Neuling such hilfe

sven81

New Member
Hallo an alle,

Ich bin kompletter Neuling in Sachen Aquarium.
Bis jetzt hab ich nur extrem viel Ahnung in Sachen Teich, den ich nun seit mehreren Jahren betreibe.
Nun Wurden mein Weichen und ich auf Aquascaping aufmerksam und wollen uns nun auch ein Aquarium einrichten.
Geplant ist l:100 x b:40 x h:50. Das Teil bekomm ich von einem Bekannten geschenkt.
Was wir in den Jahren der Koihaltung gelernt haben, ist erst mal gescheite Technik und viel Wissen im vorraus.
Ich würde das Becken gerne mit LEDs beleuchten. 30lm/l also 6000lm in Summe.
Am Liebsten würde ich mit den 10W oder 20W Modulen mit einer passiven Kühlung arbeiten. Welche Module kann man empfehlen?
1000lm pro Modul wären gut. Hat hier jemand schon so ein Teil gebaut? Gibt es eine genaue Bauanleitung mit Stückliste für so was ?
Als Bepflanzung kommt dann haupsächlich Glossy als Bodendecker und Moose zum Einsatz.

Ich hab jetzt schon relativ viel gelesen. bin aber immer noch nicht so richtig schlau.
Würde sich jemand bereit erklären mir mal telefonische Beratung zu geben? Ich hätte noch ein paar technische Fragen?
Gerne auch persönlich wenn die Fahrstrecke nicht so weit ist. Ich komme aus dem Raum Frankfurt a. M..

OK, das war jetzt recht viel, und schon mal vielen dank. :tnx:

Grus an Alle
Sven
 

sven81

New Member
Hallo an alle und :kaffee2:

ich denke ich schreib noch mal ein bisschen mehr, da der Anfang ja recht groß ist.
In Sachen Elektrik kenne ich mich mit Hauselektrik aus. In dem „wenig Saft“- Bereich wir es bei mir eng.
Sagen wir mal ich möchte 6x die Cree LED´s verwenden:
http://www.leds.de/High-Power-LEDs/Cree-High-Power-LEDs/Triple-Cree-XP-G-weiss-1480lm.htmlDiese möchte ich bei 1000mA betreiben. Hier würden diese dann 1110lm bei 3,30V bringen.
Für die KSQ benötige ich dann eine mit 1000mA und 6x 3,3V. Also 19,8V.
Stimmt das soweit. Einen Widerstand brauche ich bei einer KSQ ja nicht.
Ich würde gerne passive Kühler verwenden. Geht das noch? Die Teile haben 16W.
Kann mir hier jemand einen Tip geben?
So nun noch zu der Verkabelung und Einbau.
Die Platine wird mit Wärmeleitkleber auf den Kühlkörper geklebt. Danach verlöte ich den +Pol der ersten LED mit dem – Pol der zweiten usw. Schließlich werden die Kabelenden mit der KSQ verschraubt. Der +Pol der ersten LED mit dem +Pol der KSQ, sowie der –Pol der letzten LED mit dem –Pol der KSQ. Diese ist dann doch direkt an 230V Steckdose angeschlossen.
Hab ich hier einen Fehler drin?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Über meinen Bau würde ich dann auch mal berichten. So als „LED Aquarium-Beleuchtung für Dummies“ Schritt für Schritt für absolute Anfänger wie mich.

Gruß
Sven


:tnx:
 

robat1

Member
Hallo Seven,

nachdem ich wegen dem besseren Wirkungsgrad und der simpleren Kühlung auf 1W LEDs schwöre und nicht so viel von 10-20-30-50W Spots halte hier nur der Link.

Da steht eigentlich alles drin was man wissen muß.
beleuchtung/led-strahler-t20035.html

Robert
 

sven81

New Member
Hallo Robert,

danke Dir schon mal.

Ich wollte nicht auf die großen "Baustrahler gehen. Die sind mir einfach zu groß.
Was mich von den kleinen LEDs mit 1W abschreckt ist die Masse an löterei. Ich bräuchte dann ja 60 LEDs mit je 100lm.
Wenn ich die 1W LEDs verbaue, langt es dann wenn ich die einfach auf Aluprofilen draufklebe? Wie viele bekomme ich dann auf 90cm unter?

Stimmen meine restlichen Angaben?

@Alle:
Hatt noch jemand weitere Tips?

Gruß
Sven
 

robat1

Member
Hallo Seven,

Ich bin kompletter Neuling in Sachen Aquarium.
...........
Geplant ist l:100 x b:40 x h:50. Das Teil bekomm ich von einem Bekannten geschenkt.
Was wir in den Jahren der Koihaltung gelernt haben, ist erst mal gescheite Technik und viel Wissen im vorraus.
Ich würde das Becken gerne mit LEDs beleuchten. 30lm/l also 6000lm in Summe.
Gerade als Anfänger würde ich mich erstmal auf 20 Lumen pro Liter beschränken, da bleibt die Fehlerquote deutlich niedriger und es billiger, weniger Arbeit, weniger Stromkosten.

Ich betreibe meine Becken sogar mit 14lm/L und hab einen geschlossenen Teppich aus Nadelsimse.
Auch deiner Glosso reichen 20lm/L völlig aus und Moosen sowieso (außer Ricia was ein zweckentfremdetes Schwimmmos ist).

Die LEDs die ich empfehlen würde hätten auch 120lm/W und nicht 100 und somit wären wir bei 34 LEDs.
Das lötets du in weniger als ner halben Stunde.

