Garnelen 8
D Verschiedene Dünger mg/l und %/Gramm vergleichen Nährstoffe 12
A Schaum und Algen nur an bestimmten Stellen Erste Hilfe 8
L Düngung ohne ende und trotzdem nichts im wasser??!?!?! Nährstoffe 6
nik CO2- und pH-Bestimmung mittels Dropchecker! Technik 1
A Dosierung und unterschiede der einzelnen Dünger. Bitte um Unterstützung (Neuling) Nährstoffe 20
Marco B. Lifehacks, Tools und kleine Helfer im Aquarium Alltag Bastelanleitungen 4
May85 Verzweifelt Pflanzen braun/gelb und Algen Erste Hilfe 20

Ähnliche Themen

Oben