Mein 12l - Sabine darf nicht gucken

Gabi

Member
Hi zusammen, hier mal mein 12l Becken, welches natürlich schon wieder ganz anders aussieht. Zeigen tu ich es u. a. wegen dem Hintergrund - Die Tiefe!

Tobi":1p8ip0kq schrieb:
Gabi":1p8ip0kq schrieb:
Weiß :shock: :shock: :shock: Ich hab schon viele Amanobecken gesehen - aber weiß ist mir nicht in Erinnerung - schwarz oder sehr dunkel sind die Becken doch gehalten.

Und doch werde ich mal weißes Papier hinter das Becken halten - das muß ich sehen.

Hier kannst du viele ADA Becken sehen :

ADA Layouts

Schwarz ist auch dabei aber weiß bzw. sehr hell ist sehr oft anzutreffen und verschafft eben auch diese "Tiefe".

Grüße
Tobi

Hi Tobi, ich trag Dich einfach mal hier rüber :D

Ich kenne diese Seite und bin immer wieder begeistert. Komisch, das ich mich auf Anhieb an die dunklen bzw. an die blauen Hintergründe erinnere - nicht aber an die weißen. Ja, weiß hat auch was, wie ich nun aufmerksam sah. Blau empfinde ich als besser - ist sicher Geschmacksache.

Hier mal mein 12l:








Dann kamen die widerlichen Schmieralgen und ruinierten mehr oder weniger alles. Ich putzte über Monate wöchendlich die Steine und wusch die Pflanzen und Moose


Erst CO² half, die Algen wuchsen nicht mehr - sie waren nach dem Abwaschen plötzlich alle weg


Ist es die Gasse oder der Hintergrund, die die Tiefe geben?




.
 

addy

Active Member
der regenbogen ist nicht dein ernst oder? :D
ansonsten find ich die steine auch klasse genau wie den rest. bis auf den regenbogen vieleicht.... sieht irgendwie naja ich sags mal frei heraus HOMO aus...(sorry) :p
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Gabi,

das Becken ist mal Innovativ ;). Zwar etwas kitschig aber insgesamt sehr gelungen :top:

Es sieht kein Stück mehr wie ein Aquarium aus... einfach genial ! :klatsch:, wobei es mich durch den Regebogen etwas an Teletubbyland erinnert oder sowas ;) fehlt nur noch so eine lachende Sonne :D

Die Tiefe kommt sicherlich durch den Freiraum und zusätzlich den hellen Hintergrund. Das Aquarium wirkt dadurch nicht so begrenzt, sondern so als würde es am "Horizont" weitergehen.

Ob Schwarz, Weiß oder Blau als Hintergrund bleibt sicherlich Geschmackssache. Alle Hintergrundfarben können sehr passend sein, wenn das Aquarienlayout darauf ausgerichtet ist.

Grüße
Tobi
 

orinoco

Member
aha! Von Dir ist also dieses 12l? :lol:
Macht aber nicht´s, meine Stimme beim Contest hast Du auch unbekannterweise bekommen :lol:
Von daher weißt Du ja, daß ich mich mit dem Hintergrund nicht so anfreunden kann, auch wenn es an sich eine
lustige Idee ist und in Punkto Tiefe bestimmt seine Wirkung zeigt.Aber klar, ist Geschmacksache.
Aber back to topic:
Ich finde, daß auch dunkle Hintergründe Tiefe bieten können, insofern sehe ich den Schwerpunkt eher in der Gestaltung.
Und die ist Dir klasse gelungen :wink: Hat was ganz eigenes.

lieben Gruß
Caro
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
orinoco":2zmz1kzg schrieb:
Ich finde, daß auch dunkle Hintergründe Tiefe bieten können, insofern sehe ich den Schwerpunkt eher in der Gestaltung.
Und die ist Dir klasse gelungen :wink: Hat was ganz eigenes.

Hi,

ja Tiefe ist glaube ich auch in diesem Zusammenhang dann falsch von mir verwendet worden. Schwarz kann auch Tiefe erzeugen, jedoch ist oft "Weitläufigkeit" ;) ein interessanter Aspekt eines Aquariums. Eben die Grenzen des kleinen Behälters "aufsprengen" und für mehr Weite sorgen.

Schwarz bietet sich eben wegen der tollen Farbkontraste an und hebt das Layout auch in besonderer Weise hervor.

Grüße
Tobi
 

orinoco

Member
Tobi":1m1g9e40 schrieb:
orinoco":1m1g9e40 schrieb:
Ich finde, daß auch dunkle Hintergründe Tiefe bieten können, insofern sehe ich den Schwerpunkt eher in der Gestaltung.
Und die ist Dir klasse gelungen :wink: Hat was ganz eigenes.