Ich würde Aluschienen mit kleinen Kühlrippen verwenden. Eine ganze Auswahl davon findest du hier unter "Kühlschienen".
http://www.naturaquaristik-live.de/topic.php?id=4715&

Du hast die Wahl zwischen Schmal und Breit bei diesen Kühlschienen.
Breit ist Innenweite über 20mm und in die passen LEDs mit Sternplatine was die Arbeit deutlich vereinfacht.
Wie du schon schreibst, einfach mit Wärmeleitkleber aufkleben und anschließend mit Drahrbrücken seriell verkabeln.

Schmal hat den Vorteil, daß es dazu passende Linearlinsen gibt (z.B. 60° Winkel) mit denen das Licht noch effektiver im Becken und auch effektiver bei den Bodendeckern landet.
Die Vorarbeit ist dabei aber gößer weil du dann keine Sternpaltinen verwenden kannst und die Füße der LEDs vorsichtig hochbiegen musst.
Das ist hier genau beschrieben,
http://www.naturaquaristik-live.de/topi ... goto=93715

Die Linsenhauben der LEDs müssen bei den schmalen Aluleisten auch runter weil der Abstand zwischen Aluschiene und Linearlinse sonst zu niedrig ist. Die sind aber nur minimal mit Silikon aufgeklebt und gehen ganz einfach runter.

Und zur Lichtfarbe würde ich 3000K und 10000K immer 1:1 abwechselnd mischen um eine optimale Farbwiedergabe der Tiere und Pflanzen zu erreichen.

Robert
 

sven81

New Member
Hallo Robert,

ich denke Du hast mich umgestimmt.
Bei der Verwendung von einzelnen LEDs habe ich das ganze Problerm der Wärementwicklung nicht.
Ich bekomme die in die Schienen schön rein und das sieht dann auch noch recht elegant aus, wenn dann bei mir über dem Becken nur zwei schmale Schienen hängen anstatt die riesigen Kühlkörper.

Ich muss mich jetzt nur noch entscheiden, ob ich eine Schiene mit Linse oder ohne nehme.

Kannst Du mir LEDs empfehlen?

Sowol Sternplatine und die mit Pin.

Ich kann nur sagen :tnx: :tnx: :beten:

Gruß
Sven
 

robat1

Member
Hallo Sven,

kommt drauf an was du ausgeben willst?
Die Auswahl ist ziemlich groß.

Das Billigste sind die 110lm/W LEDs von Satis .
2700-3000K

Die teuersten sind die von Cree, die haben aber auch wirklich 139lm/W wenn das drauf steht, was man bei den China-LEDs nie weis.
600-6500K

Die Lichtfarbe kannst du dir auf den Seiten aussuchen, mußt dich halt durchklicken.
Mischen würde ich wie schon gesagt 2700K-300K mit irgendwas kaltweißem wie 6500K-20.000K warm und kalt und ansonsten suchst du sie dir nach Lumen pro Watt und dem Preis aus.

Ich bin grad am Packen und hab keine Zeit. Aber in 2 Wochen bin ich zurück.
Wenn du in der Zwischenzeit nicht weiterkommst, frag den David hier, der kennst sich besonders gut aus und ist auch besonders hilfsbereit.
http://www.aquariumforum.de/f90/david-s ... hr-216403/

Bis dann

Robert
 

sven81

New Member
Hallo,

vielen Dank fpr eure Hilfe.
Bin jetzt auf jeden Fall schlauer geworden.
Sobald ich mit dem Bau anfange werde ich darüber berichten.
Leider wird das aufgrund einer kompletten Heizungserneuerung noch ein wenig dauern.

Gruß
Sven
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
R Aquaristik Neuling braucht Hilfe bei der Algenbekämpfung bzw. Ursachenfindung. Erste Hilfe 21
S Grüße von der Saar vom Aquarien Neuling Mitgliedervorstellungen 4
Alexander H Dosierung und unterschiede der einzelnen Dünger. Bitte um Unterstützung (Neuling) Nährstoffe 31
N Neuling benötigt Hilfe bei Düngung und Dosierung Nährstoffe 5
J Neuling braucht Rat zum richtigen Wasser. Nährstoffe 12
Witwer Bolte Teil-Neuling übernimmt 2 Aquarien (460+56 L)mit Besatz Mitgliedervorstellungen 9
H Neuling hat Algenproblem Algen 4
nightblue Diverse Fragen als Neuling Technik 14
S Aquaristik Neuling Pflanzen-Algenproblem Erste Hilfe 3
S Aquaristik Neuling Pflanzen-Algenproblem Erste Hilfe 2
R Dünger Neuling Nährstoffe 8
J Neuling möchte sich ein erstes Aquascape erstellen Nano Aquarien 9
D Co2 Neuling sucht preiswerte Lösung für 400L Diskusbecken Technik 10
F CO2 Neuling braucht Hilfe Technik 2
E LED Leuche - Hilfe für Aquascape Neuling Beleuchtung 2
R Technik für ein ADA 90p // Filter // CO2 // (Neuling) Technik 0
S Bitte um Euren Expertenrat - Neuling braucht Tipps Pflanzen Allgemein 6
K Krabbs Weg zum perfekten Nährstoffhaushalt (Neuling sucht Hi Nährstoffe 1
K Zubehör für Dosieranlage gesucht (Neuling) Technik 8
S Richtige Düngung Neuling erbittet Rat der Profis Nährstoffe 4

Ähnliche Themen

Oben