Mein bescheidenes Aquarium

Crusty

New Member
Hallo zusammen

Mein Name ist Philipp bin 27 Jahre alt und komme aus der Schweiz.
Werde mich zu einem späteren Zeitpunkt noch genauer vorstelen.

Hier mal ein Bild meines Aquariums ich weis es ist kein scape dachte mir aber werde es trotzdem mal vorstellen.



Nun noch ein par Daten und Fakten

Grösse 140x30x60

Gefiltert mit einem Eheim prof 3e Aussenfilter

Beleuchtung 2x 38 Watt t8 und 2x 24 Watt T5

Druckgas CO2 Flasche mit Dennerle Flipper und Magnetventiel

Gedüngt wird mit Easy Carbo 5ml pro tag so wie Profito 5ml pro tag

Wasserwerte werde ich am weekend mal nach tragen da dann Wasserwechsel Angesagt ist.

Pflanzen Vallsiniera, E. parvula, pogostemon stellatus, Javamos, Javafarn, Didiplis diandra, hcc, Hygrophila difformis, anubia, grüner lotus, und noch auf der linken Seite Arten die ich nicht mit namen kenne.

Im moment habe ich wennige fadenalgen vermutlich eine mangelerscheinung in richtung phosphat.

Besatz 15 Neon Tetra, 16 Rotkopfsalmler, 12 Schrägsteher, 6 Sternflecksalmler und 3 Antenenwelse.

So bin gespannt auf eure Meinungen.

Liebe Grüsse Philipp
 

Anhänge

  • Unbenannth.png
    Unbenannth.png
    1,4 MB · Aufrufe: 1.431

Aniuk

Active Member
Hallo Philipp,

zunächst einmal willkommen im Forum :)


Für ein "normales" Aquarium (was eben nicht ausdrücklich ein Scape ist) finde ich dein Becken recht gut gelungen. Die Steine gefallen mir. Wenn man die etwas "dramatischer" anordnen würde und noch einen großen Brocken dazu packt, könnte man dein Becken auch in ein Scape verwandeln ;)

Ich könnte mir aber vorstellen, dass das Becken noch deutlich besser wirken würde, wenn du die Bepflanzung nicht so sehr im Becken "verteilst" - mir stehen einige der größeren Exemplare zu zentral bzw. zu nah an der Scheibe.

Ich habe dir mal eingezeichnet welche ich meine. Vielleicht könntest du sie mehr in den Hintergrund / Mittelgrund verlagern und die freigewordenen Stellen mit einer Mittelgrund-Art bepflanzen. Mir fehlt da momentan nämlich noch ein wenig der "sanfte" Übergang. Die Wurzel auf dem Stein rechts passt für mein Empfinden nicht so ganz zum Rest.



Zu deinem Fadenalgenproblem: Dies deutet auch auf einen Nitratmangel hin.
Da du keine Makro-Nährstoffe düngst, ist momentan deine Düngung noch etwas "unkomplett" :)
Vielleicht findest du ja ein Düngesystem was zu dir passt?
Lektüre: naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html

Dann würde sicher der Pflanzenwuchs auch noch mehr zulegen und aus dem Becken könnte ein hübsches Pflanzenaquarium werden.
 

Anhänge

  • maybe.jpg
    maybe.jpg
    758,9 KB · Aufrufe: 1.323

Crusty

New Member
Hallo Anni

Danke für deine Antwort. Meinst du ich sollte die Wurzel ganz weg lassen??

Das mit dem Pflanzen um positionieren werde ich heute mal Testen, sofern es mir meine Regierung erlaubt.

Ich könnte ja die Lotus dort hin pflanzen wo du dactest und dan denn offen Teil mit den Didiplis diandra die ich sowieso zurück schneiden sollte bepflanzen, was meinst du??

Da pflanzen kaufen im moment nicht im Budget liegt.

Gruss Philipp
 

Aniuk

Active Member
Crusty":1xxhf7tt schrieb:
Ich könnte ja die Lotus dort hin pflanzen wo du dactest und dan denn offen Teil mit den Didiplis diandra die ich sowieso zurück schneiden sollte bepflanzen, was meinst du??

Hallo Philipp,

ja das könntest du versuchen !