Hi,

ja Tiefe ist glaube ich auch in diesem Zusammenhang dann falsch von mir verwendet worden. Schwarz kann auch Tiefe erzeugen, jedoch ist oft "Weitläufigkeit" ;) ein interessanter Aspekt eines Aquariums. Eben die Grenzen des kleinen Behälters "aufsprengen" und für mehr Weite sorgen.

Schwarz bietet sich eben wegen der tollen Farbkontraste an und hebt das Layout auch in besonderer Weise hervor.

Grüße
Tobi

Genau, ich denke Du hast es auf den Punkt gebracht :wink:

Bei einem Becken wie z.B. Sabine´s "Dauerbaustelle" hat meiner Meinung das Becken die Tiefe primär durch gestallterische Elemente im Becken erlangt. Das kann sowohl mit hellem als auch dunklem Hintergrund wirken.

Bei einem Naturaquarium im eigentlichen Sinne, d.h die Miniaturausgabe einer aus der Natur nachempfundenen Landschaft, ist ein heller Hintergrund meines Erachtens die bessere Wahl.

LG
Caro
 

Gabi

Member
oh Caro, Dich hab ich übersehen - Du hättest auch nicht gucken dürfen :D

Lach, ich bekam keine schöne blaue Folie - nur die mit dem Regenbogen :D heute hab ich sie ohne ihn. Irgendwie wirkt solch Folie besonders beim fotografieren - ist nicht die normale Fotofolie.

Lach, Addy :D übrigens geb ich die Jadesteine gerade ab :D

*ggg* ein Glück das ich das Teletubbyland nicht kenne :D Ja, ich denke auch, der Freiraum macht ne Menge aus. Schade, dass ich das bei unseren großen Becken noch nicht hinbekommen habe.

Unsere anderen kleineren Becken haben einen schwarzen Hintergrund. Ich hab kleine Wurzelstücke oder Äste mit Saugnäpfe in der Mitte der Seitenscheiben befestigt. So kommt auch Tiefe ins Becken. Im 220l Becken hab ich z. B. eine Bolbitis direkt an der Seitenscheibe an der Rückwand "geklebt" Dieser Farn wird ja sehr lang - das heißt, er biegt sich an der Seitenscheibe. Es sieht aus wie ein Eingang zum Becken - klasse gelungen, wie ich finde.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Gabi,

also ich finde es hat irgend etwas Märchenhaftes und eine wirklich gelungene Tiefenwirkung, wo wohl die Anordnug der Bäumchen mitgewirkt haben. :top:

Gruß
Werner
 

Gabi

Member
Hi Werner, Recht haste. Die Bäumchen wirken und spiegel eine Landschaft. Als mir das auffiel, dachte ich so an kleine Männchen, die ich platzieren könnte :D aber ich hab mich gerade noch bremsen können :D
 

Astrid.S

Member
Hi, da hast Du wohl doch noch mehr Leute übersehen. Hast aber meine Stimmen auch schon unbekannterweise bekommen. Dachte erst das wären Haralds Bonsai- Bäumchen, aber das hat er ja klar gestellt.
Ich finde der Regenbogen gehört dazu, richtig schön kitschig- aber schööööön.


Grüße
Astrid
 

Gabi

Member
Astrid.S":sbwoif7s schrieb:
Hi, da hast Du wohl doch noch mehr Leute übersehen. ..............Grüße
Astrid

Lach, sieht wohl so aus :shock: , Astrid. Vielleicht hätte ich doch noch ein kleines bischen warten sollen :? Aber wer weiß was es "drüben" noch gibt - sieht nach "nix" aus :cry:

*ggg* kitschig hab ich es eigentlich nie gesehen - aber immer wieder stolpere ich über die Frage nach dem Regenbogen :D Aber sehr interessant ist es, wie der Fotoapparat ihn rüber bringt. Anders, als das Auge es sieht. - Aber das ist eben diese Folie. Ich empfand ihn nie als störend
 

Beetroot

Active Member
Hallo Gabi,

da fehlen noch ein paar Garnelen im Teletubbykostüm! :lol:

Nee im Ernst, abgesehen vom regenbogen wirklich Top. :top: Super Layout für so ein 12 Liter AQ und diese Wirkung lässt es auf den ersten Blick nicht so klein erscheinen.

Gruß
Torsten
 

Gabi

Member
Beetroot":3f5v3apg schrieb:
Hallo Gabi,

da fehlen noch ein paar Garnelen im Teletubbykostüm! :lol: ..............Gruß
Torsten


Hi Torsten, gern würd ich ein paar Garnis einsetzten. ABER :shock: - was mich irritiert ist, das in diesem Becken ein PH - Wert von ÜBER 9 herrscht. Die Javasteine haben nix damit zu tun, denn nun sind sie lange raus und trotzdem ist der PH Wert so hoch :shock: Allerdings wechsle ich dort das Wasser eher selten - da kann ich mit Futter nix ruinieren, sind ja keine Tiere drin :?
 

Ähnliche Themen

Oben