Neue LEISE Pumpe

stoern88

New Member
Hallo Freunde der Aquaristik =)

Ich habe eine Fluval flex 123l dieses läuft jetzt seit 5 Tagen aber in meinem befinden ist die Pumpe (orginal) zulaut. Ich habe sie schon ausseinander und auch mal schwebend betrieben aber leider ist sie immer noch zulaut.
Ich würde gern wissen welche Pumpen ihr habt bzw. welche ihr Empfehlen könnt damit ich mir diese mal anschauen/anhören könnte im Fachmarkt. Für jede Antwort bedanke ich mich schonmal im Vorraus =)
Bevor ich neues Thema aufmache was benutzt ihr alles für Filtermedien ich hätte noch Platz in der Rückwand für weitere Bestückungen wenn es Sinn machen würde?!"
mfg stoern88
 
Zuletzt bearbeitet:

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Welche Leistung hat die Pumpe? Ich konnte nur '16 W' finden, was mir als ein wenig viel vorkommt... Nach meiner Erfahrung machen pumpen mit viel Watt und wenig Förderleistung viel Lärm und vor allem Wärme.

Basierend auf dem Volumen brauchst du etwas um die 400 L pro Stunde... Was für Fische sollen es denn werden und wie viele?

Die Menge des Filtermaterials und die Art hängt ebenfalls von den Fischen ab...und vom Durchfluss.

Viele Grüße

Alicia
 

stoern88

New Member
Hallo Alicia,

laut Herstellerseite 770l/810l/h warm wird sie nicht aber finde es ein wenig zulaut und man kann sie leider nicht regeln. Aktuell sind nur zwei Kampffische drin die ich aufnehmen musste ;). Werden auch nicht mehr (wenn dann nur eine "Gruppe" Neons)..eher dann noch Schnecken und Garnelen.

mfg stoern88
 

strauch

Active Member
Hallo Störn,

also ich hatte bisher Filter/Pumpen von Eheim (Prof II 2028, Universal 1005), Oase (BioMaster 350, Optimax 1000) und Aquael (2x Uni Pump 1500). Eheim ist nach meiner Erfahrung sehr leise, dicht gefolgt von Oase. Aquael ist deutlich lauter.
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Stören,

Für einen oder zwei Kampffische (hoffentlich getrennt durch eine Wand) und Wirbellose in bepflanzten 223 L wirst du nicht viel Filtermaterial brauchen. Manche nutzen Torf im Filter, aber bei zwei Kampffischen und Garnelen kannst du auch einfach Laub nehmen.

Viele Grüße

Alicia
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin zusammen, moin Stoern,

ist das dein Name? Ein Name macht die ganze Sache netter und ist hier ausdrücklich erwünscht.

Eheim Ecco Pro kann ich empfehlen.
Hallo Thomas, hm, meinst du, den bekommt man ins Filterfach eines Fluval Flex 123? ^^

@stoern88 deine Pumpe lässt sich noch ergooglen, zu den Abmessungen habe ich allerdings nichts gefunden. Geschweige denn zum Platz im Becken für eine alternative Pumpe. So lassen sich nur allgemeine Tipps geben, wie z.B. die guten von René. Ich finde 16 Watt auch ziemlich viel und alternative Pumpen mit weniger Leistung sind grundsätzlich schon leiser. Die Eheim Universal 1048 mit 10 Watt z.B., aber ob die passt musst du selbst nachsehen.

Es ist auch unklar, wie die Pumpe "besfestigt" ist. Vielleicht sorgt das schon für übertragene Vibrationen und es genügte ein Stück Silikonschlauch dazwischen um das zu entkoppeln.

Gruß Nik
 

Beowulf

Member
Hallo Stoern,
Ich selbst bin seit etwa einem Jahr auch wieder bei dem nassen Hobby angekommen und betreibe momentan ein Fluval Flex mit 54 Liter, das jedoch in den nächst Monaten gegen etwas größeres ausgetauscht wird. Von Anfang an hat mich die Pumpe genervt und seit ca. 2 Monaten erledigt diese Arbeit eine Eheim Compact 300 und dies zu meiner Zufriedenheit, ist für mich nicht zu hören. Die Fluval nervte durch ständiges brummen und vibrieren. Die Eheim ist sogar bei mir gedrosselt, Filter fast leer, nur die blau Matten sind drin.

Gruß Norbert
 

stoern88

New Member
Es ist immer noch die Faustregel das die Pumpe den Inhalt mind. zweimal pro Stunden umwälzen sollte oder?
Moin zusammen, moin Stoern,

ist das dein Name? Ein Name macht die ganze Sache netter und ist hier ausdrücklich erwünscht.


Hallo Thomas, hm, meinst du, den bekommt man ins Filterfach eines Fluval Flex 123? ^^

@stoern88 deine Pumpe lässt sich noch ergooglen, zu den Abmessungen habe ich allerdings nichts gefunden. Geschweige denn zum Platz im Becken für eine alternative Pumpe. So lassen sich nur allgemeine Tipps geben, wie z.B. die guten von René. Ich finde 16 Watt auch ziemlich viel und alternative Pumpen mit weniger Leistung sind grundsätzlich schon leiser. Die Eheim Universal 1048 mit 10 Watt z.B., aber ob die passt musst du selbst nachsehen.

Es ist auch unklar, wie die Pumpe "besfestigt" ist. Vielleicht sorgt das schon für übertragene Vibrationen und es genügte ein Stück Silikonschlauch dazwischen um das zu entkoppeln.