Ich finde einfach, dass die Wurzel nicht so gut zum Rest passt. Ob du sie rausnimmst, musst du entscheiden :) - Du kannst es ja mal testen und die Wurzel solange in einen Eimer legen.
 

Crusty

New Member
Hallo Anni

So habe mal ein wenig getstet und umgepflanzt.
Die Wurzel kam fast ganz raus blieb nur ein kleiner Teil auf dem der Javafarn aufgebunden ist.

Hier mal eine Handy Aufnahme



Gruss Philipp
 

Anhänge

  • WP_000348.jpg
    WP_000348.jpg
    547,6 KB · Aufrufe: 1.244

Aniuk

Active Member
Hi Philipp,

ich finde es wesentlich harmonischer, wenn der Mittelgrund nicht so hoch bepflanzt ist.

Es erweckt jetzt halt nur das Gefühl, dass zwischen Vorder-und Hintergrund irgendwas hin sollte :) . Mir fehlt einfach noch die Mittelgrund-Bepflanzung. Vielleicht wenn das nächste mal Budget da ist !

Ansonsten lass es wachsen - die Stängelpflanzen solltest du irgendwann auf eine buschige Form "trimmen" :)
Mit Makro Düngung würdest du das auch um einiges beschleunigen.

PS: Wozu die Schwimmpflanzen? Die stören irgendwie :(
 

Crusty

New Member
Hi Anni

Da bin ich froh wenn es ein wenig besser aussieht.

ja die Stenglepflanzen kommen auch noch unter die Schere hab ich total vergessen.

Werd mich mal nach weiteren Pflanzen umschauen vieleicht hat auch jemand hier einen Vorschlag zur
Pflanzen wahl???

Hehe die schwimmpflanzen das ist so eine Sache die gefallen meiner Frau und wenn ich die auch noch raus nehme hab ich
echt ein Problem :keule:

Werde mir noch den Aqua rebell NPK dünger kaufen.
 

Crusty

New Member
Hallo zusammen

wieder mal ein Aktuelles Bild



Gruss Philipp
 

Anhänge

  • DSC_0023.JPG
    DSC_0023.JPG
    246,7 KB · Aufrufe: 1.118

Aniuk

Active Member
Huhu Philipp,

das macht sich doch gut :thumbs:

Hast du etwas an den Lichtfarben der Röhren verändert? Die sehen jedenfalls viel besser aus, nicht mehr so gelblich.
 

Crusty

New Member
Hallo zusammen

Hier mal ein Update



Gedüngt wird im Moment mit:

5ml AR Makro Basic NPK
4ml AR Mikro Basic Eisenvolldünger

Werde mir nun noch den AR Makro Spezial N zulegen da mein Nitrat Wert nur bei 10mg/l liegt
und sich langsam Grüne Fadenalgen ausbreiten.
 

Anhänge

  • DSC_0132.JPG
    DSC_0132.JPG
    190,4 KB · Aufrufe: 923

Aniuk

Active Member
Huhu Philipp,

macht sich doch gut :thumbs:
Bald wird ein Rückschnitt fällig :) - mir fehlt immer noch etwas die Mittelgrundbepflanzung. Es bislang nur Vordergrund + Hintergrund. Vielleicht fällt dir da ja noch etwas ein.


Zum Aufdüngen von N kannst du besser den Basic N benutzen :thumbs:
 

Crusty

New Member
Hallo Anni

Ok wenn du denkst der Basic N eignet sich besser werde ich denn nehmen.

Hast du eine Idee was ich in den Mittelgrund Pflanzen soll?

Bin bis jetzt imer bei pogostemon helferi gelandet aber irgend wie würde mir etwas rötliches auch noch gefallen.
Denke aber das da meine Beleuchtung nicht reichen wird.

Währe echt froh um tips für die Mittelgrund bepflanzung vielleicht auch noch von anderen Usern? :putzen:

Gruss Philipp
 

ceffi

Member
Hi Crusty
Hi Anni,

großes Dauem hoch, da haben sich zwei gefunden mit Talent!

die Entwicklung gefällt mir sehr gut. Die Ratschläge hast Du perfekt umgesetzt, da macht es richtig Spaß zuzuschauen :shock:

lg
ceffi
 

Ähnliche Themen

Oben