Gruß Nik

Hallo Nik,

der Schacht wo die Pumpe untergebracht ist hat folgende Maße 7,5cm (Breit) * 15,5cm (lang) habe ich hier schon bissel was abgezogen fürs "Spiel" =).
Ich hatte die Pumpe, durch Saugnäpfe, am Boden befestigt. Dann ohne Saugnäpfe auf den Boden gestellt und zum Schluss hing die Pumpe am Schlauch und schwebte somit im Wasser. Leider war keines der drei Erfolgreich bzw sie wurde leiser.
Hallo Stoern,
Ich selbst bin seit etwa einem Jahr auch wieder bei dem nassen Hobby angekommen und betreibe momentan ein Fluval Flex mit 54 Liter, das jedoch in den nächst Monaten gegen etwas größeres ausgetauscht wird. Von Anfang an hat mich die Pumpe genervt und seit ca. 2 Monaten erledigt diese Arbeit eine Eheim Compact 300 und dies zu meiner Zufriedenheit, ist für mich nicht zu hören. Die Fluval nervte durch ständiges brummen und vibrieren. Die Eheim ist sogar bei mir gedrosselt, Filter fast leer, nur die blau Matten sind drin.

Gruß Norbert
Hallo Norbert,

genau es ist ein brummen und vibrieren, leider für den aktuellen Standort zulaut. Man könnte diese bestimmt woanders einsetzen für ein Wasserfall oder sowas ;)
Ich werde mir mal die Compact 300 anschauen

Hallo Stören,

Für einen oder zwei Kampffische (hoffentlich getrennt durch eine Wand) und Wirbellose in bepflanzten 223 L wirst du nicht viel Filtermaterial brauchen. Manche nutzen Torf im Filter, aber bei zwei Kampffischen und Garnelen kannst du auch einfach Laub nehmen.

Viele Grüße

Alicia
Hallo Alicia,

aktuell sind die beiden weibschen noch nicht getrennt da ich sie unbedingt aufnehmen musste. Aktuell ( zwei Tage) ist keine Aggression zu erkennen kein Aufstellen der Kiemen etc. Sie schwimmen sich aus dem Weg. Aber an eine "gelochte" Platte hatte ich auch schon gedacht als Trennung.
Eheim Ecco Pro kann ich empfehlen.
Hallo Ghostfish aka Thomas =),
die bekomm ich leider nicht ins Flex, wie Nik schon sagte ;)
Hallo Störn,

also ich hatte bisher Filter/Pumpen von Eheim (Prof II 2028, Universal 1005), Oase (BioMaster 350, Optimax 1000) und Aquael (2x Uni Pump 1500). Eheim ist nach meiner Erfahrung sehr leise, dicht gefolgt von Oase. Aquael ist deutlich lauter.
Hallo Andre,
vielen dank für dein Ratschlag ich werde mir diese mal anschauen =)


mfg Björn =)
 

Beowulf

Member
Hi Björn, die Pumpe gibts natürlich auch mit mehr Leistung, meine 300er passte halt genau für das kleine Fluval, einfach getauscht, Anschlüsse passten direkt ohne basteln.
 

ghostfish

Member
Achso die Kammer ist eingeklebt, ich glaube ich würde die rausschneiden ;)
16W kommt mir auch viel vor und allgemein gilt meistens, je mehr Watt desto lauter. Die müsste wohl 770L/h machen, da geht auch weniger.
 

stoern88

New Member
Achso die Kammer ist eingeklebt, ich glaube ich würde die rausschneiden ;)
16W kommt mir auch viel vor und allgemein gilt meistens, je mehr Watt desto lauter. Die müsste wohl 770L/h machen, da geht auch weniger.
Dürfte so hinkommen ;) Für erste Aquarium hat mir das ganz gut gefallen und bis auf die Pumpe gefällt es mir mir immer noch ;) Das nächste in paar Jahren vllt wird dann ein "normales" Rechteck Aquarium mit Außenfilter =)
Wollte eigentlich auch nur eins als Aquascape nur mein Neffe hatte zu seinem Geburtstag von Freunden noch zwei Kampffische bekommen, welche ich jetzt aufnehmen musste, da er schon einen hatte in seinem 54l Aquarium ;)
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Immer wieder neue Pelzalgen auf den Pflanzen, Pflanzen wachsen nur mäßig Algen 5
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
Zamiera Neue Barsche? Fische 12
G ADA neue Beckengrößen Kein Thema - wenig Regeln 2
P Neue LED Lampe. Brauche euren Rat Beleuchtung 5
Frederik3 Achtung! Organix neue Zusammensetzung Kein Thema - wenig Regeln 58
Manu*82 Aquarium Umbau, Neugestaltung, neue Technik Aquarienvorstellungen 4
A Neue LED Lampe / Pflanzen "verbrennen" Pflanzen Allgemein 8
A neue (ungewollte) bewohner! Erste Hilfe 2
Flughund84 Neue Osmoseanlage Wasserwerte Technik 2
MacGrey Neue Pflanzen in der Einfahrphase? Pflanzen Allgemein 9
D Neue Beleuchtung für 250l Aquarium Beleuchtung 6
Witwer Bolte 390L (brutto) Becken sucht neue oder gebrauchte LED Beleuchtung, dimmbar mitProfilux Beleuchtung 7
A Der Neue aus Köln stellt sich bzw. sein Becken vor Aquarienvorstellungen 2
F Juwel LIDO 200 - neue Beleuchtung, aber welche? Beleuchtung 18
M Neue Blätter an Pflanze rollen sich ein. Pflanzen Allgemein 4
moskal Neue Rotala die kalt kann Neue und besondere Wasserpflanzen 5
Plantamaniac Neue Aponogeton Madagascariensis stinken Erste Hilfe 4
A Neue WG - neues Becken Aquarienvorstellungen 7
Nightmonkey Neue Farbkarte JBL Nitrat Test? Nährstoffe 7

Ähnliche Themen

Oben